Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 27 von 27

Diskutiere im Thema Gleich Explodiere Ich ... wie soll das nur weiter gehn ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Gleich Explodiere Ich ... wie soll das nur weiter gehn ?

    @adehs,

    doch, das stimmt genau. Medikamente die keine Kassenleistungen sind, also vom Patienten selber komplett zu bezahlen sind, werden bei der Berechnung ob die Höchstzuzahlungsgrenze erreicht ist oder nicht, nicht berücksichtigt.

    Zur Berechnung herangezogen werden u.a. die geleisteten Praxisgebühren, geleistete Zuzahlungen zu Medikamenten oder Heilmittel (die auch Kassenleistungen sind), Zuzahlungen zu stationäre Aufenthalte u.ä. .

    Werde ich aber wegen der Dauerbehandlung meines ADHS als Chronisch Krank eingestuft, dann liegt meine Belastungsgrenze nicht mehr bei 2 %, sondern nur noch
    bei 1 % des jährlichen Gesamteinkommens. Und darum geht es mir bei der Antragstellung auf Feststellung einer chronischen Krankheit. Das ADHS-Medikament fällt dann trotzdem weiterhin in voller Höhe für mich an, da dieses ja nicht hier berücksichtigt werden kann und darf (da keine Kassenleistung oder zuzahlungsberechtigt).

    Das andere wird ja jetzt vorm Sozialgericht geklärt werden müssen, ob die ARGE nun mir zusätzlich einen Mehraufwand monatlich zahlen muß oder evtl. komplett den Betrag übernehmen muß oder, im schlechteren Fall für mich, gar nichts zahlen muß. Hängt wahrscheinlich auch vom Richter dann ab und wie der das ganze dann sieht.

    Mal sehen was dabei herauskommt.

    lg
    Pimpf

  2. #22
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Gleich Explodiere Ich ... wie soll das nur weiter gehn ?

    Dann kommt dieser Antrag für mich bei MPH auch nicht in Frage. Da Privatrezept.
    Und es scheint momentan keine Möglichkeiten zu geben eine Kostenübernahme zu erreichen / erstreiten, da das Bundesverfassungsgericht bereits mit einem Urteil den Krankenkassen das Recht der Ablehnung zu gesprochen hat.
    Warscheinlich ist die Kostenflut die MPH den Krankenkassen verursachen würde eine wirtschaftliche Katastrophe und für diese unzumutbar, da unser Gesundheitssystem bereits immmer teurer für den Versicherten wird, damit die Krankenkassen genug Gewinne erwirtschaften können.

    Aber dem Grundrecht der Gleichheit entspricht diese Kostenübernahmeablehnung meines erachtens nach nicht.

    LG
    ADEHS

  3. #23


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.809
    Blog-Einträge: 40

    AW: Gleich Explodiere Ich ... wie soll das nur weiter gehn ?

    Hallo

    Ich habe an dieser Stelle einen Beitrag unsichtbar geschaltet, da er meiner Ansicht und meinem Kenntnisstand nach eine Aufforderung zu illegalen Handlungen enthält. (Verstoß gegen das BtmG und geltende Einfuhrbestimmungen bezüglich Betäubungsmitteln)

    Ich werde mich da aber nochmal gründlich schlau machen und den Beitrag an dieser Stelle wieder einsetzen, sollte der Inhalt wider Erwarten doch rechtlich einwandfrei sein.







    Liebe Grüße,
    Alex

  4. #24
    max


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Gleich Explodiere Ich ... wie soll das nur weiter gehn ?

    Hallo,
    ich klage auch, aber es besteht keine aussicht auf erfolg. soll jetzt fürs gericht, anhand eines urteils in gleicher sache, begründen warum ich das mph benötige und es mir von der krankenkasse bezahlt werden sollte. bin jetzt sieben wochen in reha und werde meine das was ich erreicht habe nicht in diese begründung stecken. ziehe die klage zurück....







    Edit Alex:
    Hab die Beiträge ab hier abgetrennt und daraus ein neues Thema erstellt: http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erw...-adhs-ads.html
    [/Edit]
    Geändert von Alex (15.11.2009 um 22:35 Uhr) Grund: Siehe Edit

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Gleich Explodiere Ich ... wie soll das nur weiter gehn ?

    aus frankreich kaufen bringt nix die dürfen da nicht mehr als eine packung auf einmal ausgeben die nennen das monatskur und das sind zwischen 28 und 30 tabletten ...

  6. #26
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Gleich Explodiere Ich ... wie soll das nur weiter gehn ?

    Gibt es überhaupt noch jemanden, der erst nach seinem 18 Lebensjahr die Diagnose AD(H)S erhalten und MPH von der Krankenkasse bezahlt oder einen Unkostenzuschuß
    erhält ?

    So wie sich die ganze Situation mitlerweile darstellt, ist die Krankenkasse nur noch darauf bedacht, allen AD(H)S ´lern eine Bedarfsgerechte Versorgung zu entziehen, unabhängig davon, welche Konsequenzen dies für den einzelnen und die Allgemeinheit haben wird.
    Da es billiger ist sich hinter einem Urteil des BGH und des Medizinischen Dienstes zu verschanzen, wie endlich mal eine Reale Analyse der Auswirkungen einer nicht Bedarfsgerechten medizinischen Versorgung und dessen Begleit und Folgekosten die AD(H)S`ler durch das Versagen unseres Gesundheitssystems verursachen werden, den Kosten einer Versorgung mit MPH haltigen Medikamenten gegenüber zu stellen.
    Und daraus eine gerechte Beurteilungsgrundlage zu schaffen, wie es eigentlich üblich sein sollte.
    Das würde den Gleichheitsgrundsatz des Grundgesetzes eher wie die momentane Vorgehensweise verdeutlichen.

    Solange die Möglichkeit besteht diese Folgekosten wie einen "schwarzen Peter" weiterzugeben, indem diese in dessen Verlauf verschleiert werden, indem sie einen anderen Namen erhalten, wie arbeitssuchend, schwer vermittelbar, faul , drogenabhängig, aggressiv, kriminell..... usw .... usw ... ,
    ist die Überschaubarkeit nicht gegeben und diese Problematik nicht gerecht zu beurteilen.
    Dem Wohlergehen aller Betroffenen ist das keineswegs förderlich eine solche Politik zu betreiben.

    LG,

    ADEHS

  7. #27
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Gleich Explodiere Ich ... wie soll das nur weiter gehn ?

    Hallo adehs

    Du hast vollkommen Recht - ich sehe das ähnlich. Dazu gibt es hier schon einige Themen:

    http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erw...nkenkasse.html

    ADS/ADHS Erwachsene: Medikamente - Seite 5 - ADS ADHS bei Erwachsenen Forum

    http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erw...t-ritalin.html

    ...oder über die SuFu = "Kostenübernahme"

Seite 3 von 3 Erste 123

Stichworte

Thema: Gleich Explodiere Ich ... wie soll das nur weiter gehn ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum