Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Diskutiere im Thema Wiedereinstellung, was wird der Arzt mich fragen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 82

    Idee Wiedereinstellung, was wird der Arzt mich fragen

    Guten Abend,

    ich bekomme nächste Woche hoffentlich nach einigen Jahren wieder mein Medikinet.

    Die Sprechstundenhilfe sagte am Telefon, dass ich die Tabletten wieder bekomme und es nur reine Formsache wäre.

    Leider ist sie ja nicht der Arzt und ich bin mir sicher, dass er mich einiges fragen wird.

    Es ist nicht der Facharzt, der es diagnostiziert hat.

    Ich war früher bei einem anderen Facharzt, welcher sich jedoch ausschließlich um die Behandlung von Kindern kümmert.

    Ich werde also den Bericht/Befund von dem alten Arzt mitnehmen und werde es ihm in die Hand drücken.

    Was wird er mich bei so einer Wiedereinstellung fragen und was machen wir da (bzgl. Tests oder Besprechung), hat da jemand Erfahrung oder eine Antwort ?
    (Bin etwas aufgeregt)

    Liebe Grüße

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 120

    AW: Wiedereinstellung, was wird der Arzt mich fragen

    Denke garnix, denn der befund den du hast is ja gesichert, das sollte reichen nach der gesetz änderung denke ich

    Aber, wieso hast du das denn zwischendurch abgesetzt?

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 82

    AW: Wiedereinstellung, was wird der Arzt mich fragen

    Mucki81 schreibt:
    Denke garnix, denn der befund den du hast is ja gesichert, das sollte reichen nach der gesetz änderung denke ich

    Aber, wieso hast du das denn zwischendurch abgesetzt?
    Die Ärzte dachten, ich bekäme durch die Tabletten einen hohen Blutdruck.
    Es stellte sich später heraus, dass ich keinen habe und das ADS geriet in Vergessenheit.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 120

    AW: Wiedereinstellung, was wird der Arzt mich fragen

    ja genau deswegen ja!

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    geh einfach hin und sprech mit ihm nochmal dadrüber, thema aufgreifen und lösung suchen

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    wird bestimmt.

    Wenn das machen solltest, erzähl mal, bin ja gespannt.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 82

    AW: Wiedereinstellung, was wird der Arzt mich fragen

    Natürlich mach ich das, ich berichte dann

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Wiedereinstellung, was wird der Arzt mich fragen

    Ich denke mal, das du (wenn der Arzt verantwortungsvoll ist) schon noch mal eine Diagnostik, zumindest eine Erwachsenendiagnostik (heutige Symptomabklärung) machen musst.

    Denn es gibt ja die (glücklichen) Fälle, wo sich eine ADHS auch zurückbildet.

    Aber die Diagnostik wird wohl weitaus kürzer sein, als eine komplette Diagnostik der adulten ADHS, da du ja einen grossen Teil der Anamnese schon schriftlich und diagnostiziert hast, vielleicht nur noch 2-3 Fragebögen, ein Gespräch und eine Blutabnahme.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 82

    AW: Wiedereinstellung, was wird der Arzt mich fragen

    Morgen habe ich den Termin.

    Hat noch jemand Ideen, was er fragen könnte ?
    Ich bereite mich immer auf so Dinge vor.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Wiedereinstellung, was wird der Arzt mich fragen

    Mucki81 schreibt:
    Denke garnix, denn der befund den du hast is ja gesichert, das sollte reichen nach der gesetz änderung denke ich

    Aber, wieso hast du das denn zwischendurch abgesetzt?
    Hi äh ne ne ne ne er wird schon Dich Fragen, wie Deine Aktuelle Symptomlage ist, und auch reinhorchen"" ob Du wieder an ADHS Symptomen leidest, ob es neue alte Komorbitäten gibt, Depressive Episoden, Ängste.....Sucht??

    Fragebögen kann sein, wenn er den hat (ADHS spezialisert) Du solltst Dir bereithalten warum Du jetzt wieder Medikinet adult willst.....??

    LG Timo

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 82

    AW: Wiedereinstellung, was wird der Arzt mich fragen

    So, war nun da.

    Ich berichte mal.

    Ich bekam meine Hirnströme gemessen (alles okay).

    Nun bekomme ich Medikinet Adult, muss eine morgens nehmen und mich zur Gesprächstherapie melden, da der Neurologe keine ADHSler behandelt.

    Nun muss ich mich mit dem Psychiater auseinandersetzen, sie haben aber keinen Platz und wundern sich, warum er das nicht macht.
    Später soll ich erneut mal anrufen, dann klären wir den Rest - ich sollte mich nun selber erkundigen, was ich mit der Fahrtüchtigkeit mache

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 120

    AW: Wiedereinstellung, was wird der Arzt mich fragen

    Yuhu,

    sag mal was is denn geworden mit der fahrtüchtigkeit?
    giebt daführ ne bescheinigung und denn darf man zugedröhnt bzw. normal in deinem fall autofahren?
    Und wo muß man sowas beantragen?

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Erstgespräch - auf welche Fragen muss ich mich einstellen?
    Von Tigg im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.08.2013, 15:55
  2. Fragen an den Arzt
    Von Amneris im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 19:10
  3. Was kostet mich ein Arzt-Abrechnung wie bei Privaten...
    Von Chilischote im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 21:41
  4. wenn ich ihn verstehen kann, wird es leichter für mich
    Von gewitterhexe im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 2.11.2009, 17:07

Stichworte

Thema: Wiedereinstellung, was wird der Arzt mich fragen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum