Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Wie wird ADS bei Erwachsenen diagnostiziert ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3

    Wie wird ADS bei Erwachsenen diagnostiziert ?

    Hallo , ich war/bin ja auf der Suche nach einen Neurologen der sich mit ADS bei Erwachsenen auskennt (siehe meinen ersten Post zu dem Thema "ADS/Prokrastination's Therapie/Behandelung in Thüringen vom 26,08.2014).

    Nun war ich anfang November bei einen Neurologen in Eisenach. Der kam mir leider Überheblich vor und ich fande Ihn als "nicht sondernlich an meine Leid interessiert" an.
    Er fragte mich wer mich zu ihn überwiesen hatte, darauf sagte ich ,Ihn das ich aus Eigeniniziative zu ihm kam , was Ihn wohl schon wunderte!

    Zur Diagnose nutze der u.a ein Blatt wo Ich , Ihn im "trifft zu, eher nicht zutrffend,nicht zutreffend" Muster sagen sollte welche eigenschaften ich als Kind im Bereich von 8-10Jahre zu mir passte und was nicht (wie launisch,Rebellisch,Zornig,auf merksam etc) . Das fand ich schon eher unpassend ,ich bin 27Jahre und muss etwas aus der Kindeheit angeben zur Diagnose! Mir ist natürlich klar , das ADS in der Kindehit entsteht , aber ich denke die Fragen habe ich zum teil aufgrund ,der langen zeitlichen Distanz , wohl nicht immer so beantwortet wie es wohl damals war(Erinnerungsprobleme)!! Sowas wie Selbsttest oder http://www.selbsthilfegruppe-wunderk...chsene,86.html , sowas halte ich für besser und laut diesen Seiten wäre ich vermutlich ADSler.

    Desweitern gab es diverse Fragen zu meinen sozialen Umfeld,Drogen,Schule etc. Bei der frage zu Kriminalität bzw. Straftaten habe ich verneint, was auch stimmt .Vielleicht hätte ich aber sagen sollen , das ich hin und wieder im Straßenverkehr ,Geldstrafen aufgrund von zu hoher Geschwindigkeit zahlen muss. Der Grund hierfür ist das schlechte Zeitmanagement , was ich wieder aufholen muss! Was ja bei ADSlern häufiger vorkommt (als bei "Normalos").

    Er meinte jedenfalls , das Er nicht denkt das ich ADS habe, sondern eine "Selbstunsicher -vermeidende Persönlichkeitsstörung". Diesen Begriff kannte ich bis dahin garnicht , aber (leider) trifft er sehr auf mich zu (was Wikipedia dazu sagt z.B erröten bei unangenehmen Fragen etc). Das ich einen derben Minderwertigskomplex habe war mir schon lange klar (schon allein weil ich immernoch "Jungmann" bin, ich weiss dass das erbämlich ist). Die Persönlichkeitsstörung , da bin ich mir Sicher ist "nur" eine von mehreren Begleiterscheinungen (Komorbidität), denn es erklärt nicht alles an mir wie Prokrastination/Messieverhalten,Unkonzentriert heit/Verträumheit,es was anfangen und dann wieder etwas anfangen aber nicht zuende bringen,oder es erklärt auch nicht warum mein Vater auch so ist (ADS kann vererbt werden , Persönlichkeitsstörungen meines wissens nicht,höchtens die Wahrscheinlichkeit!!),warum ich trotz guten Wissens in der Schule eher schlecht war usw.

    Beim nächsten mal will Er das Blatt auswerten und ich soll noch Zeungisse mitbringen , damit er sehen kann wie mich meine Lehrerinnen eingeschätzt wurde und meine Noten sehen. Meine Frage: läuft eine ADS Diagnose immer so ab? Kann man nicht durch z.B ein EEG oder was ähnliches exakt sagen "Sie haben ADS ,weil Wir eine Neurologische Störung definitiv feststellen konnten". Wie liefen euere ADS Diagnosen ab und sollte ich mich ggf. auf der Suche nach einen anderen Neurologen machen?

    vielen dank im vorraus! La_Pantera

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Wie wird ADS bei Erwachsenen diagnostiziert ?

    Im EEG kann man leider nichts über ADHS herleiten. Die vielen Fragen zu der Kindheit dienen dazu, die Diagnose zu sichern. Es gibt einige Erkrankungen, die einer ADHS ähneln, die aber ihre Entstehung später oder aufgrund von Auslösern haben. Die Zeugnisse dienen der objektiven Beurteilung. Wenn du Ergänzungen zu dem Termin hast, mach dir einen Zettel und spreche das beim nächsten Mal an.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Wie wird ADS bei Erwachsenen diagnostiziert ?

    Sie schicken dir viele Unterlagen zu und wenn du die alle zeitnah und vollständig ausgefüllt zurück sendest, hast du kein ADHS. Eine klassische Ausschlussdiagnose!

  4. #4
    pero

    Gast

    AW: Wie wird ADS bei Erwachsenen diagnostiziert ?

    Entropie schreibt:
    Sie schicken dir viele Unterlagen zu und wenn du die alle zeitnah und vollständig ausgefüllt zurück sendest, hast du kein ADHS. Eine klassische Ausschlussdiagnose!

    Ne ne, so leicht ist das nicht.
    Nicht alle ADHSler sind unpünktlich, ganz im Gegenteil, viele überkompensieren. Das macht eine Fern-Diagnose unmöglich, daher ist das persönliche Gespräch auch so wichtig.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 21
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Wie wird ADS bei Erwachsenen diagnostiziert ?

    Ich denke das schwierigste daran ist, dass man sich selbst oft in Dinge reinsteigert. Krankheiten - besonders psychische Krankheiten/Störungen - überschneiden sich meistens. ADHS vereint, finde ich, besonders viele psychische Störungen, weshalb es schwierig wird zu differenzieren. Da macht man sich eben schlau und denkt sich "Hey, das passt! Und das auch! Oh hey, alle Symptome stimmen!!! Das hab ich sicherlich!", geht zum Arzt mit großer Hoffnung und ist enttäuscht, wenn er es anders sieht.

    Was ich nicht ganz verstehe - war der oben genannte Neurologe ein Spezialist für das Gebiet ADHS? Denn du schriebst "war/bin auf der Suche", aber hattest nicht weiter erwähnt, ob du ihn dann als Spezialist gefunden hattest. Kann dir jedenfalls nur raten: Nicht entmutigen lassen, immer weiter anrufen und nicht aufgeben. Hab das Spiel jetzt auch Ewigkeiten gemacht und langsam geht es in die richtige Richtung!

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Wie wird ADS bei Erwachsenen diagnostiziert ?

    @imperfectly : Ja , er scheint , der einzigste Neurologe in Mittel/Westthüringen zu sein der ADHS bei erwachsenen behandelt. Ich hatte mir über jameda , Neurologen in meiner Gegend gesucht,angerufen und dann ,danach gefragt ob in ihrer Praxis ADS bei Erwachsenen behandelt wird. Es gibt Nur noch eine Klinik , wo auf einer Station , wohl auch ADS behandelt wird, aber nur Stationär und da habe ich etwas Angst , das Andere aus meinen Umfeld , das mitbekommen könnten!

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 91

    AW: Wie wird ADS bei Erwachsenen diagnostiziert ?

    Ich hatte heute einen Termin zur Testung!

    Ein Vorstellungstermin beim Psychologen hatte ich vor einem Monat.

    Mir war schon ein wenig Unwohl als ich in die Praxis gekommen bin, da ich aber heute verschlafen hatte und pünktlichst zum Termin gekommen bin hatte ich keine Zeit mir darüber gedanken zu machen. Zuerst bekam ich einen RIESIGEN Stapel Zettel in die Hand gedrückt die ich ausfüllen musste.

    Es waren mehrere Testbögen über ADHS und Depressionen die ich ausfüllen musste. Hier waren verschiedene Fragen über das Verhalten heute, Früher und in der Grundschule abgefragt. Bei einigen Fragen war ich mir nicht so ganz sicher. Der Hammer waren aber die Fragen wegen Depressionen. Hören sie Stimmen die andere nicht hören???? Hallo.... nein, nix gehört!

    Dann zuerst ein Einzeltest mit Zahlenreihen und Malübungen. Danach am Computer eine Konzentrationsübung....

    Dann wieder Warten und zum Schluss gab es eine Gruppenübung auch wieder am Computer mit Zeichenfolgen....

    nach etwa 2 Stunden war ich draußen und hatte MEGAKOPFSCHMERZEN!

    Im Januar zur Nachbesprechung!

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Wie wird ADS bei Erwachsenen diagnostiziert ?

    Greenbeach schreibt:
    Der Hammer waren aber die Fragen wegen Depressionen. Hören sie Stimmen die andere nicht hören???? Hallo.... nein, nix gehört!
    Damit schliesst man den psychotischen Formenkreis aus. Ist doch gut, wenn in alle Richtungen abgefragt wird. Mit Depressionen an sich hat das nichts zu tun, aber psychotische Erkrankungen haben oft die Komorbidität Depression. Soll halt nichts untergehen. Das ist eine gängige Frage in der Psychiatrie, genauso wie der Orthopäde bei z.B. Armschmerzen auch den Rücken anguckt, wenn der Ursprung der Beschwerden nicht sofort ersichtlich ist.

Ähnliche Themen

  1. Was folgt, wenn eine AD(H)S NICHT diagnostiziert wird?
    Von mi75 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 09:28
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 8.03.2013, 21:01
  3. Wie wird AD(H)S diagnostiziert?
    Von isebaby im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 00:20
  4. Wird ADHS / ADS zu schnell diagnostiziert?
    Von Delphin im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 14:14

Stichworte

Thema: Wie wird ADS bei Erwachsenen diagnostiziert ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum