Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Diskutiere im Thema doch kein ADHS? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: doch kein ADHS?

    Schön das zu hören.
    Und schön für Dich.

    Es ist (zum Glück) auch keine eigene Erfahrung, aber ich hab genau dieses Beispiel schon mehrmals mitbekommen.
    Vielleicht liegt es auch an einer selektiven Wahrnehmung bei mir....

  2. #12
    Gesperrt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 45

    AW: doch kein ADHS?

    erstmal Hallo,ich bin neu hier im Form und wollte ne kleine inmitten dazu sagen weil es mir ähnlich erging hatte vor ca 5 Monaten meine Probleme angesprochen beim Ha daraufhin wurde ich zum Speicher geschickt mit Verdachtsdiagnose...Jedenfalls wurden dort meine Hirnstamm gemessen um auszuschließen das eine Epilepsie oder andere Erkrankung vorliegt anschließend musste ich ins Nebenzimmer wo mir ein Arzt ein Paar Fragen stellte bla Bla usw als der vor mir saß dachte ich mir was das für ein Freak ist 😊kuck mich an und verleiert die Augen die ganzen Zeit da fragt man sich ist man richtig hier oder müsste der Arzt nicht in Behandlung😊Dan wurde ich wo anders hingeschickt wo es angeblich Diagnostiziert werden sollte nichts......die machten das angeblich nicht mer ......😞 einfach abgeschoben... schließlich landete ich bei einem Doc der mir anfangs Edronax verschrieb es wirkte gut die anfangszeit....doch musste es absetzen zwecks Tychardie ich erfuhr im Städtlichen Krankenhaus das das Medikament in De keine zulassung habe ....zum Thema Adhs/ads Diagnose wurde mir gesagt es wäre viel zu aufwändig....bei Erwachsenen..dauert zulange sowas Krieg ich zuhören ...aber das Medikament das ich zurzeit kriege wirkt sehr gut Elontril 150 soll ab morgen auf 300 mg hoch mal schauen wie es wird ......entschuldige mich für fehle de Kommas und Punkte😫

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: doch kein ADHS?

    Hi Cetin,
    da schwillt einem mal wieder der Kamm, wenn man das liest.

    Mal ganz unabhängig, ob da bei Dir ein ADHS ist oder nicht.

    Ja, schon richtig, eine ADHS-Diagnose ist aufwändig.
    Aber auch wichtig, um zu wissen, auf was man dich denn nun behandeln soll.
    Sonst ist doch alles nur rumstochern im Nebel.

    Also, Elontril ist jedenfalls schon mal ein Medikament, das in der ADHS-Therapie eingesetzt wird.
    Erste Wahl ist es aber nicht, bzw. wird eben gern in Kombination verwendet.
    Bei mir ist es Elontril zusammen mit MPH.
    Wobei MPH eben das üblichste überhaupt ist. Es hat sch eben sehr bewährt.

    Aber das bekommst du wirklich nur, wenn du eine Diagnose hast.
    Vor allem aber willst du ja auch WISSEN, was los ist.
    Das Wissen ist eigentlich das wichtigste, um für dich selbst Weichen stellen zu können.
    Ob und welche Medikamente dann angesagt sind ist erst mal zweitrangig.

    Lass da mal nicht locker und versuche, irgendwo eine solide Diagnostik zu machen.

    Derweil kannst du dich hier im Forum mal umschauen.
    Stell dich am besten vor, und dann findest du hier bestimmt eine Menge Hilfe dabei, um dich bis zur Diagnostik zu begleiten.

  4. #14
    Gesperrt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 45

    AW: doch kein ADHS?

    Währe schon schön wen ich es Diagnostiziert bekäme ich weiss was los ist mit mir hatte Probleme seit der Kindheit keiner hatt sich gekümmert für mich steht zu 98% fest das ich es habe ich brauche auch nicht scharf auf irgendwelche Medikamente Man hatt es ein lebenslang man kann lernen damit umzugehn und seine Vorteile daraus ziehen der Oberarzt in der Spychiatrische Klinik meinte ich habe höchstwahrscheinlich ein leichtes Adhs Diagnose während zu Aufwändig..... wird zu schlecht bezahlt dauert 8 Stunden zu mir bin Chaotisch , Termine nehme ich zur Zeit besser wahr als vorher,bin Körperlich etwas fitter ...hab das Gefühl das ich nicht Abschalten kann , Ständiges Chaos.. höher schlecht zu wen mich etwas nicht interessiert zb beobachte ich mich selber beim Zeitung lesen die ersten paar Sätze lese ich verstehe die auch danach volgende muss ich mir Dan öfters wiederholen damit es reingeht in den Kopf��bin leicht ablenkbar und habe Probleme etwas durchzuziehen was mir schwierig erscheint.. wobei Sachen die mich interessieren da bin ich bei der Sache verstehe alles und kann mich auch Fokussieren darauf zb Motorrad ...��vergesse viel wen man mir was sagt man muss es mir halt 2 mal 3 mal sagen erklären da es ankommt bei mir entschuldige mich für fehlende Kommas,Punkte und Schreibfehler��

  5. #15
    Gesperrt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 45

    AW: doch kein ADHS?

    Habe aber irgendwie das Gefühl das es nicht gemacht ist mit den Elontril es wirkt gut auf die Spyche bei mir kann besser zuhöhren..mich auf etwas zu Fokussieren ist auch möglich jetzt...nur die Körperliche Hippeligkeit ist noch da denke das die Hyperaktivität überdeckt wird von einer Depressiven Periode die Mittlerweile langsam abnimmt...nehme das Medikament seit ca 3 Wochen jetzt anfangs waren Schlaflosigkeit und Druckgefühl im Stirnbereich an der Tagesordnung doch das besserte sich bis jetz ab morgen soll ich auf 300mg hoch gehen mit dem Bupropion bin gespannt wie es wird .......hoffentlich nicht zu heftig..

  6. #16
    Gesperrt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 45

    AW: doch kein ADHS?

    Wen Bupropion ausreicht bei mir bin ich froh kein Methyphenidat zu brauchen das übernimmt meines Wissens keine Krankenkasse bei Erwachsenen seltene Fälle nur Dan müsste ich es selber bezahlen...wir nicht so happy

  7. #17
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: doch kein ADHS?

    Na, erst mal musst du überhaupt ma klar haben, ob du überhaupt ein ADHS hast oder nicht.

    Im Moment gibt es genau ein MPH-Präperat, das bei Erwachsenen von der Kasse gezahlt werden muss, nämlich Medikinet adult.

  8. #18
    Gesperrt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 45

    AW: doch kein ADHS?

    Ich weiss du meinst ich weiss es das reicht mir hört sich blöd an ich beobachte mich sehr genau selber weiss was los ist mit mir ich kann mir auch viele Sachen aus der Vergangenheit jetz erklären ��Danke dein Zitat spricht aus meiner Seele

  9. #19
    Gesperrt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 45

    AW: doch kein ADHS?

    Habe Probleme an etwas dranzubleiben zbs Diagnose Adhs/Ads ich glaub ich muss beim nächsten Arzt Termin richtig aufdrehen und darauf bestehen auf die Diagnose heut sag ich es so morgen weiß ich es nicht mer wie ich mich gefühlt habe während ich das geschrieben habe.......das ist deren Pflicht wen ich drauf bestehe glaub ich

  10. #20
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: doch kein ADHS?

    Kurz OT,



    Cetin schreibt:
    entschuldige mich für fehlende Kommas,Punkte und Schreibfehler��
    Auch wenn ich das natürlich entschuldige, so wäre es für uns alle eine große Hilfe, wenn Du trotzdem versuchen könntest, Absätze und Satzzeichen zu verwenden, soweit es Dir möglich ist.

    Denn obwohl wir alle hier Verständnis dafür haben; wir alle hier sind ADS-Betroffene und haben mit solchen Texten unglaubliche Probleme und so kann es passieren, dass Dir viele, die gerne helfen und antworten möchten, dazu am Ende gar nicht in der Lage sind, weil es ihnen einfach nicht möglich ist, den Text überhaupt zu lesen.

    Ich habe mehrere Versuche gebraucht, um mich da durch zu lesen, aber letztlich musste ich den Text erstmal in Word kopieren und formatieren, denn ich konnte den Satzbau schlicht nicht erkennen.
    Das wird wahrscheinlich sonst niemand machen ...

    Du hilfst uns allen und auch Dir sehr, wenn Du darauf, so gut es Dir möglich ist, ein wenig achten kannst.

    Liebe Grüße
    Fliegerlein

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Aufgeputscht durch Medikinet- doch kein ADS?
    Von sychotante im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 11:27
  2. Vielleicht doch kein ADHS????
    Von Blackpoison im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 18:07
  3. Gestern Testung - doch kein adhs?
    Von egal im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 17:44
  4. Doch kein Adhs?
    Von Phantasia im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 13:46
  5. Doch kein ADHS? Asperger-Syndrom?
    Von icke WES im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 02:49
Thema: doch kein ADHS? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum