ich war heute beim Psychiater,einer der wenigen hier in Berlin für ADHS bei Erwachsenen,hatte Glück habe innerhalb einer Woche einen Termin gehabt musste zwar durch die halbe Stadt aber was solls .Hatte heute mal wieder so einen Tag wo mich die innere Unruhe total kirre macht ,bin innerlich aufgedreht wie ne Uhr ,dazu dann noch Händezittern *hätte jeden alkoholabhänigen damit ausstechen können* weiss leider nicht ob es am cipralex liegt !?ups ich schweife ab naja er ruft mich auf ich rein ,er am PC meinte plötzlich "na etwas unruhig??" ich hatte ohne es zu merken mal wieder mit dem Beinen gewackelt*lol damit bekomme ich die ruhigtse Person nervös *naja Ende vom Lied gefühlte hundert Fragebögen und in 2 monaten wieder ein Termin,der Doc geht davon aus das ich wohl wirklich ADS/ADHS habe ,dazu bin ich noch ne HSP
naja können sich das ADS/ADHS ,die HSP und meine Depris an den Tisch setzen und Skat kloppen

P:S hoffe bin im richtigen thread