Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 35

Diskutiere im Thema Wie läuft ein Erstgespräch zur Diagnosestellung ab? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 158

    AW: Wie läuft ein Erstgespräch zur Diagnosestellung ab?

    Vielen Dank Leute.

    Fürs erste bin ich erstmal beruhigter, denke ich.

    Sind ja noch paar Stunden hin (ca. 67 Stunden).

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Wie läuft ein Erstgespräch zur Diagnosestellung ab?

    passt vielleicht nicht ganz hierrein aber ich hab jetzt! schon nen ganzen Haufen Fragebögen bekommen und musste die ausfüllen bzw hab die ausgefüllt und sogar schon zurückgeschickt *stolz bin* Allerdings heisst es auch im Brief das die Wartezeit ein paar Monate dauern kann dafür kann ich die Diagnostik bei mir in der Stadt machen, nämlich bei der LWL *kennt die jmd/hat jmd Erfahrung damit?) Den Fragebogen bzw die - es waren über 30 Seiten fand ich hmm nicht schwer aber doch schon recht anstrengend. Nun, mal sehen was da rauskommt. Ich hab mich jetzt auch entschlossen, erstmal pro forma was gegen meine Deprissionen nebenher zu machen, also hab ich nun nen Termin für den 30.3 bei nem Psych.. Ich will nach Möglichkeit was pflanzliches haben weil wenn das alles noch Monate dauert, dann dreh ich hier noch total ab. Im Moment ist nämlich wieder alles total mist und ich kann ned mehr..

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 232

    AW: Wie läuft ein Erstgespräch zur Diagnosestellung ab?

    Verlangt ja niemand, dass Du den Fragebogen an einem Nachmittag durchackerst

    LWL ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe in Muenster. Gibt - wenn ich mich nicht irre - in der LWL Klinik in Muenster auch einen Arzt, der fuer die Diagnostik bei Erwachsenen zustaendig ist. Da habe ich leider keine Erfahrung mit, kenne aber in der SHG jemanden, der dort war.

    Meine Erfahrungen beschraenken sich "leider" auf die ADS Ambulanz der Poliklinik fuer Psychiatrie (Uni Klinik Muenster).

    Und meine Diagnostik hat vom Erstgespraech bis zur Diagnose (ohne Medieinstellung) ca. drei Montae gedauert.

    lg,
    der Kuerbis

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Wie läuft ein Erstgespräch zur Diagnosestellung ab?

    ich hab dafür auch fast drei wochen gebraucht na in bochum ist auch eine Klinik.. deswegen is die ja perfekt für mich mal sehen wie lange das nun dauert bis ich bescheid bekomme..

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 158

    AW: Wie läuft ein Erstgespräch zur Diagnosestellung ab?

    Hallo,

    so hatte gestern mein Erstgespräch und ich lebe noch.

    Ich war ca. 20 Minuten drin und die haben auch fürs erste gereicht. Er hat einmal gefragt, warum ich da bin und hat mir anschließend Fragen gestellt.

    Die Infos über mich haben wohl fürs erste ausgereicht, um mir Fragebögen mitzugeben. Er hat mich auch gefragt, wegen der medizinischen Abklährung bezüglich Schilddrüse und so. (Habe dann gesagt, dass ich schon einen Termin dafür gemacht habe, aber bisher halt nichts überprüft wurde).

    Mein Fragebogen umfasst 72 Fragen (habe ich auch gleich Zuhaus ausgefüllt, wer weiß wann ich es sonst mache, da ich noch 2 Wochen Zeit habe dafür)

    Der meines Mann umfasst 107 Fragen (der hat das erstmal auf das Wochenende verschoben, ist ja noch Zeit

    Mit meiner Mutter mache ich das auch demnächst. Sind zwei Bögen, die recht ähnlich sind.

    Meine Zeugnisse sollte ich auch am liebsten mitbringen von früher.
    Habe aber gesagt, dass ich sie nicht mehr habe, weil ich die beim Auszug mitgenommen habe, in den letzten 11 Jahre 6x umgezogen bin und diese leider verlohren habe .
    Hat er sich gleich notiert. Zu den anderen Sachen halt.

    Er zieht es zumindest schon mal in Erwägung.

    In zwei Wochen habe ich ein Gespräch, wegen der Auswertung der Fragebögen.

    Was passiert denn dann im Normalfall danach? Wie geht es denn dann weiter?

    LG

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 107

    AW: Wie läuft ein Erstgespräch zur Diagnosestellung ab?

    was soll den mann ausfüllen?? weil meiner is eh nie hier (arbeit) und am we beschäffigt er sich meist mit tv oder wir gehen raus.

    meine mutter wird sich freuen, wennse mal wieder was über mich ausfüllen muss, hattse ja noch niee machen müssen aber meine zeugnisse hab ich zum grossen teil noch, steh eh meist des selbe in der beurteilung.

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 254

    AW: Wie läuft ein Erstgespräch zur Diagnosestellung ab?

    mein mann musste auch einen bogen ausfüllen. es war derselbe wie einer der bögen von mir.
    die fremdbeurteilung ist wohl wichtig, damits etwas objektiver wird.
    mir sind da auch erst durch sein ausfüllen manche dinge bewußt geworden
    zB daß ich wirklich nie in der lage bin, mal ganz normal 1,5 std ruhig sitzen zu bleiben und nen film anzuschaun
    ist mir so nie aufgefalln, bewußt gewesen
    das hat noch bei uns fast zu streit geführt weil ich dacht das kann ja wohl nicht wahr sein
    aber er hat leider recht

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 158

    AW: Wie läuft ein Erstgespräch zur Diagnosestellung ab?

    nachteule schreibt:
    mein mann musste auch einen bogen ausfüllen. es war derselbe wie einer der bögen von mir.
    die fremdbeurteilung ist wohl wichtig, damits etwas objektiver wird.
    mir sind da auch erst durch sein ausfüllen manche dinge bewußt geworden
    zB daß ich wirklich nie in der lage bin, mal ganz normal 1,5 std ruhig sitzen zu bleiben und nen film anzuschaun
    ist mir so nie aufgefalln, bewußt gewesen
    das hat noch bei uns fast zu streit geführt weil ich dacht das kann ja wohl nicht wahr sein
    aber er hat leider recht
    Genau so einer ist das.

    Im Kino kann ich still sitzen bleiben. Der Film ist ja neu und interessant. (Außer dass ich halt immer an mir rumzuppeln muss und meine Sitzposition ab und an korriergieren muss)

    Beim Fernsehen geht es niht ganz so gut. Je nachdem wie spannend es ist (einen Film zweimal schauen kann ich nicht).
    Sobald die Werbung losgeht bin ich am zappen oder rumrennen oder meinen Mann zulabern. Nur sitzen und Werbung sehen geht nicht.

    Ich denke mal ich bin mir über vieles bewußt und habe auch schon wiederholt mit meinem Mann darüber gesprochen. Also weiß ich auch was er so wahrnimmt. So überraschend wird es wohl nicht werden. Also schauen wir mal wie es dann weitergeht.

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 254

    AW: Wie läuft ein Erstgespräch zur Diagnosestellung ab?

    ja, das ist irre wie sehr man da durch diese bögen mit sich selbst konfrontiert wird.
    ich fand das ganz schlimm
    ich dachte mir wirklich immer wieder daß es so schlimm ist hät ich nie gedacht. oder bzw daß ich so schlimm bin

    ins kino geh ich nicht, war in der jugend 1- 2 mal und habs da drin fast nie ausgehalten
    sind genau die art veranstaltungen, die ich meide. kann das sitzen unter den vielen leuten nicht ertragen
    wenns ich an sowas teil nehmen muß, weils halt erforderlich ist, dann versuch ich mich zusammen zu reißen. aber freiwillig, und dafür auch noch zahlen, never

    ich hol seit eh und je videoas oder dvd´s, natürlich mit pausen zwischendrin.

    wenn mich ein film richtig richtig fesselt halt ich die zeit mal durch. da muß der film aber eine ausnahme sein und absolut supi
    ich kenn das nur von einem bestimmtem genre *hust*

    2 mal schau ich mir die richtig guten dafür gerne an, gerade weil ich dazu neige, auch mal zwischendrin abzuschalten, besteht so die chance, mal alles mitzubekommen

    oh und dazwischenplappern, davon kann mein mann ein lied singen. ich dacht ich hät die sachen heute besser in den griff bekommen aber ist wohl doch pustekuchen.

    ich geh seit den bögen auch davon aus, daß die hyperaktivität bei mir ziemlich ausgeprägt ist. der punkt bei mir ist, ich hatte eine sehr stark hyperaktive mutter, und immer die angst, genauso zu werden/sein. jetzt muß ich den tatsachen ins auge sehn.

    @ ratlos,

    das muß nicht zwangsweise dein mann sein, der die fremdbeurteilung ausfüllt.
    sollte halt eine person sein, die dich wirklich gut kennt, besonders im alltäglichem leben, wo du nix vertuschen kannst und auch relativ objektiv beurteilen kann.
    da kam bei mir nur mein man in frage. der ist bei so dingen sehr sachlich und lässt sich auch nicht von mir beeinflußen
    Geändert von nachteule (15.01.2010 um 17:42 Uhr)

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 192

    AW: Wie läuft ein Erstgespräch zur Diagnosestellung ab?

    Ist denn das nicht alles völlig OK? Ich gucke mir gar keine Filme an, gehe auch nicht ins Kino, und wenn ich TV sehe, dann zappe ich nur herum Bislang meine ich aber, das das daran liegt, dass mich die Filme nicht interessiert haben. Dass so viele Leute Stunden vorm Fernseher sitzen (+ Bier in der Hand), dürfte eher das Bedenkliche sein.

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Angst vorm Erstgespräch
    Von cute_Chaotin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 6.01.2010, 20:11
  2. wie läuft das mit der Krankenkasse?
    Von lindi1979 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 03:28
  3. Wie läuft das...? Angehörige und Diagnosestellung
    Von maus32 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 17:56

Stichworte

Thema: Wie läuft ein Erstgespräch zur Diagnosestellung ab? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum