Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

Diskutiere im Thema Terminplaner im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 396

    Terminplaner

    Hallo liebe Community,
    Ich suche einen praktischen Terminplaner der fuer mich als ADHSler auch geeignet ist. Habt ihr da spezielle Anfertigungen oder Angebote? Wie plant ihr eure Wochen und Monate?

    Liebe Gruesse,

    Zlatan_Klaus

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.017

    AW: Terminplaner

    Ich habe einen Terminplaner "classic", bzw. "analog".
    Ein Buch, wo auf 2 Seiten jeweils die komplette Woche
    zu sehen ist. Schön in Spalten eingeteilt, sodass ich den
    Überblich nicht verlieren kann. Da ich sehr viele Termine
    habe, muss ich oft auch unterwegs was eintragen oder
    ändern. Das ist handschriftlich für mich einfacher, als am
    PC oder Handy. Allerdings ist es im Urlaub für mich nicht
    möglich diese Routine aufrechtzuerhalten, sodass ich dann
    schon mal wieder einen Termin vergesse.
    Ich denke, es ist ganz gut verschiedene Möglichkeiten zu testen,
    weil man dann besser feststellt, was zu einem passt. Manchmal
    ist das Ergebnis überraschend.

  3. #3
    Pepperpence

    Gast

    AW: Terminplaner

    Hallo Klaus,

    dieses Jahr werde ich wieder einen Kalender von Muji führen - die Woche auf zwei Seiten, die Tage in drei Einheiten eingeteilt. Das funktioniert für mich am besten.

    Ich kann Dir von meiner genauen Kalenderführung gerne morgen ein Bild einstellen (heute bin ich zu müde)

    Ich arbeite sehr viel mit Farben, weil ich immer einen gewissen optischen Anreiz bei solchen Sachen brauche.



    Toll finde ich aber auch Chronotebooks, die man sich aber selbst ausdrucken und erstellen muss. Da gibt es nur wenige die man fertig kaufen kann.

    Das funktioniert in etwa so: *Klick* man hat zwei Uhren. Erste Uhr: Morgen (vor zwölf) Zweite Uhr Nachmittag (nach zwölf) und die Termine und Deadlines werden um diese Uhr eingetragen.

    Für Tage an denen ich viel zu tun habe, mache ich mir manchmal so ein Diagramm und finde es toll.


    Super finde ich auch den Uncalender - der sieht erstmal total kompliziert aus, ist aber sehr praktisch.

    Auf der linken Seite ist Platz für Notizen, auf der rechten Seite ist die Wochenaufteilung. Alles ist farbcodiert.

    In das gelbe Kästen ganz links kommen die wichtige(n) Aufgabe(n) der Woche (die unbedingt erledigt werden müssen) ... diese finden sich in den gelben Fächern in der Wochenübersicht am Beginn jeden Tages wieder.

    Dort verteilt man die nötigen Einzelschritte auf die Woche. Also nur als Beispiel ... das System wirkt kompliziert ist aber super.

    Leider muss man den Kalender in den USA bestellen, das hält mich (momentan) noch davon ab ihn zu nutzen.

  4. #4
    Lysander

    Gast

    AW: Terminplaner

    Terminplaner sind nichts für mich. Die klappe ich zu und vergesse, dass ich sie überhaupt habe

  5. #5


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.017

    AW: Terminplaner

    Und wo notierst Du Deine Termine?

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.925

    AW: Terminplaner

    Ich hatte jahrelang mit einem System - wie dem von Minzi - Erfolg. Leider schaffe ich es momentan nicht, den Kalender zu führen. Aber die Schichten und Ferien alle zu notieren, die Termine und Geburtstage alle einzuschreiben usw. haben mich schon Anfang des Jahres hoffnungslos überfordert. Zumal ich den Kalender bei Terminen immer vergessen hatte.

    Zur Zeit habe ich ein einzelnes Kalenderblatt und eine lose Blattsammlung. Kann ich aber so gar nicht empfehlen. Ich weiss, das ich mich damit reinreite, aber ich schaffe es nicht anders zur Zeit.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Terminplaner

    Toller Fred!

    Ich hatte auch Bücher für meine Termine, schnell habe ich sie im Rucksack vergessen oder war zu bequem sie raus zu holen.

    Aktuell plane ich alle Sachen am Handy. Kalender 📅 ist Syncron mit google (wer es mag), da kann ich Termine an jedem PC und auch an meinem Handy bearbeiten.

    Aufgaben habe ich noch nicht gut gelöst. Aufgaben in meinem Buch sind schnell untergegangen, da ich kein System finden konnte.

    Im Handy gibt es keine Software bzw app, die meinen Ansprüchen genügt. Die eine ist hässlich, die andere kann keine Projekte verwalten, eine andere synchronisiert nur einmal am Tag, etc.

    ~gesendet von Unterwegs~

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: Terminplaner

    Im kopf sind die Termine, im Kopf....klappt immer...


    ...fast

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Terminplaner

    Für Geburtstage hab ich was ganz altmodisches - einen Geburtstagskalender - der ist immer gültig! Da er selbst gemacht ist gefallen mir auch die Fotos noch immer und so geht es eben Jahr für Jahr weiter!

    Für Handy und PC arbeite ich mit outlook - wird mindestens ein Mal am Tag synchronisiert und damit ist gut für mich.

    Der restliche Kram kommt bei mir - ebenfalls ganz altmodisch - in eine Wiedervorlagemappe. Die schaue ich mir jeden Tag an und arbeite einfach ein wenig ab. Da sind dann auch alle Deadlines drin, die gesamte Post kommt da rein und ich kann sie ebenfalls, je nach Zeit, abarbeiteten.

    Mir gefällt das System schon deshalb, weil ich einfach nicht groß nachdenken muss. Post wird geöffnet und ist nach wenigen Minuten erstmal verschwunden, dann geht es langsam los mit der Bearbeitung. Der größte Vorteil ist für mich, dass es schnell übersichtlich wird und in die Wiedervorlagemappe kann ich auch mal einfach nen Erinnerungszettel reinlegen.

    Ansonsten hab ich soviel wie möglich automatisiert bzw. über Daueraufträge usw. organisiert. Ein Mal im Jahr an die Stromrechnung zu denken, das schaffe ich gerade noch!

    Mit der Wiedervorlagemappe ist bei mir auch leidlich aufgeräumt und ich kann mich drauf verlassen, dass ich nichts hektisch suchen muss. Wichtig ist mir, dass ich jedes Papier möglichst nur ein bis zwei Mal in die Hand nehmen muss und trotzdem möglichst gut in der Zeit bleibe.

    Mein Traum wäre allerdings ne richtig gelungene Synchronisation zwischen Handy und PC, bleibt aber immer noch das Problem mit den Terminen, die ich z.B. beim Arzt kriege. Da klappt das auch nicht mit dem Handy, also lass ich mir lieber Zettel geben. Immerhin kann ich aber auf dem Handy sehen, ob ich an dem betreffenden Termin tatsächlich Zeit habe!

  10. #10


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.017

    AW: Terminplaner

    Das Problem ist, wenn ich zu viele Orte habe, wo was steht,
    kann ich Routinen knicken.
    Ich brauche einen Ort.
    Hätte ich einen extra Geburtstagskalender, würde ich da im Leben
    nicht hineingucken. Allerdings vergesse ich auch so die meisten
    Geburtstage

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 6.02.2014, 21:38
  2. Strukturierung des Alltags mit elektronischen Terminplaner
    Von conscience im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 8.02.2012, 15:29
  3. Jetzt mit Terminplaner
    Von Chaot im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 7.02.2010, 10:21
Thema: Terminplaner im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum