Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 38

Diskutiere im Thema Diagnose - Kosten? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #21
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Diagnose - Kosten?

    Ja, wer viel fragt, kriegt viele Antworten, und schlafende Hunde sollte man nicht wecken.
    Habe heute eine Mail von der UK Aachen bekommen: "keine Kosten".
    Werde es mal dabei bleiben lassen.

    LG

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Diagnose - Kosten?

    Ich habe viel recherchiert und bin auf einen kompetenten Diagnose arzt gestoßen zu welche ich kommenden Dienstag gehen werde. Ich musste Diagnose aber aus eigener Tasche zahlen-nicht billig. Aber ich will das leidige Thema von einem sehr kompetenten Arzt abgeklärt bekommen da bin ich auch bereit zu investieren.

  3. #23
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Diagnose - Kosten?

    Hallo, an alle,
    nach nur zweimonatiger Wartezeit war ich zu einem Termin und kurze Zeit später zu einem kurzen Test (kostenlos!) in einer psychiatrischen Praxis in Bonn.
    Ich habe heute zum ersten Mal Medikinet genommen, die Begeisterung hält sich allerdings noch in Grenzen.

    Aber bzgl. der Tests ist es möglich, dass sich die Lage im Moment noch (?) entspannt.

  4. #24
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 107

    AW: Diagnose - Kosten?

    Ich war bei Frau Dr. B. und sie hat eine ausführliche mündliche Anamnese gemacht und die standardisierten Tests auf Papier (insgesamt 3 Seiten) waren nur Beiwerk.
    Ich finde es den besseren, richtigen Weg und das war für mich auch kostenlos.

  5. #25
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Diagnose - Kosten?

    s. o.
    Der Vollständigkeit halber: Medikinet adult. Ich weiß leider nicht mehr, wie ich mein eigenes Geschreibsel eleganter korrigieren kann. - Schneckchen.

  6. #26
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Diagnose - Kosten?

    So ähnlcih wie bei Steggl war es eben bei mir auch; es geht dann mehr nach dem trial and error-Verfahren, sprich der Patient muss selber (unter ärztlicher Aufsicht zwar) ausprobieren, was ihm bekommt und hilft. Jedenfalls ist es ökonomisch - und wird uns sicher helfen.
    Auf die fernmündliche Schilderung meiner Probleme mit den 10mg hin konnte ich mir übrigens dann auch sofort ein Rezept über medikinet adult 5mg abholen.

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Diagnose - Kosten?

    Hallo,

    und jemanden der einen schnell test mit einem Macht wenn man eigentlich die Wirkung von Ritalin-Medikinet postiv selbst getestet hat gibt es wohl nicht in Aachen?

    Viele Grüße

  8. #28
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.968

    AW: Diagnose - Kosten?

    Die Diagnostik ist eigentlich kein Schnelltest, das ist ein Ausschlussverfahren. Und eine richtige Diagnostik gehört zu einer anständigen Diagnose.

    Und das, was du da beschreibst, lässt eine Straftat vermuten ... Sowohl Ritalin, wie auch Medikinet unterliegen dem BtMG. Da gibt es keine Selbsttests für.

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Diagnose - Kosten?

    Ja hab ich mittlerweile auch festgestellt nur vernünftig ist das nicht. Auf der einen Seite wird das tonnenweise an Kinder verschrieben, auf der anderen Seite ist man als Erwachsener gleich kriminell.

  10. #30
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.989

    AW: Diagnose - Kosten?

    Der Unterschied liegt in dem,von Dir selbst gebrauchten Wort ,"verschrieben"!

    Nach einer Diagnostik.


    Vorzugsweise nicht per Internet-oder sonstigem Schnelltest.

    Halloho, bitte die Vernunft einschalten Hr. Dr....

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kosten
    Von Simönchen12 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 08:56
  2. ADHS Diagnose Kosten
    Von dabu im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 6.06.2013, 22:15
  3. Kosten für die Therapie
    Von egal im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 09:57
  4. eilt! ads-diagnose... kosten...?
    Von sumpfnudel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 13:25
  5. Kosten für die Diagnose/den Test?
    Von Chaosfrau im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 21:02

Stichworte

Thema: Diagnose - Kosten? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum