Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Diskutiere im Thema Zukunft des Neurofeedback im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 258

    AW: Zukunft des Neurofeedback

    Danke für Deine Information, Selenia,

    aber woher (annähernd) 1000€ nehmen .. und nicht stehlen ...

    Selenia schreibt:
    Grundsätzlich ist es ein gutes Instrument um seinen Körper besser kennenzulernen. Wenn es unter die 1000-Euro-Grenze fällt, warum nicht?

  2. #12
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Zukunft des Neurofeedback

    Was wollt ihr denn genau mit dem Gerät erreichen? Ev. kann ich euch Alternativen sagen..

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 258

    AW: Zukunft des Neurofeedback

    Selenia schreibt:
    Was wollt ihr denn genau mit dem Gerät erreichen? Ev. kann ich euch Alternativen sagen..
    es wird als eine der Nicht-medikamentösen Therapiemöglichkeiten beschrieben .. und bei mir wirkt zumindest das MPH nicht so wie ich mir das vorgestellt habe

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 247

    AW: Zukunft des Neurofeedback

    es gibt verchiedene methoden des neurofeedback und da gibt es durchaus auch recht spannende spiele aber auch ne menge langweiligen kram.
    ich habe schon viel positives gehört und die efekte sind gut und lang anhaltend.
    scp ist nicht gerade spannend und frequenzbandtraining nicht unbedingt effektiv.
    von brainspielen halte ich mal gar nix.

    außerdem, wenn ich mir überlege, was neurofeedback kann und wie anstrengend andere therapien sind.
    also auch wenn das arschig langweilig wäre hätte ich kein problem das durch zu halten, wenn es was bringt..
    therapie macht ohnehin nur bei entsprechendem leidensdruck sinn.

    für kinder seh ich in der langeweile von spielen vielleicht noch ein problem, aber als erwachsener sollte man auch als adsler in der lege sein eine solche therapie durch zu ziehen.

    ich kenne neurofeedbackspiele in 3 d und man kann auch filme schauen.
    glaube nicht, dass das langweiliger ist als andere therapien.

    und wenn ich an meine verhaltenstherapie denke..die war weder lustig noch spannend oder hat sonst irgendwie spass gemacht.
    und mit 3 mal hingehen wars da auch nicht erledigt.

    von spielen für zu hause halte ich mal gar nichts.
    man sollte nicht willkürlich seine hirnaktivität verändern!
    das kann meiner ansicht nach auch in die hose gehen.
    ich habs bislang noch nicht verstanden, was die genau machen, aber gut.

    ich denke jede therapieform gehört in die hände eines therapeuten.

    und dass die geräte so teuer sind hat mit sicherheit seinen sinn!
    ist beim biofeedback ja auch so.
    das hat was mit der messtechnik zu tun.
    du kaufst da ja auch die programme und nicht nur das messgerät.

    ich finde 300 euro für eine unspezifisch wirkende spielekonsole viel schlimmer!

    naja...jedem seine meinung

    justus

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 247

    AW: Zukunft des Neurofeedback

    was ihr da beschreibt ist biofeedback und nicht neurofeedback!

    wer fürs biofeedback ne nette spielerei für zu hause will kann sich journey to wild devine kaufen.

    bissl esotherisch angehaucht...gibts aber auch spiele wie inner tube und partikle editor für die es auch fürs neurofeedback gibt.

    ist aber eher ein spielzeug finde ich.
    kann puls und hautleitwert messen glaub ich...vielleichtt auch temperatur...

    peinlich, ich besitze das ding und weiß es schon gar nimmer.

    also man kann damit entspannung erlernen.
    schon schön.
    aber keine richtige biofeedbacktherapie und schon gar nicht mit den effekten von neurofeedback vergleichbar.

  6. #16
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Zukunft des Neurofeedback

    OK, wenn ihr mal was testen wollt...

    Stellt euch vor eure Fingerspitzen werden ganz warm... dann die Handinnenflächen.. dann die Arme hoch.. und über die Schulter und vorne zum Solarplexus,, also zwischen Nabel und Brustwarzen.. warm.. und dann langsam runter und die Beine vorne runter.. immer schön die Wärme laufen lassen.. dann nach vorne zu den Zehen und über die Sohle hinten wieder die Beine hoch.. und übers Gesäss und den Rücken hoch.. und in Hals und jetzt über den Kopf hinten hoch und in die Stirne schiessen lassen die Wärme...

    Wenns funktioniert habt ihr einen richtigen Wärmeflash der über den Kopf fährt.. absolut erregend und super!

    Dies als kleine Uebung wie ihr mit eurem Körper arbeiten könnt.. ihn beeinflussen könnt..

    Beim Neurofeedback wäre das gleichzusetzen, wie ihr Gefässe, die verkrampft sind und z.B. Migräne machen, wieder öffnen und entspannen könnt..

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 247

    AW: Zukunft des Neurofeedback

    was du beschreibst ist biofeedback.

    biofeedback ist alles was zb butdruck, puls, hautleitwert, temperatur, weite von gefäßen, atmung etc betrifft.

    nerofeedback ist eeg-biofeedback.
    dh du lernst deine gehirnaktivität positiv zu beeinflussen.

    das macht einen riesen unterschied!

    jsutus

  8. #18
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Zukunft des Neurofeedback

    hm.. ich kenn Biofeedback wenig.. ist das nicht das wo du 2 Leiter festhalten muss und es wird gemessen wie du auf einen Stoff reagierst? Candida kommt mir da spontan in Erinnerung...

    edit: ich habe nachgelesen.. das war Bioresonanz!

    Stimmt, das was wir gemacht hatten wird als Biofeedback bezeichnet.. sorry.. das hatte ich verwechselt.. da muss ich mich mit meinem ADS entschuldigen..
    Geändert von Selenia (26.02.2010 um 00:49 Uhr)

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 258

    AW: Zukunft des Neurofeedback

    Hi ...


    Bio-FEEDBACK bedeutet ja, dass Dir irgendetwas "rückgemeldet" wird - in dem Fall die Vitalparameter (Puls, Blutdruck) von einem Gerät.

    Das von Selenia geschilderte Vorgehen dürfte auch kein Biofeedback - zumindest nicht in engerem Sinne - sein.

    Das klingt eher wie etwas Yogaähnliches ..

    JustUs schreibt:
    was du beschreibst ist biofeedback.

    biofeedback ist alles was zb butdruck, puls, hautleitwert, temperatur, weite von gefäßen, atmung etc betrifft.

    nerofeedback ist eeg-biofeedback.
    dh du lernst deine gehirnaktivität positiv zu beeinflussen.

    das macht einen riesen unterschied!

    jsutus

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 247

    AW: Zukunft des Neurofeedback

    doch das ist ganz klassisch biofeedback!
    das misst EMG Elektromyogramm und das ist die muskelspannung.
    unter anderem...den rest hab ich ja schon geschrieben!

    Justus

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. 28.08.2009, CH-8091 Zürich: Neurofeedback Symposium
    Von Alex im Forum ADS ADHS: Termine
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 19:22
  2. Artikel: Neurofeedback hilft bei ADHS
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 13:42

Stichworte

Thema: Zukunft des Neurofeedback im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum