Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 35

Diskutiere im Thema Zink, Magnesium und Omega3 - Alternative zu MPH & Co.? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 7

    Frage Zink, Magnesium und Omega3 - Alternative zu MPH & Co.?

    Hat jemand Erfahrungen gemacht oder weiß etwas darüber, dass eine Zusammenstellung aus Zink, Magnesium und Omega3 die Konzentrationsfähigkeit stärken soll?

    Oder über eventuelle Nebenwirkungen etc. bei Einnahme von MPH & Co.?

    Oder ist das nur Geldmacherei von den entsprechenden Nahrungsergänzungsmittelherst ellern?

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.965

    AW: Zink, Magnesium und Omega3 - Alternative zu MPH & Co.?

    Also hier haben solche Omega3-Kapseln (Ich weiss wirklich nicht mehr, ob da sonst noch was drin war.) nicht wirklich was bewirkt. Allerdings war das einer der Versuche vor MPH.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 266

    AW: Zink, Magnesium und Omega3 - Alternative zu MPH & Co.?

    Ich nehme alles was da steht und noch einiges sonst an Vitaminen - aus gesundheitlichen Gründen, weil ich muss.

    Bei mir hat nichts davon auch nur annähernd die Wirkung von mph.

    Magnesium wirkt muskelentspannend. Bei großer Anspannung kann es schon mal helfen. Aber das sind keine Medikamente die eine sofortige, klare Wirkung haben. Es wirkt langsam und je nach Tagesforum mal mehr mal weniger.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 569

    AW: Zink, Magnesium und Omega3 - Alternative zu MPH & Co.?

    Wenn ich damit einen vorhandenen Mangel ausgleichen kann, dann hab ich manchmal spürbar einen positiven Effekt. Aber das hat für mich nichts mit MPH zu tun. MPH mildert meine Adhs-Symptome und ändert nichts daran ob ich vielleicht gerade irgendwelche Mängel habe oder nicht.

    Was ich evtl. als ähnlich sehen könnte sind zappelige Beine wenn ich schlafen will. Hab ich schonmal bei Eisen- oder Magensiummangel erlebt, hab ich aber auch generell bei viel Stress und deshalb mit zunehmendem Lebensalter auch durch den Stress der unbehandelten Adhs-Symptome immer stärker miterleben müssen.

    MIt MPH und ohne Mangelerscheinungen bei Eisen- oder Magnesiumwerten schlafe ich zappelfrei ein und durch.
    Mit MPH und mit Mangelerscheinungen kann das bei mir nachts wieder unruhiger werden, lässt sich dann aber durch die passenden Präparate wieder beheben. Oder - falls es nicht an Mängeln liegt - an Übungen die mir Stress abbauen helfen können.
    Ohne MPH zappel ich immer....egal ob Mangel da sind oder nicht.

    Ob sich da auch was in meiner Konzentrationsfähigkeit ändern würde? Keine Ahnung. Hab mehrfach sämtliche oben genannten Präparate ausprobiert, teils wegen vorhandener Mängel, teils aus Neugier, da aber noch nichts von meinem Adhs gewusst und kann mich nicht erinnern ob das überhaupt (und dann welche) Effekte auf meine Adhs-Probleme gehabt haben könnte.

    An MPH und welchen Effekt es auf mich bzw. meine Zappeleien hat (UND auf meine Konzentrationsfähigkeit und andere Symptome) würde ich mich auch dann deutlich erinnern, wenn ichs nach einer Woche wieder abgesetzt hätte. Für mich persönlich kein Vergleich, keine brauchbare Alternative. Ob das generell so ist oder von den individuellen Gegebenheiten abhängen kann? Keine Ahnung.

  5. #5
    Stefanus

    Gast

    AW: Zink, Magnesium und Omega3 - Alternative zu MPH & Co.?

    MPH ersetzen die einzelnen Mikronährstoffe nicht aber sie können den Effekt von MPH verbessern bzw. verlängern.

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.394

    AW: Zink, Magnesium und Omega3 - Alternative zu MPH & Co.?

    Ich nehme schon eine Weile hochdosierte Omega3-Kapseln und auch Magnesium regulär - naja, geht so. Ich würde nicht drauf bauen, aber schaden tut es sicher auch nicht, sich in der Richtung zu versorgen. Wissenschaftlich untermauert ist da meines Wissens nach nichts. Vielleicht auch abhängig vom Grad der Betroffenheit und vom restlichen Umfeld inwiefern man vielleicht auch ohne MPH manches kompensieren kann. Es kann höchstens eine einzelne flankierende Maßnahme unter vielen sein, und im Zweifelsfall ist MPH sicher die geeignetere Wahl.

    Ich achte viel besser auf meine Ernährung seither und es hat sich zusammen mit VT und Coaching und Neurofeedback auch dadurch schon einiges verbessert, aber vor allem aber durch Coaching und Einübung von Routinen und einer gesünderen Lebensweise. Früher (noch ohne Wissen und Diagnose) hab ich da manches anders gemacht, und dann waren alle Symptome viel schlimmer.

    Kein MPH bisher - denke aber immer mal wieder über einen Versuch nach.

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Zink, Magnesium und Omega3 - Alternative zu MPH & Co.?

    Ich nehme Biotin und Zink für Haut und Haare, die sind unter MPH etwas schlechter geworden, seit dem hab ich es im Griff.

    Omega3-Fettsäuren nehme ich auch.... seit fast 6 Monaten. Eine Verbesserung oder ähnliches konnte ich nicht feststellen.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 271

    AW: Zink, Magnesium und Omega3 - Alternative zu MPH & Co.?

    Oder ist das nur Geldmacherei von den entsprechenden Nahrungsergänzungsmittelherst e llern?
    genau das


    Als Alternative zu Ritalin werden im ***********- und Ritalinkritikumfeld häufig verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, Mittel aus der orthomolekularen Medizin, Vitamine und bestimmte Diäten angeboten.
    Ritalinkritik
    Addy Plus mit Klugstoff
    Pillen für die Schule - Leere Versprechen - Test - Stiftung Warentest

  9. #9
    aficionado

    Gast

    AW: Zink, Magnesium und Omega3 - Alternative zu MPH & Co.?

    Nein, Zink hilft nicht. Ich nehme Zink seit Monaten, habe es auch genommen als ich diagnostiziert wurde. Ich glaube von der positiven Wirkung von Omega3 habe ich in der Tat gehört, esse zur Zeit viel Fisch, habe aber bisher keine positive Wirkung bemerkt.
    Geändert von aficionado ( 5.03.2014 um 18:22 Uhr)

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 309

    AW: Zink, Magnesium und Omega3 - Alternative zu MPH & Co.?

    Da ich ja bis vor kurzem nicht wußte, dass ich ADHS habe, aber unter den Problemen sehr gelitten hatte (noch, aber besser), habe ich in der Vergangenheit alles möglich probiert, um meinen Zustand Unruhe, Müdigkeit, Konzentration zu verbessern.

    Also habe ich Omega3, Zink, B-.Vitamine und und und probiert.

    Marginale kurzfristige Veränderungen, aber kein durchschlagender Erfolg.

    Ich nehm noch Omega3, weil ich das sehr interessant finde, da unsere Nahrung durch die schlechten Boden- und Produktionsverhältnisse sehr sehr Omega6-lastig ist.

    Aber sonst...

    Gruss
    Don

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. magnesium, zink, b12 und die üblichen verdächtigen
    Von stjerne im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 20:46
  2. Magnesium und Ritalin La
    Von SoesterCha im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.03.2013, 09:34
  3. Omega3-Fettsäuren zur Steigerung der Aufmerksamkeit? Erfahrungen?
    Von Simönchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 11:36
  4. Magnesium tatsächlich hilfreich?
    Von Junie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 22:02
  5. Zink und Vitamin B6 bei ADHS / ADS
    Von matz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 19:33

Stichworte

Thema: Zink, Magnesium und Omega3 - Alternative zu MPH & Co.? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum