Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Diskutiere im Thema Lerntherapie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Ehem. Mitglied

    Gast

    Lerntherapie

    Hallo,

    hat jemand von Euch einmal eine Lerntherapie absolviert? Oder Erfahrungen/Kenntnisse?

    Wenn ja, welche?

    Über Antworten freut sich
    Susanna

  2. #2
    aya


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Lerntherapie

    Hallo Susanna

    Das ist meine erster Beitrag in diesem Forum, also bitte sei etwas nachsichtig sein, wenn ich da irgendwelche Gewohnheiten verletze.

    Ich bin in meiner Tennagerzeit in eine Lerntheraphie gegangen, aber immer mit Unterbrüchen. Insgesamt waren es aber sicher ca. 1,5 Jahre.

    Ich hatte eine ausgezeichnete Lerntherapheutin, die mir sehr geholfen hat. Ich habe dort gelernt, strukturiert zu arbeiten, und habe vor allem auch meine Stärken erkannt. In einer Lerntheraphie geht es nicht um Nachhilfe, sondern um die Analysation des eigenen Lernverhaltens. Was kann ich? Wo liegen meine Ressourcen? Dann werden nach Wegen gesucht diese vermehrt zu nutzen.

    Meine Lerntherapheutin war allerdings gerade im Bereich AD(H)S sehr gut informiert, und kannte viele Strategien. Das ist vermutlich nicht bei jedem Lerntherapheuten so.

    Ich kann dir Lerntheraphie sehr weiterempfehlen, weil es eine Möglichkeit ist, die Sperren die AD(H)S bei den Schulleistungen setzt( bei ausreichender Intelligenz und Lernwillen, von nix kommt nix) ein wenig zu senken.
    Auch bei Tennies und jungen Erwachsenen lohnt es sich, mir scheint es teilweise sogar effizienter als bei Kindern( höhere Motivation, Fähigkeit zur Selbstreflexion).
    Ich habe auch gerade dank Lerntherapie die Aufnahmeprüfungen für meine weiterführende Schule bestanden. Jetzt muss ich bald die Abschlussprüfungen bestehen, aber das wird schon klappen.

    Ich hoffe, das es dir so weiterhilft, sonst frage einfach nach.

    lg aya

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Lerntherapie

    @Susanna: Darf ich fragen, in welchem Zusammenhang Du die Lerntherapie absolvieren willst?

    Ich darf momentan auch eine Lerntherapie im Zusammenhang mit dem Verfassen meiner Masterarbeit absolvieren.

    Wichtig scheint mir (ähnlich wie es oben aya formuliert hat) - dass die Sitzungen nicht zu einem Kaffeeklatsch verkommen, indem Du über deine Fortschritte beim Schreiben berichtest und deine Betreuungsperson nur alles abnickt - sondern, dass dein Lern- bzw. Schreibverhalten analysiert und hinterfragt wird. Das kann zum Beispiel so aussehen: Deine Betreuungsperson gibt dir Auskunft, ob Du effektiv arbeitest; gibt Dir Tipps, wie Du schwierige Lerninhalte am besten memorisierst... usw.

    Eine Fachperson, die auch eine Ahnung von AD(H)S hat, scheint mir ebenfalls ein wichtiges Kriterium, um zu entscheiden, ob Du die Lerntherapie absolvieren willst oder nicht.

    Ein Buch, das mir in diesem Zusammenhang sehr geholfen hat, ist: Metzger, Christoph. Lern- und Arbeitsstrategien. Berlin 2013. Vielleicht findest Du dieses Buch in Deiner Unibibliothek...

  4. #4
    Ehem. Mitglied

    Gast

    AW: Lerntherapie

    Hallo,

    dachte schon, niemand meldet sich ....

    Ich bin Euch sehr dankbar!!!!


    Ja, ganau das was aya in ihrem Beitrag schreibt, ja genau deswegen mag ich eine Lerntherapie machen ..


    - Probleme, wie ich mich für mündliche Prüfungen gezielt und richtig vorbereite .... das Problem habe ich nicht erst seit heute sondern schon viel viel länger ... so langsam stoße ich echt an meine Grenzen ..... Auswendiglernen ist noch so die Methode, ab einem gewissen Lernumfang ...

    - Chaos in der Sprechorganisation und Lernorganisation (Aufnehmen und Wiedergeben des Lernstoffes ...)



    Also, und Erwachsene nehmen die auch?

    Liebe Grüße!
    Susi

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Lerntherapie

    Enzian schreibt:
    @Susanna:
    Ich darf momentan auch eine Lerntherapie im Zusammenhang mit dem Verfassen meiner Masterarbeit absolvieren.
    darf ich dich fragen liebe Susanna, wie das "darf" zu verstehen ist - meinst du, dass dir diese Lerntherapie von jemanden genehmigt wurde und wenn ja von wem ? Zahlen sowas die Krankenkassen ?

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Lerntherapie

    (Ich glaube, Du meinst mich in diesem Zitat und nicht Susanna.)

    Ich habe von dürfen geschrieben, weil es ja kein müssen ist. Es zwingt mich niemand, dass ich diese Lerntherapie absolviere.

    Ja, bei mir zahlt es die Krankenkasse. Allerdings habe ich auch eine Vorgeschichte und deshalb wurde mir die Lerntherapie als "Eingliederungsmassnahme" genehmigt. (Weitere Details per PN...)

  7. #7
    aya


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Lerntherapie

    Ja, in der Lerntheraphie nehmen sie sicher auch Erwachsene. Meine Lerntherapheutin hatte fast die Hälfte ihrer Kunden als junge Erwachsene, meist so anfangs Gymnasium oder Lehre. Würde einfach schauen, das es wirklich jemand etwas, der sich mit ADS auskennt, oder zumindest bereit ist sich damit zu beschäftigen. Eine Lerntheraphie ohne das auf das ADS eingegangen wird, bringt aus meiner Sicht nicht viel. Ich musste die Therapie privat zahlen aber da gibt es vielleicht Länderunterschiede(bin aus der Schweiz). Noch eine scheue Frage, lernt ihr mit Medikamenten(Ritalin, etc...) oder ohne? Und benutzt ihr die auch bei kreativen Arbeiten?

  8. #8
    Ehem. Mitglied

    Gast

    AW: Lerntherapie

    Ich werde es wenn privat zahlen müssen, leider. Habe 2 Praxen angeschrieben in meiner Stadt - ist jetzt 4 Werktage her ... vermute, dass sich da niemand (mehr) meldet ...

    Na ja, ... Hab jetzt ein Lerncoaching an der Hand in einem Studio wahrscheinlich - ist mir egal, Hauptsache Unterstützung!


    LG!

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Lerntherapie

    was ist denn das für ein Studio ? klingt so nach Sport ...

    und ja liebe aya, ich lerne mit Medikamenten, ich nehme - allerdings erst seit kurzem - die Medikamnte ja nur, weil ich mich beim Lernen und in der Uni bei Vorlesungen und Seminaren nicht konzentrieren kann

  10. #10
    Ehem. Mitglied

    Gast

    AW: Lerntherapie

    Ein Lernstudio, Wintertag ...

    Ich lerne auch mit Medikamenten, liebe aya.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Stichworte

Thema: Lerntherapie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum