Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Neu hier, nervös, gespannt, ungeduldig, Klinik Homburg im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 112

    Rotes Gesicht Neu hier, nervös, gespannt, ungeduldig, Klinik Homburg

    Hallo erstmal, mein Name ist Rita, ich bin 29 Jahre alt, habe zwei Kinder und bin durch Zufall auf das Thema ADHS bei Erwachsenen gestoßen. Je mehr ich darüber erfahre desdo mehr habe ich das Gefühl das es endlich etwas geben könnte das vieles in meinem leben erklären würde. Ich habe mich mit der Klinik in Homburg in Verbindung gesetzt und gestern Fragebögen erhalten. Die Fragen zu meiner Kindheit habe ich zusammen mit meinen Eltern ausgefüllt und viele andere mit meinem Mann. Ich war ehrlich gesagt erstmal etwas fassungslos als ich die Fragebögen gesehen habe. Da waren seitenweise Fragebögen dabei bei denen es außer ja oder Nein keine Auswahlmöglichkeiten gab es gibt doch nicht nur schwarz oder weiß, viele Dinge kann ich einfach nicht nur mit ja oder nein beantworten. Ich hätte zu jeder der Fragen einen ausführlischen Aufsatz schreiben können, aber nur ja oder Nein? Irgendwie konnte ich das so nicht auf mir sitzen lassen und habe einen drei Seiten langen handschriftlichen Brief und ungefragter weise auch noch meine Grundschulzeugnisse (die meiner Meinung nach sehr aussagekräftig sind) mit beigelegt. Ich habe das ganze bereits heute morgen wieder zur Post gebracht und irgendie doch auch ein bißchen ein schlechtes gewissen das ich mich mal wieder ungefragt derart mitgeteil habe aber irgendwie hatte ich das Gefühl mich rechtfertigen zu müssen und Angst das aus den Fragen (von denen ich Teilweise garnicht weiß in welchem Zusammenhang die überhaupt damit stehen sollten) meine eigentlichen Probleme garnicht erkannt werden. Escht blöd, könnte ich doch einfach mal damit aufhören mir um jeden und alles Gedanken zu machen. Ich konnte letzte nacht bis zwei Uhr nicht schlafen nur weil mich das ganze jetzt schon total nervös macht. Hoffentlich lasse ich mich jetzt nicht zu sehr verunsichern und halte Durch bis ich ein wirkliches Ergebnis habe.
    Hat eigentlich jemand Erfahrungen mit der Klinik in Homburg? Ist für mich 170km weit weg und ich hoffe einfach das sich der Weg lohnt und ich dort gut aufgehoben bin.

    Sorry , irgendwie ist es schonwieder mit mir durchgegangen und eigenlich wollte ich doch nur mal lieb Hallo sagen :-).

    Rita

  2. #2
    Nur eine Phase

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 481

    AW: Neu hier, nervös, gespannt, ungeduldig, Klinik Homburg

    Rita-85 schreibt:
    Hallo erstmal, mein Name ist Rita, ich bin 29 Jahre alt, habe zwei Kinder und bin durch Zufall auf das Thema ADHS bei Erwachsenen gestoßen. Je mehr ich darüber erfahre desdo mehr habe ich das Gefühl das es endlich etwas geben könnte das vieles in meinem leben erklären würde. Ich habe mich mit der Klinik in Homburg in Verbindung gesetzt und gestern Fragebögen erhalten. Die Fragen zu meiner Kindheit habe ich zusammen mit meinen Eltern ausgefüllt und viele andere mit meinem Mann. Ich war ehrlich gesagt erstmal etwas fassungslos als ich die Fragebögen gesehen habe. Da waren seitenweise Fragebögen dabei bei denen es außer ja oder Nein keine Auswahlmöglichkeiten gab es gibt doch nicht nur schwarz oder weiß, viele Dinge kann ich einfach nicht nur mit ja oder nein beantworten. Ich hätte zu jeder der Fragen einen ausführlischen Aufsatz schreiben können, aber nur ja oder Nein? Irgendwie konnte ich das so nicht auf mir sitzen lassen und habe einen drei Seiten langen handschriftlichen Brief und ungefragter weise auch noch meine Grundschulzeugnisse (die meiner Meinung nach sehr aussagekräftig sind) mit beigelegt. Ich habe das ganze bereits heute morgen wieder zur Post gebracht und irgendie doch auch ein bißchen ein schlechtes gewissen das ich mich mal wieder ungefragt derart mitgeteil habe aber irgendwie hatte ich das Gefühl mich rechtfertigen zu müssen und Angst das aus den Fragen (von denen ich Teilweise garnicht weiß in welchem Zusammenhang die überhaupt damit stehen sollten) meine eigentlichen Probleme garnicht erkannt werden. Escht blöd, könnte ich doch einfach mal damit aufhören mir um jeden und alles Gedanken zu machen. Ich konnte letzte nacht bis zwei Uhr nicht schlafen nur weil mich das ganze jetzt schon total nervös macht. Hoffentlich lasse ich mich jetzt nicht zu sehr verunsichern und halte Durch bis ich ein wirkliches Ergebnis habe.
    Hat eigentlich jemand Erfahrungen mit der Klinik in Homburg? Ist für mich 170km weit weg und ich hoffe einfach das sich der Weg lohnt und ich dort gut aufgehoben bin.

    Sorry , irgendwie ist es schonwieder mit mir durchgegangen und eigenlich wollte ich doch nur mal lieb Hallo sagen :-).

    Rita
    .... Hallo guten Tag und ♥lich Willkommen !!!!

    Ich kenne das mit dem *sich rechtfertigen* ....

    Ja, es geht dir wie mir ....

    Leider habe ich keine Erfahrungen mit der Klinik, aber, du kannst es hier im Forum posten, oder findest vielleicht schon einen Thread dazu.

    Hier ist nur die Vorstellung deiner Person erlaubt.
    Ich sags dir nur, weil ich auch neu bin und es wurde mir gesagt.

    Dir alles gute und toi toi toi .... !!!!

  3. #3
    Nur eine Phase

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 481

    AW: Neu hier, nervös, gespannt, ungeduldig, Klinik Homburg

    ..... Entschuldigung !!
    Du bist ja gar nicht in der Vorstellung !!
    Habs nicht gesehen !!

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Neu hier, nervös, gespannt, ungeduldig, Klinik Homburg

    Na, dann bin ich ja wenigstens nicht die einzigste die andauernd das Gefühl hat sich rechtfertigen zu müssen und das sogar bei Dingen die keiner rechtfertigung bedürfen. Und weißt eigentlich ist das schlimme an der Sache ja auch das es mir einerseits total unangenehm ist das ich da ungefragt so viele Sachen den Fragebögen beigefügt habe aber anderseits auch der meinung bin das die drei Seiten die geschrieben habe bei weitem nicht ausreichen um zu erklären wie ich mich fühle, was in meinem Kopf vorgeht, wer ich bin und was bei mir irgendwie anders läuft wie bei anderen. Und ich weiß auch genau, das selbst wenn ich zehn Seiten geschrieben hätte, mir im nachhinein immer noch unendlich viele Dinge eingefallen währen die ich noch nicht gesagt oder erklärt habe.

    Über die Klinik in Homburg habe ich hier nicht viel finden können. Die Kliniken die sich mit ADHS befassen sind alle recht weit weg von hier und irgendwie hat mit die Internetseite von der Klinik am meisten angesprochen und ich hoffe das sie halten was sie versprechen.

  5. #5
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Neu hier, nervös, gespannt, ungeduldig, Klinik Homburg

    Hallo Rita,
    nachdem ich unter "Aktivitäten" gelesen habe, wollte ich dich dir auch für deine "Vorstellung" danken.
    Wie Kerlemann habe ich mich geirrt.

    Ich finde es toll, dass du dich mit ADHS befasst und wünsche dir, dass du bald Nachricht bekommst.
    Und schön, dass dich deine Eltern und dein Mann beim Ausfüllen der Fragebogen unterstützt haben.

    Was sind denn so die Dinge, die dich am meisten belasten?
    Weshalb möchtest du in eine Klinik gehen? Bist du überlastet?
    Was gibt's für Hilfen vor Ort bei dir?

    Ich wünsche dir hier eine gute Zeit und dass du viele Anregungen findest.

    LG Grechen

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Neu hier, nervös, gespannt, ungeduldig, Klinik Homburg

    So ein mist jetzt habe ich eine halbe Stunde für meine Ellen Lage Antwort gebraucht und gerade als ich fertig bin stürzt der sch..... Computer ab. Schreibe heute abend eine neue Antwort

  7. #7
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.761

    AW: Neu hier, nervös, gespannt, ungeduldig, Klinik Homburg

    Hallo Rita-85

    Ich kenne die Klinik natürlich auch nicht.
    Ich hoffe, du bekommst bald eine Antwort auf deine ausgefüllten Fragebögen. Vielleicht bekommst du dann in diesem Gespräch auch eine Antwort darauf, warum es bei einigen Fragebögen nur ein ja oder nein als Antwortmöglichkeit gab. Ich denke, die werden dir das dort gerne erklären.

    Gruss
    Trübeli

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Neu hier, nervös, gespannt, ungeduldig, Klinik Homburg

    So, jetzt versuche ich das ganze zum dritten mal.

    Das mit der Klinik hast du wohl falsch verstanden Gretchen, oder ich habe mich falsch immer das Gefühl habe das es nicht perfekt ist.ausgedrückt. Kontakt mit der Klinik habe ich nur aufgenommen wegen der Diagnose. Die sagten mir ich müsse erst die Fragebögen beantworten und dann würden die mich anrufen. Was es hier in meiner Umgebung so gibt weiß ich ehrlich gesagt garnicht, ich hatte so den eindruck das es das beste ist die Diagnose in einer Klinik mit ADHS Sprechstunde für Erwachsene machen zu lassen.
    Mein größtes Problem ist glaube ich der Haushalt. Ich lenke mich ständig selber ab komme von Pontius zu Pilatus bin den ganzen Tag fleißig und am Ende sieht man nichts davon. Zudem ist es auch noch so das wenn ich es dann mal schaffe an einem Raum dran zu bleiben und er am Ende echt super gut und sauber aussieht ich trotzdem nicht zufrieden bin weil ich irgendwie immer das Gefühl habe das es nicht perfekt ist. Das ist so endmutigend das ich mitlerweile am liebsten einfach garnicht anfangen würde.
    Auch das Auto fahren ist für mich ganz schlimm. Ich finde das so monoton und langweilig das ich echte Probleme habe. Früher bin ich mit lauter Musik und oft zu schnell gefahren heute stört es mich wenn das radio überhaupt an ist. Das Ergebnis ist allerding immer das gleiche ich bin Unkonzentrierter Autofahrer der schnell müde wird und zu Sekundenschlaf neigt.
    Ich schiebe Aufgaben vor mir her erledige Dinge auf den letzten Drücker und komme meistens zu spät obwohl ich unpünktlichkeit hasse.
    Ich bin oft zappelig, unruhig und fühle mich körperlich unausgelastet mache aber keinen Sport weil mir der Antrieb dazu fehlt. Mein Kopf ist immer am arbeiten, ich mache mir ständig Gedanken über jeden und alles, wichtig oder unwichtig. Manchmal bin ich so vertieft in meine Gedanken das ich nicht einmal mitbekomme das jemand mit mir redet. Ich will es immer jedem recht machen, was ich natürlich nicht kann, bin leichtgläubig, tolpatschig, leicht zu begeistern aber auch schnell gelangweilt, hilfsbereit und leicht auf die Palme zu bringen.
    Und, es hätte wohl keiner geahnt wenn ich es nicht erwähnen würde , ich rede zu viel und gebe zu schnell Dinge von mir preis. Im nachhinein ist es mir oft peinlich das ich nicht einfach mal die Klappe halten kann.


    So bevor gleich wieder was schief geht schreibe ich im nächsten Absatz weiter.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Neu hier, nervös, gespannt, ungeduldig, Klinik Homburg

    Das meine Familie mich so unterstützt und mir beim beantworten der Fragen hilft freut mich sehr und ist sicherlich auch nicht selbstverständlich. Mein Vater hat sich zuerst etwas lustig gemacht über das ganze als ich es ihm dann aber erklärt habe und klar gemacht habe das es mir wichtig ist hat er gewissenhaft bei der beantwortung der Fragen geholfen und sogar parallelen zu verhaltensmustern von mir ziehen können.

    Rita
    die mal wieder zu viel geschrieben hat und der gleich trotzdem wieder tausend Sachen einfallen die sie nicht gesagt hat.

  10. #10
    Nur eine Phase

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 481

    AW: Neu hier, nervös, gespannt, ungeduldig, Klinik Homburg

    Rita-85 schreibt:
    Das meine Familie mich so unterstützt und mir beim beantworten der Fragen hilft freut mich sehr und ist sicherlich auch nicht selbstverständlich. Mein Vater hat sich zuerst etwas lustig gemacht über das ganze als ich es ihm dann aber erklärt habe und klar gemacht habe das es mir wichtig ist hat er gewissenhaft bei der beantwortung der Fragen geholfen und sogar parallelen zu verhaltensmustern von mir ziehen können.

    Rita
    die mal wieder zu viel geschrieben hat und der gleich trotzdem wieder tausend Sachen einfallen die sie nicht gesagt hat.
    .... du bist schon in Ordnung !!

Stichworte

Thema: Neu hier, nervös, gespannt, ungeduldig, Klinik Homburg im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum