Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 36 von 36

Diskutiere im Thema Terminplaner im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #31
    Ehem. Mitglied

    Gast

    AW: Terminplaner

    Terminplaner .... danke für den Thread!

    Den wollte ich dieses Wochenende noch anlegen.


    Also: ich benutze einen Tischkalender für zu Hause und ein DIN A4 Buch für unterwegs!

    LG!

  2. #32
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Terminplaner

    Hallo zusammen,

    für mich hat sich nach vielen "analogen" Versuchen, ein digitaler Terminkalender bewährt.

    Ich trage alle Termine direkt in mein Smartphone ein, der sich mit dem Google-Kalender synchronisiert (dann kann ich auch nach Termnen suchen und habe theoretisch überall Zugriff).
    Hier kann ich auch direkt oder als Standart Erinnerungen eintragen, so das mein Handy mich autom. an Termine erinnert.
    So verliere ich keine Terminzettel, mein Kalender /(Handy) habe ich eh immer dabei und vergessen tue ich sie auch weniger, da mich das Ding regelmäßig erinnert.

    Anders verhält es sich mit ToDo Listen. Die führe ich immer noch lieber "analog" auf Papier.
    Meist erstelle ich mir morgens eine (weißes Blatt Papier) und versuche sie abzuhacken .... bzw. offene Sachen mit in die nächsten Tage zu nehmen.
    Den Stapel sammle ich dann oft und hake erledigte Sachen besonders hervorhebend ab.
    Das motiviert dann manchmal, zu sehen, dass ich doch auch was abarbeiten konnte, wenn ich den Stapel durchblätter.
    Wenn ich mir das so überlege, hat das in meinem Fall schon fast was von Tagebuch ;-)

    Viele Grüße
    TeaPot

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Terminplaner

    Ich habe einen Filofax, ohne würde ich nichts auf die Reihe kriegen Vergesse sonst alle Termine..

  4. #34
    wali_karimya

    Gast

    AW: Terminplaner

    Meine Version:

    Einen stinknormalen Wochenkalender (Tischkalender) von irgendeiner Bank. Dieser steckt in einer extra dicken Klarsichthülle. Darin befinden sich zusätzlich ein Bleistift, ein Radiergummi, ein Kugelschreiber.
    (den Bleistift spitzen muss ich halt zuhause ab und zu, den schlepp ich nicht mit. Außerdem geht der immer auf u dann hab ich ne blöde Bröselei im Rucksack)


    Dieses Paket steckt immer in meinem Rucksack. Nehm ihn (logischerweise) überall mit hin.

    Abends (zuhause) wird er ausgepackt, beäugt, begutachtet... radiert, neu geschrieben,... etc. Dabei muss ich mich zwangsläufig mit der näheren Zukunft beschäftigen (was ich aus Gründen, die mir unbekannt sind, ohne Aufschreiben tatsächlich nicht (!) möglich ist).

    Daaannn: hole ich einen bunten A4 oder A5 Zettel und schreib mir nochmal zusammen, was konkret mich am nächsten Tag erwarten wird. Nur Eckpunkte bzw. eher Besonderheiten.
    Ich halse mir täglich maximal drei Besonderheiten, die zu erledigen sind, auf. Alles andere wird verschoben. Sonst wird mir des alles zuviel. Ich bin ja keine Maschine.

    Jo. Das is meine Strategie. Bis jetzt zumindest....

  5. #35
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Terminplaner

    zlatan_klaus schreibt:
    Hallo liebe Community,
    Ich suche einen praktischen Terminplaner der fuer mich als ADHSler auch geeignet ist. Habt ihr da spezielle Anfertigungen oder Angebote? Wie plant ihr eure Wochen und Monate?

    Liebe Gruesse,

    Zlatan_Klaus
    moin,

    früher vor 10 jahren hatte iuch immer nen kleines buch dabei und hab mir alles notiert.

    irgendwann kam ein pda computer der auch kalender notizen etc hatte.

    und mittlerweile nutze ich wie oben besschrieben ein smartphone mit cloud speicherung sowie ein tablet, welche sich automatisch untereinander syncroniesieren.

    da ich sehr vergesslichg bin, trage ich mir alles ein was ich tagsüber machhe, egal ob das ein kudentermin,anruf/rückruf erinnerungen , treffen mit familie oder freunde, oder so banale sachen wie einkaufen etc sind.

    sehr gerne vergesse ich kleinigkeiten, bzw wo ich die hingepackt habe, namen geburtstage etc...das speicher ich alles in den notizen ab, mit vermerk und erinnerung im kalender.

    um nicht beim kunden mit dem falschen material zu erscheinen, trag ich mir zu jedem kontakt alles wichtige ein, z.b.

    benötigte gerätschaften: z.b. leitern,stangen, etc.
    grösse der wohnung,
    fläche der fenster,
    raucher /nichtraucher,
    haustiere,
    kinder/kleinkinder (unfallgefahr)
    art des fussbodens: teppich ,pvc,linoleum,parkett.

    persönliche merkmale wie : gesprächig, zurückhaltend etc.

    name,
    adresse
    etage,
    aufzug.
    parkmöglichkeiten,
    woher ich ihn kenne..

    sowie:
    besonderheiten der person,
    qualitätsbewusstsein,
    alte kritiken, (das diese ja nicht nochmal vorkommen)
    vereinbarter preis

    mit diesen angaben lässt sich dann wunderbar planen, so weiss ich morgens immer, wer vor mir steht, worauf ich achten muss, und dem kunden fällt es nicht auf das ich sehr vergesslich bin.

    von handschriftlichen kalendern halte ich persönlich nicht viel, da bei über 300 kontakten,es soviel geschreibe wäre, das ich mir mehrere ordner ins auto packen müsste, und nur noch am schreiben wär.

    vor allem wenn dann an nem regen tag, morgens alle anrufen, und sagen ne heute will ich das nicht, machen wir es einfach nächste woche.
    dann müsste ich ja handschriftlich alles umplanen, und die privaten termine dann ja auch und so weiter......

    und bei nem smartphone tippste den kalender an, tippst den eintrag an, und verschiebst ihn eichfach um ne woche, fertig

    dsesweiteren kannst du bei nem elektronischen kalender ewig zurückgehen..., heiist wenn dann jemand fragt, wann hat man sich das letzte mal gesehen, kannst du den namen in die suche eingeben, und schwupps, fertig,.

    für mich persönlich kommt nur noch ein digitaler kalender in frage,
    welches smartphone ist egal, ich persönlich mag gemüse am liebsten....

    so vergess ich relativ wenig, pech hab ich nur wenn ich das handy vergesse...was durch meinen kontrollwahn aber selten vorkommt...


    aber jeder wie er mag.

    LG

    und ein weiterer vorteil ist der , das man wenn man die adresse mit eiunträgt, gleich im navi angezeigt bekommt wo man hinmuss...
    Geändert von cleansman ( 8.02.2015 um 18:56 Uhr) Grund: erweiterung/ps

  6. #36
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 274

    AW: Terminplaner

    Dieser Uncalendar ist wirklich spitze. Habe mir gerade ein paar Videos dazu angesehen. Aber es scheitert wohl auch an der Bestellung. Klingt alles teuer und kompliziert. Ich schaue erstmal wie ich auf einem Blatt Papier mit einem ähnlichen Konzept zurecht komme.

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 6.02.2014, 21:38
  2. Strukturierung des Alltags mit elektronischen Terminplaner
    Von conscience im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 8.02.2012, 15:29
  3. Jetzt mit Terminplaner
    Von Chaot im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 7.02.2010, 10:21
Thema: Terminplaner im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum