Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Diskutiere im Thema ADS Alternativen zu Medikinet Adult im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 9

    AW: ADS Alternativen zu Medikinet Adult

    Ich möchte nicht mehr von Tabletten meine Tagesform bestimmen lassen

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: ADS Alternativen zu Medikinet Adult

    Hmmmmm..... fühlst du dich so fremdbestimmt durch die Medis? Das kann ich dann verstehen.....

    Würdest du dich denn auch durch andere Medikamente fremdbestimmt fühlen?


    Ich kenn ja nicht deine genauen Probleme, und auch nicht die Intensität, aber bestimmte Dinge kann man schon mit viel Training etwas abmildern. Ich würde dir dann eine Verhaltenstherapie empfehlen, weil man genau da eben solche Dinge wie Achtsamkeitstraining, Entspannungsmethoden, aber auch eine persönliche "gesunde" Zeit- und Kräfteeinteilung lernt.

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 9

    AW: ADS Alternativen zu Medikinet Adult

    Also sowas wie ein gleichwertiges Medikament gibt es nicht?

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: ADS Alternativen zu Medikinet Adult

    Hmmm es kommt halt drauf an, was da so im Neurotransmitterhaushalt nicht in Ordnung ist. Für den Dopaminhaushalt gibt es nichts gleichwertiges ohne BTM, ansonsten gibt es noch Strattera, das ist ohne BTM, aber es wirkt etwas anders. Es wirkt auf den Noradrenalinhaushalt. Ob das dir hilft, kannst du nur ausprobieren. Ich nehme z.B. beides, jedes einzeln wirkt bei mir auf die eine oder andere Art nicht optimal.

    Strattera wirkt bei mir nicht so gut auf die Konzentration und Fokussierung wie MPH, dafür macht es mich innerlich ruhiger als MPH und steigert den Antrieb, was MPH allein auch nicht unbedingt bei mir machte.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: ADS Alternativen zu Medikinet Adult

    Also ideal ist es wenn man 2 mal am Tag das Training macht. Am Anfang aber einmal am Tag. Gerade für Leute mit ads ist es nicht einfach da man still sitzen muss und immer Gedanken kommen. Die sind auch gewünscht, man soll aber nicht bei denen hängen bleiben sondern wieder sich auf den Atem konzentrieren.

    Ist halt wie Meditation. Man lernt ruhig zu werrden und Konzentration zu stärken. Mir hilft es ganz gut beim einschlafen. :-)

    Und man soll sogar ausgeglichener werden, Dh die Stimmung steigt. Aber steh da selber am Anfang. Sie meinte nur: ein Mönch sollte mal meditieren, neben seinem Ohr wurde ein Schuss abgesetzt, der Mönch hat sich nicht erschrocken, Puls war normal usw.

    Ein Versuch ist es wert. Schadet ja nicht

  6. #16
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 235

    AW: ADS Alternativen zu Medikinet Adult

    Ich mache als ADSler durchaus gute Erfahrungen mit Elvanse bzw. Attentin. Ist aber auch verschreibungspflichtig.
    Im Elvanse-Thread ist auch die Wirkweise beschrieben.
    Für mich ist der geringere Rebound-Effekt im Vergleich zu MPH (bei mir jedenfalls) ausschlaggebend, das Problem besteht eher in der Dosierung.

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 359

    AW: ADS Alternativen zu Medikinet Adult

    Das mit der Tagesform und der Fremdbestimmung verstehe ich gut!

    Mich nervt das auch, diese Einsicht, dass ich ohne MPH nicht so fit bin. Aber das hat doch auch mehr damit zu tun, das ADS selbst zu akzeptieren als ein Teil von Dir! Hat man ADS, hat man halt ADS und braucht das Medikament. Ich bin froh, dass es das überhaupt gibt. Sonst hätte ich nie erlebt, wie das Leben sonst noch sein kann für normale Leute!

    Es ist traurig, dass wir für diese geordnete Lebensenergie das fremdbestimmende Medikament brauchen und Gesunde eben nicht, aber das Leben ist halt nie gerecht. - Dafür haben die vielleicht was anderes, was nicht 'normal' ist.....

    Und die Tage ohne MPH sind so schrecklich, dass ich es halt immer nehme, wenn ich kann (Herz, Schlafprobleme etc.)

    Hast du es richtig eine Zeit ohne Medis probiert? Bei mir vergehen genau die Symptome, die Du hast (Schläfrigkeit, Heißhunger) nach drei oder vier Tagen Nichteinnahme. Aber die Lauenhaftigkeit, der Konzentrationsmangel, die Empfindlichkeit etc gehören halt zum ADS. Die bleiben und ich habe kein Rezept, wie man es sonst wegbekommen würde. Der Kardiologe meinte zu mir: jeden Morgen eine Stunde auf dem Laufband joggen, Abends eine Stunde Squash für die Koordination und eine Tanz- oder Aerobicstunde zusätzlich für den Spaß... und Sie sind top fit. Naja.. Man kann schlimmes Diabetes mit exzessivem Sport heilen (Verwandter von mir läuft im Winter jeden Tag mind. 30 km Ski hat braucht nicht einmal mehr Insulinspritzen...) aber kann man damit ADS beeinflussen?

    Vielleicht hast du ja schon soviel gelernt mit MPH, dass Du jetzt Deine Defizite kompensieren kannst? Man hört doch immer wieder von durch unter MPH Einnahme erlerntes Verhalten.... Und wenn die Müdigkeit einmal weg ist...? (die Müdigkeit bekommt man mit zwei Stunden Sport jeden Tag auf jeden Fall weg, aber man muss sich dazu halt erst einmal aufraffen können.. Vielleicht Sport erlernen mit MPH und dann ausschleichen, wenn die Sportgewohnheit besteht? Dann brauchst du keinerlei fremdbestimmende Medis..) ADS bleibt halt, was sich ändern kann, ist die Akzeptanz.
    Geändert von slippyamelia (30.03.2014 um 09:27 Uhr)

  8. #18
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 261

    AW: ADS Alternativen zu Medikinet Adult

    Bucovina schreibt:
    Also... Wenn ich medikinet nicht nehme dann habe folgende Symptome:
    Totale Müdigkeit
    Heißhunger
    Sehr launisch
    Stimmungsschwankungen
    Genau die gleichen Symptome - bis auf den Heißhunger - habe ich auch.
    Da bei mir aber vor 2 Jahren, bevor der Verdacht auf AD(H)S kam, ein Erschöpfungssyndrom mit leichten Depressionen diagnostiziert wurde, nehme ich zusätzlich 10mg Citalopram am Tag.
    Dadurch halten sich die Stimmungsschwankungen auch ohne Medikinet in Grenzen ...

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    slippyamelia schreibt:
    Das mit der Tagesform und der Fremdbestimmung verstehe ich gut!

    Mich nervt das auch, diese Einsicht, dass ich ohne MPH nicht so fit bin. Aber das hat doch auch mehr damit zu tun, das ADS selbst zu akzeptieren als ein Teil von Dir! Hat man ADS, hat man halt ADS und braucht das Medikament. Ich bin froh, dass es das überhaupt gibt. Sonst hätte ich nie erlebt, wie das Leben sonst noch sein kann für normale Leute!

    Es ist traurig, dass wir für diese geordnete Lebensenergie das fremdbestimmende Medikament brauchen und Gesunde eben nicht, aber das Leben ist halt nie gerecht. - Dafür haben die vielleicht was anderes, was nicht 'normal' ist.....

    Und die Tage ohne MPH sind so schrecklich, dass ich es halt immer nehme, wenn ich kann (Herz, Schlafprobleme etc.)
    Ein, aus meiner Sicht, sehr wichtiger Satz.
    Dafür gibt es ein großes DANKE!

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Welche Alternativen für Medikinet Adult gibt es für Erwachsene?
    Von steve8 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 22:40
  2. Wann gibt es für Erw. endlich Alternativen zu Medikinet adult?
    Von Telemachos im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 16:50
  3. kostengünstigere Alternativen zu "Medikinet adult" ...?
    Von nando im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 00:28
  4. Alternativen zu Medikinet
    Von Phantasia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 6.06.2012, 00:07
  5. Alternativen zu Medikinet Retard
    Von manni55 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 17:09

Stichworte

Thema: ADS Alternativen zu Medikinet Adult im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum