Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Die Davis Methode.. was ist das ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 281

    Die Davis Methode.. was ist das ?

    Hallo liebe Chaoten,

    ich bin heute hierüber gestolpert.

    ich kann lernen

    was ist das , hat jemand Erfahrung damit ?

    Der Anspruch ist schon ziemlich hoch. Im Banner unten steht

    "Lesen, Schreiben Rechnen und "seine Aufmerksamkeit lenken ("zu" vergessen ) lernen" kann jeder, nur der Weg sich diese "Kulturtechniken ?? " anzueignen, ist nicht für jeden gleich"
    (ich habe mir schon eine vorläufige Meinung gebildet, spreche aber noch nicht darüber weil ich den Publikumsjoker nehmen will )

    Achtung : der Artikel der sich "kritisch mit Ritalin" auseinandersetzt, kann triggern
    . (zu finden auf der Info Material Seite der Webseite)

    Unsere Spezialisten wissen ja sicherlich schon um was es hier geht ?

    Falls das schonmal ein Thema war, bitte ich um Entschuldigung, ich hatte die Suche bemüht, aber in den Ergebnissen nichts dazu gefunden.

    lg
    banjo
    Geändert von banjoman (18.12.2013 um 12:43 Uhr)

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 281

    AW: Die Davis Methode.. was ist das ?

    Ich biete mal einen Diskussionsansatz an basierend auf den dort veröffentlichten Erfahrungsberichten (Link Referenzen).

    scheinen durch deise Methode (es muß sich um eine Art Verhaltenstherapie handeln) nach einer Beratungswoche, die Betroffenen Kinder, wie ausgewechselt erscheinen.

    Für mich liest sich das wie die einschlägig bekannten Anzeigen zum Thema "Gewichtsabnahme".

    Es wäre schön, wenn es sowas gäbe.

    Also . Eure Meinung dazu ?

    lg
    banjo

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Die Davis Methode.. was ist das ?

    Macht ja richtig Spaß - wollte gerade eine Resignationsstunde irgendwie durch Ablenkung füllen. Da ist das Forum immer bestens geeignet!

    Habe mir die Seite angesehen - na ja, die Referenzen überfliege ich allenfalls. Ich hab da so meine Erfahrungen mit den Referenzen. Wurde schon oft genug aufgefordert, doch mal ein gutes Wort über ein Unternehmen auf entsprechenden Seiten zu hinterlassen.

    Bei den Ärzten hab ich ja sogar den Verdacht, dass es IGEL-Leistungen für lau gibt, wenn sich ein Patient bereit erklärt, eine gute Beurteilung zu schreiben! GGG

    Es scheint mittlerweile zum guten Ton zu gehören, dass jeder irgendeine Methode entwickelt, diese patentieren lässt und dann seine entsprechenden Trainer ausbildet.

    Wenn ich mir den Lebenslauf dieser Trainerin anschaue, dann kann ich einiges nicht mehr so recht glauben. Sozialpädagogin - ich hab in meinem ganzen Leben nicht verstanden, was die eigentlich können und machen. Hab nur festgestellt, dass sie alle anscheinend fast alles können - nur nachfragen darfste auf keinen Fall - dann purzeln die Lücken nur so aus dem System.

    Das Angebot mit der Davis-Methode ist ne schöne Sache - diese diversen Trainer-Ausbildungen sind jetzt en vogue. Mit der Heilpraktiker-Nummer klappt es nicht mehr so richtig. Obwohl die alle jeden Tag neue Methoden aus dem Hut zaubern gehen die Geschäfte immer schlechter.

    Und Trainerin für irgendeine Methode kann ich leichter werden, da muss ich auf jeden Fall keine Prüfung vor einem Amtsarzt ablegen - was ohnehin kein Qualitätskriterium ist.

    Ich halt das alles für Schmarrn - nur geeignet, genervten, gestressten und ängstlichen Eltern und Erwachsenen die Kohle aus der Tasche zu ziehen!

    Witzig war das Video von bzw. Vera Birkenbihl. Die sagt ja nichts Falsches, ist aber leider auch nicht ganz richtig.

    Womit wir beim Thema Verhaltenstherapie wären, im Grunde sind all diese Methoden ein Abklatsch der Verhaltenstherapie. Klar, kann ich einen Namen nicht erinnern, wenn ich ihn nicht richtig verstanden habe. Mögliche Gründe gibt es viele:

    Ich bin schwerhörig, entweder zentral bedingt oder es liegt an der Peripherie meines Gehörs
    Der andere hat so genuschelt, dass er kaum zu verstehen war.
    Der Name war mir in dem Moment egal, weil er für mich keine Bedeutung hatte bzw. ich auch keine Bedeutung antizipieren konnte.

    Und nicht zuletzt, ich hab einfach gerade gar nicht zugehört, weil ich abgelenkt war.

    Diese Davis-Methode scheint tatsächlich sowas wie die ganzen Gewichtsreduktionsprogramme zu sein - immer ist die neue Methode sensationell gut, es geht schnell und ohne großen Aufwand. Bla, Bla - wir haben nicht mehr genügend bezahlte Arbeit. Da ist jede Form von Training immer ein gutes Angebot.

    Na ja, das Geschmäckle einer Sekte taucht nicht auf. Zumindest tun die alle nicht so als handele es sich um echtes Geheimwissen, aber der Trainer ist natürlich schon wichtig.
    Nachdem die Geschichte mit der ganzheitlichen energetischen Heilung nicht mehr zieht - auch alles eingetragene Marken - müssen sich die Anbieter wieder ein wenig spezialisieren und dann kommen eben solche Methoden auf den Markt.

    Bezüglich Ritalin hab ich keine Meinung, ich lese den ganzen Mist nicht mehr! Alles dämliche Konkretisten, Verschwörer und Digitaldenker!

    LG
    Waldsteinie

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 281

    AW: Die Davis Methode.. was ist das ?

    Ich wollte ja nicht gleich so intolerant sein, diese "Methode" als , vorsichtig gesagt, fragwürdig zu bezeichnen.
    Nach meiner Erfahrung erklären sich solche Erfolge folgendermaßen.

    Die Methoden, und Verhaltensweisen sind für das Kind (von Erfolgen bei Erwachsenen habe ich bis jetzt dort nichts gelesen) was Neues.

    Neue Sachen machen Spaß.

    Aber wie lange ?

    Die armen Probanden haben natürlich auch einen ungeheuren Erfolgsdruck, wollen nicht daß Papa und Mama sích weiter wegen Ihnen ärgern müssen.....

    Am Anfang eiens Schuljahres war ich meist gespannt wie ein Flitzebogen, hatte Freude an all den neuen Stiften und Heften.

    Und als die Euphorie vorbei war, war mir das alles Schnuppe. (Wie lange eine Mathestunde sein konnte, oder Geographie....booooring )

    Fragen wir die Eltern "geheilter" Kids mal in einem halben Jahr

    Nicht dass ich mir nicht wünsche, dass Betroffenen so geholfen werde könne, aber wie gesagt, meine Erfahrung mir mir selber spricht eine andere Sprache

    lg
    banjo

  5. #5
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.447

    AW: Die Davis Methode.. was ist das ?

    Hallo Banjoman,

    Es hatte mich mal auch interessiert, dann bin ich auf Internet und war ehe misstraurig... Nein untolerant bist du nicht, du hast etwas gespürt!

    Nun mal was ich so gerade auf Internet gefunden habe:

    https://groups.google.com/forum/#!to...**/ymBZ-phRzq8

    Aber sie verstecken sich gut...

    Vielleicht ist die Methode nicht schlecht, aber ich halte lieber abstand...

    lg

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 281

    AW: Die Davis Methode.. was ist das ?

    mj71 schreibt:
    Hallo Banjoman,

    Nein untolerant bist du nicht, du hast etwas gespürt!
    Natürlich meine Liebe , ich habe einen 7. Sinn für Ungereimtheiten, trotzdem habe ich mich schon so oft schamlos ausnutzen und besch****en lassen

    Schön, dass mich mein Gefühl scheinbar nicht getäuscht hat . Es roch schon von weitem nach den Seismologen...Tom Cruise ist ja Seismologe (ja ich weiß wie es richtig heißt, aber Sciento*** spreche ich nicht aus, hinterher klingeln sie hier noch)

    @mj71 Dein Link funktioniert leider nicht...kannst Du das bitte mal checken ?



    lg
    banjo
    Geändert von banjoman (18.12.2013 um 22:35 Uhr)

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Die Davis Methode.. was ist das ?

    banjoman schreibt:
    Natürlich meine Liebe , ich habe einen 7. Sinn für Ungereimtheiten, trotzdem habe ich mich schon so oft schamlos ausnutzen und besch****en lassen
    Da kenne ich, gefühlt, zehn Millionen Begebenheiten und immer wieder passiert es. Ich bin so lieb und nett, dass ich ständig bereit bin über die kleinen Ungereimtheiten hinwegzusehen, die mir zugleich aber jede Menge erzählen und am Ende bin ich die Dumme.

    Da ich ja nicht lernfähig bin und zum magischen Denken erzogen, wird es wohl noch ziemlich lange so weiter gehen. Möchte hier mal auf Elias Canetti und sein Werk "Die Blendung" verweisen. Es beschreibt eigentlich ziemlich genau meine Denke und das ewige Vor - und Zurück.

    banjoman schreibt:
    Schön, dass mich mein Gefühl scheinbar nicht getäuscht hat . Es roch schon von weitem nach den Seismologen...Tom Cruise ist ja Seismologe (ja ich weiß wie es richtig heißt, aber Sciento*** spreche ich nicht aus, hinterher klingeln sie hier noch)
    Wer weiß, mit wie vielen von denen Du schon näheren Kontakt hattest ohne auch nur einen Funken von Ahnung. Bisher dachte ich immer, das sei eine Gruppe, die sich ohnehin ganz schnell zu erkennen gibt - stimmt natürlich alles nicht. Ob sie nun den Ton angeben in dem ganzen Geschwurbel oder ob sie aufgrund des ganzen Geschwurbels so einen Aufwind erhalten haben, ist dabei unerheblich. In jedem Fall findet sich das Prinzip ihrer Denke in vielen dieser komischen pseudoreligiösen Vereinigungen, die werden auch immer mehr!

    Auch Vera Birkenbihl wurde ja schon hochgelobt und heftigst beworben - komisch war nur, dass es nie langfristige Erfolge gegeben hat. In dem Werbevideo beschreibt sie schön einige Probleme, aber die lassen sich auch auf andere Art und Weise lösen. Wenn mir jemand seinen Namen sagt und ich verstehe ihn nicht, dann kann ich natürlich auch elegant nachfragen. Wenn ich aber gar nicht wahrnehme, dass ich den Namen nicht richtig verstanden habe, dann nützt mir alles nichts!

    Die kurzfristigen Erfolge der Methoden hast Du ja gut dargestellt. Da die Erfolge nur kurzfristig sind, ist auch gewährleistet, dass sich bald die nächste Methode etablieren kann. Diesmal ist es dann aber wirklich ultimativ die einzig wahre und richtige Methode.

    lg
    banjo[/QUOTE]

    LG Waldsteinie
    die schon wieder nen Einbruch hat und den wesentlichen Dingen des heutigen Tages unbedingt entfliehen möchte!

  8. #8
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.447

    AW: Die Davis Methode.. was ist das ?

    @ Banjo,

    @mj71 Dein Link funktioniert leider nicht...kannst Du das bitte mal checken ?
    Ja, ich habe es gemerkt, der link funktionniert nicht, weil es drin eine "verbotene Wort gibt" Aber du hast ehe gemerkt um was es geht... Ich habe weiter gesucht, probier und konnte es nicht verbessern. Aber durch google, kommst du vielleicht auch selber darauf.

    lg

Stichworte

Thema: Die Davis Methode.. was ist das ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum