Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Diskutiere im Thema Was ist, wenn ich keine Fremdeinschätzung mitbringen kann? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 20

    Was ist, wenn ich keine Fremdeinschätzung mitbringen kann?

    Hi Leute!
    Ich spiele schön länger mit dem Gedanken, dass ich mal zum Arzt soll, um mich diagnostizieren zu lassen. Deswegen habe ich schon viiile Themas dazu gelesen. Es wird immer die Fremdeinschätzung der Eltern usw erwähnt. Jetzt kommt die Frage: MUSS ES UNBEDIGNT SEIN? Denn:
    1. Meine Eltern sprechen kein deutsch und können die Formulare nicht selber ausfüllen
    2. Ich will nicht, dass sie erfahren, dass ich beim Arzt war. Sie halten nicht besonders viel von solchen Diagnosen wie ADHS und ich will ehrliche gesagt nicht, dass es überhaupt jemand erfährt.
    Geht das? Sonst lüge ich den Arzt halt an....

  2. #2
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.124

    AW: Was ist, wenn ich keine Fremdeinschätzung mitbringen kann?

    Hallo milk&honey du kannst natürlich versuchen einen Spezialisten zu finden bei dem du deine Eltern nicht involvieren mußt, aber das kann sehr problematisch für den Arzt und dich werden. Denn eigentlich darf "nur" die ärztliche Verdachtsdiagnose ohne Fremdeinschätzung erstellt werden. Vielleicht gibt es ja auch eine Person in deinem Leben der du absolut vertrauen kannst. Die könnte dann evtll behilflich sein.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Was ist, wenn ich keine Fremdeinschätzung mitbringen kann?

    Kannst du nicht deine beste Freundin oder andere Verwandte, die dich gut kennen und oft Zeit mit dir verbringen, fragen?
    Ich habe es auch nicht von meinen Eltern nur ausfüllen lassen, sondern von meiner Freundin (kennt mich seit 7 Jahren).
    Oder gehts nur um die Zeit als du ein Kind warst?

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Was ist, wenn ich keine Fremdeinschätzung mitbringen kann?

    was mache in denn nur???
    Ich kann halt sie mal unauffällig fragen, wie ich so war und dann das selber reinschreiben....meinst du, es würde reichen?

    Ichwar ja noch nicht beim Artzt,,aber so, wie ich verstanden habe, geht es um die einschätzung in der Kindheit UND jetzt

  5. #5
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.124

    AW: Was ist, wenn ich keine Fremdeinschätzung mitbringen kann?

    Ja da sie kein Deutsch verstehen wird das ohnehin nicht anders möglich sein. Das erspart dir u.U. auch eine mühsame Erklärung

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.275

    AW: Was ist, wenn ich keine Fremdeinschätzung mitbringen kann?

    Hallo,

    Ich kann dir wohl nicht helfen oder deine Frage beantworten, aber verstehen kann ich dich.
    Bis zur Diagnose schwarz auf weiss hielt ich die Abklärung vor meiner Familie geheim. Mir wurde gesagt, die Fremdeinschätzung sollte von jemandem gemacht werden, der einen gut kennt. Da sank mir das Herz in die Hose, weil ich wusste: ich hatte niemanden, der diese Kriterien erfüllen würde. Keine langjährigen Bekanntschaften und Freunde erst recht nicht.

    Schliesslich gab ich den Fragebogen demjenigen, zu dem ich zu der Zeit am meisten Kontakt hatte. Doch der kannte mich nur von einer Seite, sah mich nur in ganz bestimmten Situationen und wusste wenig über meine Vergangenheit oder meinen Alltag.

    Ich befürchtete, dass dieser nicht repräsentativen Einschätzung möglicherweise zu viel Gewicht beigemessen würde.
    Wie auch immer, die Diagnose war trotzdem eindeutig.

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 543

    AW: Was ist, wenn ich keine Fremdeinschätzung mitbringen kann?

    milk&honey schreibt:
    was mache in denn nur???
    Ich kann halt sie mal unauffällig fragen, wie ich so war und dann das selber reinschreiben....meinst du, es würde reichen?

    Ichwar ja noch nicht beim Artzt,,aber so, wie ich verstanden habe, geht es um die einschätzung in der Kindheit UND jetzt
    ja, das sollte reichen
    Bei mir war es auch schwierig, die Fragen von meiner Mutter beantworten zu lassen, weil sie
    1. zu weit weg wohnt und
    2. wir sehr wenig bis gar keinen Kontakt haben.

    Mir wurde gesagt, ich solle meiner Mutter die Fragen am Telefon stellen und dann ihre Antworten im Fragebogen ankreuzen.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Was ist, wenn ich keine Fremdeinschätzung mitbringen kann?

    Und sie hat sich gar nicht gewundert?

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 543

    AW: Was ist, wenn ich keine Fremdeinschätzung mitbringen kann?

    naja, ich hab ihr gesagt, dass ich mich testen lasse, aber in meinem Fall war das wichtig, denn sonst hätte sie mir alles mögliche erzählt, nur nicht das was ich wissen musste

    Die Fragen kann man aber so ins Gespräch einfließen lassen, einfach das Thema in Richtung Kindheit lenken und dann fragen, wie du da warst.
    Es geht um die Zeit von 6 bis 10 Jahre, wenn ichs noch richtig in Erinnerung habe.

  10. #10
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.124

    AW: Was ist, wenn ich keine Fremdeinschätzung mitbringen kann?

    Nicht ganz von 8-10.Ehrlich gesagt hatte ich bei meiner Mutter nicht so viele Skrupel. Ich wußte dass sie dagegen war, aber ich konnte ihr klarmachen dass es dabei allein um mich geht.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn groß bin werde ich... keine Ahnung?
    Von Motzkugel im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 10:23
  2. Psychiater: Man kann man nichts machen wenn keine Besserung durch Methylphenidat
    Von AnjaAnuschka im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 5.05.2012, 00:10
  3. Erster Termin - was soll ich mitbringen?
    Von Galaktikus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 00:20
  4. Wollt Ihr Kinder (wenn Ihr noch keine habt ;))?
    Von Chaotin26 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 17:25

Stichworte

Thema: Was ist, wenn ich keine Fremdeinschätzung mitbringen kann? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum