Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 23 von 23

Diskutiere im Thema Verhaltensherapie weiter machen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #21
    Nur eine Phase

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 481

    AW: Verhaltensherapie weiter machen?

    Spiritwalker schreibt:
    Hy Kerlemann ,

    eigentlich kannst du nur gewinnen - Erkenntnis.

    Aber ich denke es ist noch zu früh um zu resignieren.

    Denn selbst wenn es so ist wie du sagst - was ich aber nicht glaube - dann wird die Erkenntis
    das einer keinen versteht ins positive gekehrt.

    Denn so lese ich heraus ist das auch etwas was an dir nagt ?


    Ich kann damit jetzt leben und ich würde schon sagen das ich jetzt glücklich damit bin
    das ich eben nicht so bin wie die Norm.

    Ich habe mich auch ständig mit der vermeintlichen Norm - die es eh nicht gibt - verglichen.

    Und ungewöhnlich hat sehr viele positive Aspekte.

    Die gilt es aber zu bestärken.



    In diesem Sinne


    Hey do

    Spw


    Ja, du hast so Recht !!
    Darum geht es mir tatsächlich auch ....

    Ja, ich habe ja noch Hoffnung, wird schon gut gehen, nur mit viel Angst und noch mehr Unsicherheit ....

    Im großen und ganzen will ich auch so bleiben, wie ich bin, ebend nicht, wie *jeder*
    Nur möchte ich endlich einmal lernen und verstehen, damit umzugehen ....
    Ebend "normal", nicht mit Groll und Selbstabneigung ....
    Will nun auch nicht zu sehr ausschweifen ....

  2. #22
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Verhaltensherapie weiter machen?

    Kerlemann schreibt:
    Ich geh selten wohin, wo ich etwas einfordern kann, aber andere Geschichte ....

    Ich hoffe, ich habe es rivchtig verstanden, wenn ich denke, das es heißt: Reißen Sie sich am Riemen, ist da negativ gemeint und du rätzt mir ab, von solch jemanden !?

    Ja, ich nehme MPH, eine recht hohe Dosis, Medikinet Adult 100 bis 110 mg am Tag, kommt drauf an.

    Andere Medis aber auch noch, unter anderem Nortrilen, ein Antidepressiver ....

    Ich werde die Therapie schon anfangen, wenn es sich ergibt.
    Ich rate Dir von nichts ab. Aber es ist eben sehr schwierig im Krebsgang des Lebens die eigene Position zu finden.

    Ich für mein Teil sage nur ein Mal, dass ich mir solche Sätze wie "Reißen sie sich am Riemen" verbitte. Kommt sowas nochmal, dann bin ich beim falschen Therapeuten - meine Welt ist einfach. Früher handelte ich in solchen Fällen auch anders. Ich begebe mich nicht mehr in diese Rechtfertigungsschleifen - zum Glück.

    Meine Erfahrung sagt mir allerdings, dass es nichts bringt, wenn ich bei Helfern lande, die mir ohnehin nicht zuhören! Das System ist leider so angelegt!

    Dein letzter Satz gefällt mir aber ganz gut - wenn es sich ergibt!

  3. #23
    Nur eine Phase

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 481

    AW: Verhaltensherapie weiter machen?

    Waldsteinie schreibt:
    Ich rate Dir von nichts ab. Aber es ist eben sehr schwierig im Krebsgang des Lebens die eigene Position zu finden.

    Ich für mein Teil sage nur ein Mal, dass ich mir solche Sätze wie "Reißen sie sich am Riemen" verbitte. Kommt sowas nochmal, dann bin ich beim falschen Therapeuten - meine Welt ist einfach. Früher handelte ich in solchen Fällen auch anders. Ich begebe mich nicht mehr in diese Rechtfertigungsschleifen - zum Glück.

    Meine Erfahrung sagt mir allerdings, dass es nichts bringt, wenn ich bei Helfern lande, die mir ohnehin nicht zuhören! Das System ist leider so angelegt!

    Dein letzter Satz gefällt mir aber ganz gut - wenn es sich ergibt!
    .... Nein, Nein, so habe ich es auch nicht verstanden.

    Ja, ich habe früher auch ....Rechtfertigungen und bla gemacht ....
    Heute, bin ich auch anders, auch ich habe Vorderungen und stelle sie auch ....
    Ebend genau weil ich ernstgenommen werden will und wahrgenommen und aaaaah ....

    Ich sehe es ähnlich, sie haben eine vorgefertigte und über Jahre eingestumpft im hirn ist ....
    Davor hab ich auch leichte PANIK, das er mich wie jeden Anderen behandelt ....
    Naja, abwarten ....

    Ja, wenn es sich ergibt, ich habe seit Monaten ....
    Jetzt muß ja mal was passieren. Und wo ich schonmal das Glück habe, aussuchen zu können, dann werd ich das tun !!!!
    Ich danke dir, für deinen Beitrag !!

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Was machen wenn man nichts mehr machen kann?
    Von Chokmah im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 18:47
  2. Intelligenztest machen ?
    Von Schatten87 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 5.12.2012, 22:03
  3. Was machen bei Antriebslosigkeit?
    Von sonic_229 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 01:43

Stichworte

Thema: Verhaltensherapie weiter machen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum