ich würd mich für den Arzt mit der Aspergervermutung entscheiden, weil du schreibst, er ist sehr vorsichtig mit dir und es wäre für ihn ein zweitrangig, ob Asperger oder ADS, sondern er will schaun, was dir hilft.

Entscheidest du dich für den anderen Arzt und hast am Ende doch Asperger, dann läufst du Gefahr, dass der sich damit nicht so gut auskennt. Der erste Arzt aber kann dich, falls du doch kein Asperger hast bei ADS genauso gut behandeln.