Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema Positiver gestimmt auf MPH im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 15

    Positiver gestimmt auf MPH

    Hallo Leute,

    ich habe irgendwie einen komischen Gedanken. Ich bin derzeit in der Klausurphase und habe in dieser Zeit gemerkt, dass ich unter MPH einfach positiver denke - neben der üblichen Wirkung. Ohne MPH habe ich öfters den Eindruck, ich habe zu wenig gelernt oder das ich es doch nicht schaffe. Aber an Tagen wo ich MPH zum Lernen einnehme, verschwinden diese Gedanken wieder. Ist sowas schon ein Anzeichen von einer Depression oder nur eine Stimmungsschwankung?
    Ich will damit nicht sofort zu meinem Psychiater rennen, da ich die Befürchtung habe, er setzt MPH ab und will mir dann irgendein Antidepressiva verschreiben. Mit Ritalin läuft das Leben einfach besser - nicht im Sinne von High sein.


    Was meint ihr?


    Mfg,
    dvdasa.

  2. #2
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Positiver gestimmt auf MPH

    Hallo dvdasa,

    so geht es mir auch, da sieht man halt mal, wie es ist, wenn das Frontalhirn endlich mitarbeitet.

    MPH wird auf das Dopamin- und Noradrenalin-System, man hat einfach mehr Antrieb und es
    sind nicht wie bei einem PC 35 Programme gleichzeitig offen.

    Ich verstehe dich doch so, dass die negativen Gedanken unter MPH verschwinden?

    Da MPH nicht auf das Serotonin-System wirkt, brauchst du dir denke ich, keine Sorgen
    machen, dass du eigentlich eine Depression hast. Das ist auch der Grund, weshalb so
    viele Betroffene unter Antidepressiva keine Besserung verspüren. Andererseits gibt
    es auch Betroffene, die zu MPH auch ein Antidepressivum benötigen.

    Das serotonerge System kann man gut durch Bewegung ankurbeln, ich sage immer,
    Holzhacken ist eine sehr gute Methode, aber wer hat schon einen eigenen Wald.
    Und natürlich durch Bananen und Schokolade usw.

    Alles Gute dir weiterhin!

    LG Gretchen

  3. #3
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Positiver gestimmt auf MPH

    habe gestern erst ausführlich dopamin gegoogelt. sehr interessant, wofür das alles so zuständig ist.
    da mph das auschüttungsdefizit von dopamin bei adhslern ausgleicht, ist es kein wunder, dass du dich so fühlst.

    das was wir vor mph als normalzustand empfanden, ist eben KEIN normalzustand. dieses positivere ist das, was "normal" ist.

  4. #4
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Positiver gestimmt auf MPH

    Hi,

    ich meine zunächst vor allem, dass ich mich wundere,
    dass du überhaupt ein MPH-Präparat einnimmst bzw
    dieses gezielt zum Lernen, da du hier nur als
    "Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS" angemeldet
    bist und entsprechend gar keine Diagnose hast?

    Ist das so richtig??

    LG, habit

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Positiver gestimmt auf MPH

    Tut mir Leid, dass ich meinen Status nicht sofort mit allen Informationen aktualisiert habe. Willst du vielleicht noch meine Versicherungsnummer und Kontodaten haben?

  6. #6
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Positiver gestimmt auf MPH

    ganz eindeutig!!!

    geht mir auch so....

  7. #7
    bil


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Positiver gestimmt auf MPH

    dvdasa schreibt:
    Tut mir Leid, dass ich meinen Status nicht sofort mit allen Informationen aktualisiert habe. Willst du vielleicht noch meine Versicherungsnummer und Kontodaten haben?
    Sie hat es sicher nicht böse gemeint. Es gibt hier nur gewisse Boardregeln. Wenn jemand der keine ADHS-Diagnose hat, entsprechende Medikamente einnimmt, macht das einen fragwürdigen Eindruck. Jetzt hast du deinen Status entsprechend aktualisiert und wir wissen, "woran wir sind"...

    Zu deiner Frage:
    Das MPH hat, so weit ich weiß, per se keine Stimmungsaufhellende Wirkung. Ich erlebe die Wirkung aber änlich dem, was du in deinem Beitrag schilderst. Wenn ich das MPH nehme, fühle ich mich außergewöhnlich normal. Das ist sehr angenehm. Komme ich in den Rebound oder vergesse, die zweite Tagesdosis rechtzeitig zu nehmen, fühle ich mich von Grund auf Sch**ße, das ist noch sehr moderat ausgedrückt. Das MPH hilft einen normalen Alltag zu leben. Dieses Gefühl macht in gewisser Weise glücklich.

    LGbil

  8. #8
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Positiver gestimmt auf MPH

    dvdasa schreibt:
    Tut mir Leid, dass ich meinen Status nicht sofort mit allen Informationen aktualisiert habe. Willst du vielleicht noch meine Versicherungsnummer und Kontodaten haben?
    Mit deiner Versicherungsnummer kann ich nix
    tun, deine Kontodaten helfen mir nur, wenn
    du genug drauf hast und mich mit Passwörtern
    und Vollmachten versorgst ...

    Du bist noch nicht mal freigeschaltet ... der
    Freischaltungsstatus bedeutet, dass dir
    von Seiten des Betreibers ein gewisses
    Vertrauen entgegengebracht wird.
    Das ist dann wiederum eine wichtige
    Vertrauensbasis für alle Forumteilnehmer.

    Hier treiben sich genug Leute mit mehr oder
    weniger dubiosen Absichten herum. Für
    viele von uns ist das Forum eine wichtige
    Stütze für den Alltag geworden - man
    lernt sich persönlich kennen und verstärkt
    damit das gegenseitige Vertrauen.

    Wenn also jemand noch nicht einmal
    freigeschaltet ist und dann sich in
    gewisser Weise nicht vertrauensvoll
    verhält, dann haken auch Forenmiglieder
    mal nach. Deine pampige Antwort ist
    bezüglich des Aufbaus einer Vertrauensbasis
    eher kontraproduktiv.

  9. #9
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Positiver gestimmt auf MPH

    Hallo dvdasa,

    Die stimmungsaufhellende Wirkung von MPH wurde auch in klinischen Untersuchungen festgestellt.

    Geht mir übrigens auch so.

    Mit der Folge, dass ich keine Antidepressiva mehr benötige und das macht mich froh, denn: SSRI ging mir auf die Libido. (Die war damit nämlich dann ich weiß nicht wo... )

    Und ca 1 Stunde nach Einnahme geht Angst und gedrückte Stimmung zurück und bleibt während der Wirkdauer auf Normalniveau. Und das ist schön für mich!

    LG, Luzie

  10. #10
    Stefanus

    Gast

    AW: Positiver gestimmt auf MPH

    Ist eigentlich ziemlich klar, dass Dopamin einen enormen Einfluss auf unser Wohlbefinden hat. Serotonin, Dopamin und Noradrenalin sind 3 ziemlich einflussreiche Neurotransmitter die tagtäglich dafür Sorgen ob wir gut oder schlecht gelaunt sind. Wir bekommen ja im Prinzip nichts anderes als eine erhöhte Dopaminkonzentration durch die Einnahme von MPH, defakto fühlen wir uns besser. Das Ding ist halt einfach: Wir haben schon immer mit einem niedrigen Dopaminkonzentration gelebt und für uns war/ist das normal. Normal nach dem Großteil der Bevölkerung ist aber eben nicht dieser Pegel sondern ein weitaus höherer, den wo wir (bei richtiger Dosierung) durch MPH erhalten. Welcome to reality

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung
    Von vienna33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 14:31
  2. Nach positiver ADS Testung - soll ich es meinen Chef sagen?
    Von asia im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 17:15
  3. Methlyphenidateinnahme bei positiver Familienanamnese für Psychosen
    Von Berti im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 19:28

Stichworte

Thema: Positiver gestimmt auf MPH im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum