Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema MPH - wirkt nicht? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    MPH - wirkt nicht?

    Ich werde aktuell mit unretardiertem MPH eingestellt - und merke trotz zwei ganzer Tabletten pro Tag nichts. Ich hatte sooo gehofft, dass es mir helfen würde... :/

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: MPH - wirkt nicht?

    die ganze Tablette - mit 5 oder 10 oder 20 mg... da gibt es schon große Unterschiede.


    LG
    Surre

  3. #3
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: MPH - wirkt nicht?

    Surre hat Recht. Nun ist Geduld sehr wichtig. Und, was noch wichtig ist: auf den Arzt hören. In der Anfangsphase kann man noch gar nichts sagen, was die Wirkung betrifft.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: MPH - wirkt nicht?

    Danke Euch beiden. Surre, es sind 10 pro Tablette (ich hatte die Dosis nicht erwähnt, weil ich nicht wusste, ob das hier erlaubt ist). Mein Psychiater meinte, anders als bei Antidepressiva merke man den Effekt sofort, da nichts erst aufgebaut werden muss.

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: MPH - wirkt nicht?

    Es stimmt, dass kein Spiegel aufgebaut wird.
    Aber es ist nicht wie bei einem An- und Ausschalter, die Wirkung ist subtiler. Und es gibt erst eine spürbare Wirkung, wenn der Bereich der optimalen Dosis erreicht ist.
    Dazu kommt, dass ADHS ja eine Wahrnehmungsstörung ist und das Spüren der Wirkung von MPH sehr viel mit Selbstbeobachtung zu tun hat. Was an sich schon ziemlich schwierig ist. Meistens merken andere eine Wirkung, bevor man selbst etwas merkt.
    Ich persönlich hab bei 5 mg morgens unretardiert nachts besser schlafen können. Das erste mal gemerkt, dass meine Aufmerksamkeitssteuerung besser wird, hab ich ab 15 mg unretardiert. Das war aber noch nicht das Ende der Fahnenstange.

    Ich hab meine optimale Dosis nach ca. drei Monaten gefunden gehabt. Dabei merke ich aber nur, wenn ich überdosiert bin. Alles andere bekomme ich selbst nicht mit. Ich wundere mich höchstens abends, was das für ein merkwürdiger Tag war und stelle dann fest, dass ich meine Tabletten vergessen habe. Das ich keine Tabletten genommen habe, merkt man an den Buchstabendrehern beim Schreiben...aber ich selbst kann dann häufig in der Verpeiltheit keine Zusammenhänge herstellen zwischen MPH und nicht MPH, sondern ärgere mich dann über mich selbst, wieso heute alles so komisch ist. Verstehst du ein wenig, was ich damit erklären will?

    Mit MPH bin ich aufmerksamer, weniger sprunghaft, mache weniger Flüchtigkeitsfehler, bin dadurch weniger angestrengt. Dadurch, dass ich weniger angestrengt bin, bin ich auch ausgeglichener und weniger gereizt, kurz weniger gestresst. Ich bin nicht reizübeflutet und kann dann nachts erholsam schlafen und wache am nächsten morgen auch ausgeschlafen auf.

    Nehm ich kein MPH, merke ich das erstmal nicht. Es kann sein, dass ich mich den ganzen Tag über mich selbst ärgere, gereizt bin, weil ich keine Ruhe und Gelassenheit finde, schwer abschalten kann, abends nicht einschlafen kann, weil ich mich den ganzen Tag überanstrengt habe, nachts dann häufiger wach werde und am nächsten Morgen wie gerädert aufstehe.

    Aber bewusst sagen: jetzt ist die Sekunde x, ab der das MPH wirkt, kann ich nicht. Und ich nehme auch unretardiertes MPH. Das es wirkt, sehe ich aber...

    LG Trine

Ähnliche Themen

  1. Wirkt Melatonin wenn Valdoxan nicht wirkt? Wer hat Erfahrungen?
    Von Artischocke im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.12.2012, 10:01
  2. PMS bei ADHS und MPH wirkt nicht
    Von Just Juts im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 20:09
  3. Medikinet wirkt nicht
    Von Phantasia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 00:06
  4. mal wirkt medikinet und mal nicht
    Von nicole1978 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 2.05.2012, 09:36
  5. Methylpheni TAD wirkt nicht
    Von Shadow926 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 12:09

Stichworte

Thema: MPH - wirkt nicht? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum