Seite 5 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 62

Diskutiere im Thema Was wird alles bei der diagnostik gemacht? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #41
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Was wird alles bei der diagnostik gemacht?

    Oki da weiß ich ja bescheid danke. Bin ich mal gespannt. Das größte problem wird wohl das finden sein

  2. #42
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Was wird alles bei der diagnostik gemacht?

    sourcream schreibt:
    Wss ich noch fragen wollte brauch ich beim diesem vorgespräch schon einen überweisungsschein?
    Ich würde mal kurz bei der Klinik nachfragen, ob Du einen brauchst.

    Bei den beiden Ambulanzen, bei denen ich mich hier in der Gegend beworben hatte (war erst vor kurzem), hatte ich nachgefragt und ich brauchte keine Überweisung, lediglich die Versichertenkarte, hat dann auch so geklappt.

    Viel Glück

    Winston

  3. #43
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Was wird alles bei der diagnostik gemacht?

    Winston schreibt:
    Ich würde mal kurz bei der Klinik nachfragen, ob Du einen brauchst.

    Bei den beiden Ambulanzen, bei denen ich mich hier in der Gegend beworben hatte (war erst vor kurzem), hatte ich nachgefragt und ich brauchte keine Überweisung, lediglich die Versichertenkarte, hat dann auch so geklappt.

    Viel Glück

    Winston
    In Leipzig benötigst du aber eine und am besten gleich noch die Grundschulzeugnisse mitbringen und alles was der Diagnose helfen könnte.

    Das steht übrigens auch alles auf deren Internetseite
    Geändert von drop ( 1.03.2014 um 21:53 Uhr)

  4. #44
    *schnüff*

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 2.168

    AW: Was wird alles bei der diagnostik gemacht?

    Ich denke, bei psychiatrischen Institutsambulanzen bracuht man grundsätzlich eine...

  5. #45
    *schnüff*

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 2.168

    AW: Was wird alles bei der diagnostik gemacht?

    Weiß eigentlich jemand, ob auf der Überweisung konkret "ADHS-Diagnostik" oder "ADHS - Ausschluss von" stehen muss?

  6. #46
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Was wird alles bei der diagnostik gemacht?

    Eine Überweisung kann nur von einem Arzt zu einem anderen Arzt ausgestellt werden. Beide Ärzt müssen eine eigene Praxis besitzen. Eine Praxis darf ein Arzt nur dann gründen, wenn gewisse Voraussetzungen bestehen, z.B. Mitgliedschaft in einer kassenärztlichen Vereinigung. Eine Ausnahme bilden die "ermächtigten Ärzte". Bei zuletzt genannten Ärzten handelt es sich um approbierte Ärzte in Krankenhäusern, die vom Zulassungsausschuss, ein von der Kassenärztlichen Vereinigung und von den Krankenkassen besetztes Gremium, ermächtigt wurden, von der Krankenkasse bezahlte Untersuchungen durchzuführen.

    In der Regel dürfen Ärzte in Krankenhäusern (im Sinne des Krankenhausfinanzierungsgesetz ts) keine Überweisungen entgegen nehmen (es sei denn, sie sind berufen). Kliniken werden oftmals Praxisgemeinschaften genannt. Eine Praxisgemeinschaft wird von mindestens einem niedergelassenen Arzt geleitet.

    Quelle: KHG - Einzelnorm

    Konkret in Fall der ADHS-Diagnostik heißt das, dass der niedergelassene allgemeine Arzt eine Überweisung an einen niedergelassenen Psychiater oder Neurologen ausstellt (andere Ärzte dürfen keine ADHS-Diagnose mit Arztbrief erstellen).

    Neuerdings kann man auf eine Überweisung verzichten und direkt zum Facharzt gehen.
    Geändert von Steintor ( 3.03.2014 um 12:17 Uhr)

  7. #47
    *schnüff*

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 2.168

    AW: Was wird alles bei der diagnostik gemacht?

    Steintor schreibt:
    Eine Überweisung kann nur von einem Arzt zu einem anderen Arzt ausgestellt werden. Beide Ärzt müssen eine eigene Praxis besitzen. Eine Praxis darf ein Arzt nur dann gründen, wenn gewisse Voraussetzungen bestehen, z.B. Mitgliedschaft in einer kassenärztlichen Vereinigung. Eine Ausnahme bilden die "ermächtigten Ärzte" in Krankenhäusern. Bei zuletzt genannten Ärzten handelt es sich um Ärzt in Krankenhäusern, die vom Zulassungsausschuss, ein von der Kassenärztlichen Vereinigung und von den Krankenkassen besetztes Gremium, ermächtigt wurden, von der Krankenkasse bezahlte Untersuchungen durchzuführen.

    In der Regel dürfen Ärzte in Krankenhäusern (im Sinne des Krankenhausfinanzierungsgesetz ts) keine Überweisungen entgegen nehmen (es sei denn, sie sind berufen). Kliniken werden oftmals Praxisgemeinschaften genannt. Eine Praxisgemeinschaft wird von mindesten einem niedergelassenen Arzt geleitet.

    Quelle: KHG - Einzelnorm

    Konkret in Fall der ADHS-Diagnostik heißt das, dass der niedergelassene allgemeine Arzt eine Überweisung an einen niedergelassenen Psychiater oder Neurologen ausstellt (andere Ärzte dürfen keine ADHS-Diagnose mit Arztbrief erstellen).

    Neuerdings kann man auf eine Überweisung verzichten und direkt zum Facharzt gehen.
    Und warum begründet die Ambulanz dann ihre Forderung nach einer Überweisung damit, dass sie eine "Ambulanz" sei?

  8. #48
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Was wird alles bei der diagnostik gemacht?

    Schnarchnase schreibt:
    Und warum begründet die Ambulanz dann ihre Forderung nach einer Überweisung damit, dass sie eine "Ambulanz" sei?
    Vielleicht ist die Webseite noch nicht aktualisiert.
    Ich nehme an, dass die Gesetzesänderung auch im Zuge des Weglassen der Quartals 10-EURO eingeführt wurde.

  9. #49
    *schnüff*

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 2.168

    AW: Was wird alles bei der diagnostik gemacht?

    Ich habe den Hinweis von dieser Ambulanz mehrfach und mit Nachdruck bekommen. "Bitte denken Sie an den Überweisungsschein, der ist nötig - wir sind eine Ambulanz!"

    Das scheint ihnen sehr wichtig zu sein.

  10. #50
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Was wird alles bei der diagnostik gemacht?

    Schnarchnase schreibt:
    Und warum begründet die Ambulanz dann ihre Forderung nach einer Überweisung damit, dass sie eine "Ambulanz" sei?
    Eine Ambulanz im Sinne des Krankenhausfinanzierungsgesetz ' gibt es nicht. Umgangssprachlich wird als Ambulanz die Poliklink bezeichnet. Auch den Begriff der Poliklinik, der in der DDR gebräuchlich war, gibt es nicht mehr. Eine Poliklinik ist eine Großpraxis verschiedener Fachärzte.

    Was mir bis heute neu war, ist, dass es seit 2003 neben den Krankenhäusern und Arztpraxen als dritte Form das medizinische Versorgungszentrum gibt. Rechtlich ist eine solche wie ein Krankenhaus anzusehen. Faktisch gleicht es einer Großpraxis. Das heißt, der Leiter muss kein Mitglied der kassenärztlichen Vereinigung zu sein. Es besteht ein Vertrag zwischen der Krankenkasse und der Einrichtung. Ein niedergelassener Arzt kann also eine Überweisung an das medizinische Versorgungszentrum ausstellen. Diese entspricht wohl der Einweisung, also der Verordnung von
    Krankenhausbehandlung, mit der alle medizinischen Untersuchungen abgedeckt sind.

    Alle anderen Begriffe, wie Ambulanz, Poliklinik, Spital, Hospital können als Synonyme verwendet werden, haben aber keine rechtliche Grundlage.

    Die von Dir genannte Ambulanz scheint also eine Gemeinschaftspraxis oder ein Versorgungszentrum zu sein.
    Geändert von Steintor ( 3.03.2014 um 13:06 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Es wird eine neue ADS-Studie in der CH gemacht
    Von mj71 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 27.05.2015, 21:35
  2. rund um Diagnostik und Behandlung - alles etwas kompliziert...
    Von SweetChilli im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 5.08.2013, 18:45
  3. Ergotherapie? Was wird da gemacht?
    Von Trago im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 4.05.2013, 18:43
  4. Wie wird die Diagnostik bei ADS / ADHS durchgeführt?
    Von Rose1967 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 15:14

Stichworte

Thema: Was wird alles bei der diagnostik gemacht? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum