Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Häufige ohrenentzündung als kind...Hinweis auf adhs? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    Häufige ohrenentzündung als kind...Hinweis auf adhs?

    Hallo, ich wurde stutzig, weil im adhs Diagnostik Bogen nach ohrenentzündung gefragt wurde. Ich habe Adhs und hatte als kind soviele ohrenentzündungen, dass alles vernarbt ist . Aber wo ist der zusammenhang? Weiß das jemand? Wo kann ich das nachlesen? LG aktinie

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Häufige ohrenentzündung als kind...Hinweis auf adhs?

    Es wird auch nach Atemwegsinfekten etc gefragt. Ich glaube das hat was mit eventuellen Zusammenhängen von Infektionen mit Streptokokken zu tun, Bakterien, die häufig Infekte der oberen Luftwege verursachen. Bin mir aber nicht mehr sicher. Diese Vermutung, wenn es denn die Streptos waren, ist wohl auch eh noch auf der Liste der "eventuell-Kandidaten", wie z.B. auch Neurodermitis. Genaue Zusammenhänge weiss keiner (werden aber vermutet-weiss die nur nicht mehr), da es ja sonst ein sicheres Diagnosekriterium wäre. Hier werden wohl "nur" Häufigkeiten und eventuelle Zusammenhänge in Verbindung mit Thesen erfasst.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: Häufige ohrenentzündung als kind...Hinweis auf adhs?

    Ich hatte furchtbare Probleme mit den Ohren bis ins höhere jugendliche Alter.

    Mindestens eine Mittelohrentzündung im Jahr, geplatzte Trommelfelle, Blutblasen im Ohr, Paukenröhrchen gehabt , ne Schwere OP am Ohr und und und...

    mittlerweile hab ichs um Griff.

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Häufige ohrenentzündung als kind...Hinweis auf adhs?

    Häufige Ohrenentzündungen liegen an der individuellen Anatomie.
    Und daran wie man mit seinen Ohren umgeht. Wattestäbchen sind z. B gar nicht gut für die Ohren....

    Einen direkten Zusammenhang mit ADHS gibt es nicht.

    Ohrpoblem = mechanisches Problem + Entzündung

    ADHS = Neurotransmitterproblem

    ... vereinfacht ...

    nicht zu wörtlich nehmen bitte...

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Häufige ohrenentzündung als kind...Hinweis auf adhs?

    Naja, aber Ohrproblem u Schmerz kann auch Schlafproblem bedeuten, das widerum in frühen Phasen könnte die Entwicklung des Hirns und seiner Strukturen negativ beeinflussen, zumindest ist das ein Ansatz der derzeit im Zusammenhang mit Neurodermitis diskutiert wird.

    Muss alles nicht so sein, aber vereinfachen kann man die Zusammenhänge zwischen somatischen Erkrankungen und psych./neurolog. glaube ich zumindest, nicht sofort.

    Selbst die Ursache des angenommenen Neurotransmitteroblems ist ja noch nicht mal geklärt. Vllt sind auch die Hirnstrukturen mikrogeschädigt, das dadurch ein Transmitterproblem entsteht...... Vllt durch bestimmte Erreger, vllt durch Mikrotraumen, vllt rein durch genetische Varianten...... Wie wir wissen, wissen wir nichts...... Und um so mehr man weiss (forscht), um so mehr merken wir, daß wir weniger wissen als wir dachten......



    Auweia...... Laberflash ende.......

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Häufige ohrenentzündung als kind...Hinweis auf adhs?

    Auf jeden Fall vielen Dank für eure antworten...

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Häufige ohrenentzündung als kind...Hinweis auf adhs?

    Ich bin gerade sehr erstaunt - ich hatte auch über einen langen Zeitraum eine Mittelohrentzündung!

    ~gesendet von unterwegs~

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Häufige ohrenentzündung als kind...Hinweis auf adhs?

    [Ja genau, ich nämlich auch. vielleicht gibt es da tatsächlich einen zusammenhang...
    in dem buch "zwanghaft zerstreut" ein buch über adhs bei erwachsenen gibt es einen fragebogen, um selbst zu testen, ob man adhs hat. je mehr fragen mit ja beantwortet werden können, um so wahrscheinlicher. und dort steht die frage nach den ohrenentzündungen, also scheint es da ja einen zusammenhang zu geben!!!

Ähnliche Themen

  1. TV-Hinweis: ZDF 23.10.2009, 9:05 Uhr: "ADHS ohne Medikamente behandeln"
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 09:38
Thema: Häufige ohrenentzündung als kind...Hinweis auf adhs? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum