Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Diskutiere im Thema ADHS Diagnose im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 54

    AW: ADHS Diagnose

    Hallo,

    Habe heute meine Diagnose schriftlich erhalten.

    Adultes ADHS , depressive Störung ggw. Leicht , F90.0


    Bin ich jetzt auch dabei?;(

    Lg
    Alex

  2. #12
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: ADHS Diagnose

    smi schreibt:
    das bei mir etwas anders ist wusste ich schon immer, es hat dann aber bis zum 43. Lebensjahr gedauert, als ich durch Zufall im Radio einen Bericht über Hochsensibilität hörte. Das war Anfang Dezember 2013. Zuerst war ich sehr skeptisch, erkannte mich dann aber immer mehr. Der Sache bin ich dann sehr intensiv nachgegangen.

    Da Hochsensibilität keine "Krankheit" ist habe ich trotzdem mal bei einer Psychotherapeutin angefragt (wie das abgelaufen ist wäre zu kompliziert zu erklären, es war wieder ein riesen Zufall). Die meinte, sie kenne sich damit gar nicht aus, es könne aber ADHS sein.

    Dann habe ich mich in die ADHS Sympthomatik eingelesen............AAAAAAAA HHHHHHHHAAAAAAAAA, alles klar!

    Nach gefühlt tausend Telefonaten hatte ich dann eine Spezialisten, die mir kurzfristig einen Termin anbot. Nach 17 Seitigem Anamnese Bogen und einem langen gespräch war mehr als klar: ADHS positiv


    ich war auch erst bei HS, alles kam mir so bekannt vor aber ob ich ads habe, keine Ahnung

    ich habe im März ein Gespräch in der ADHS Sprechstunde, aber ich Zweifel echt dahin zu gehen, weil mein Thera ja meint ich hätte dadurch ich vieles vergesse (zb wo stehen und nicht mehr wissen was ich wollte) ein Lerndefizit

    Ich weiß jetzt echt nicht was Sache ist. Auf der einen Seite sagt er ich hätte keine Probleme mit der Aufmerksamkeit, laut Tests und es würde an meinem IQ liegen................ aber auf der anderen Seite meint er ich würde mich leicht ablenken lassen und vergesse viel und deswegen wäre es ein Lerndefizit


    meine Kollegin sieht sich in mich total wieder und die ist hippelig und zerstreut. Also wir verstehen uns echt gut, so als wären wir gleich.

    wovor ich angst habe im März bei dem Gespräch das sie dann sagt, warum ich hier bin, was ich hier soll. Die war heute am Telefon so unfreundlich gewesen zu mir, da hat man ja mehr Angst da hin zu gehen. Kann ich doch nichts dafür wenn ich mein AB nicht abhören kann, muss man ja zahlen um das frei zu schalten...........

    ich muss mir da einen Tag frei nehmen, aber was sag ich da warum ich frei nehmen will? Ich kann ja schlecht sagen, ich fahr zur Sprechstunde
    Geändert von sourcream (21.02.2014 um 18:45 Uhr)

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 62

    AW: ADHS Diagnose

    reicht es nicht, wenn du sagst, dass du ein Arzttermin hast?
    mehr muß dein Arbeitgeber doch nicht wissen.

    Falls er neugierig ist und du nicht die Wahrheit sagen willst, weil es ihm auch nichts angeht, lass dir eine kleine Notlüge einfallen.

    Notlügen sind erlaubt. Wie wärs mit einem Termin zur Vorsorge beim Frauenarzt?

    LG

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Verunsichert: Diagnose ADHS vs. Verdacht auf ADHS
    Von Florentine im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 00:11
  2. ADHS Diagnose am 31.05.11
    Von ADHSneuling im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 19:45
  3. Diagnose ADHS
    Von aniram im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 03:15

Stichworte

Thema: ADHS Diagnose im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum