Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Diagnose im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    Diagnose

    Hallo an alle,


    hiermit möchte ich euch, um Hilfe bitten.


    Ich war besonders als Kind sehr entsprechend dessen, was bezüglich dieser Erkrankung beschrieben wird. Und zur Zeit, ist mein Gedankenbild, meine Leistungsfähigkeit, ebenso wieder zu erkennen.

    Auf Grund dessen, denke ich, ist es sehr sinnvoll zu ermitteln, ob ich tatsächlich auch an dieser Erkrankung leide.

    Es ist schön zu wissen, dass es vielleicht Hilfe gibt, bezüglich der Linderung der Symptome.

    Ich kann mich auf nichts konzentrieren, fokusieren, will immer alles auf einmal, und schaffe am ende nichts davon und bin mega frustriert, ich bin nicht blöd, oder so. meine gedanken sind nur extrem durcheinander und ungeordnet, überspringe immer alles.

    oder auch sowas wie, ich will was machen und vergesse dann was es war. sorry, ich könnte da noch ins detail gehen, sicher, aber ist auch nicht ganz so leicht hier bei der sache zu bleiben. also ich war entweder mega ruhig, nicht anwesend und unintegriert, halt so in der ersten zweiten, da kam ich mit den leuten auch überhaupt nicht zurecht, dann war ich klassenclown eine ganze weile. bis mobbing und so mich wieder introvertiert machten wobei ich dazu sagen muss, ich habe mich auch geflüchtet und viel gekifft, das hat mich ruhiger gemacht. damit habe ich aber nichts mehr zu tun. ist lange her. im moment bekomme ich gar nichts mehr hin, bin immer genervt.

    ich hatte auch legasthenie.



    Könntet ihr mir eventuell beschreiben, an wen ich mich genau wende, um einen Termin zu erhalten?
    Ich wohne in Leipzig!

    Zur Zeit habe ich mit Elontril angefangen, merke aber überhaupt nichts davon!


    vielen lieben dank!
    Geändert von zeta ( 1.11.2013 um 19:10 Uhr)

  2. #2
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Diagnose

    Hallo Zeta,

    danke für dein post.

    Wie ich sehe, hast du dich schon im April angemeldet. Möchtest du dich auch vorstellen?

    (Damit du alle Bereiche ansehen und PMs senden und empfangen kannst.)

    Ich vermute, du gehörst noch zu den Jüngeren.

    Was sagt denn der Arzt, der dir Elontril verschrieben hat?

    Du kannst auch einen Beitrag starten mit "Arztsuche in Leipzig.

    LG Gretchen

  3. #3
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Diagnose

    hallo! mit meinem arzt habe ich darüber noch nicht gesprochen. ich habe da etwas hemmungen, da ich ihn noch nicht so lange kenne.

    wie stellt man sich denn vor?

  4. #4
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Diagnose

    Hallo Zeta,

    schau dir doch mal den Bereich "Vorstellung neuer Mitglieder" an, da hat Alex was geschrieben zur Vorstellung.
    Oder lies dir Vorstellungen von anderen durch.

    Du könntest (neben einer Kurzfassung in diesem Thread) schreiben wie alt du bist, was du beruflich machst,
    welche Probleme zu hast, die dich eine ADHS vermuten lassen.

    Noch einmal zu Elontril: Hat dir der Arzt erklärt, wie es wirken soll?

    Hier im Forum gibt es sehr viele Beiträge und es ist gar nicht so einfach, das Passende für sich
    zu finden. Die Arztsuche in Leipzig würde ich in jedem Fall mal reinsetzen. Ich denke es gibt einige
    Mitglieder in Leipzig,.

    Eine gute Nacht!
    LG Gretchen

  5. #5
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Diagnose

    hallo gretchen,

    erstmal vielen dank für alles, habe ich voll vergessen zu sagen!

    ich bin im april schon mal hier gewesen und habe irgendwie alles überlesen und verplant und war dann sauer, dass ich kein threads eröffnen konnte und sowas und bin dann frustriert,
    nicht mehr wieder hier gewesen.
    in letzter zeit war ich so verändert, dass ich ziemlich suizidal war, und weil ich meine energie, die eben grad nicht so ganz da ist eigentlich mag, wollte ich mir nichts geben lassen, dass mich sediert, oder fett macht, oder sowas.

    also keine ahnung, wie das etronil wirken soll.
    zur zeit macht es mich entspannt, aber ich kann sonst mich noch weniger konzentrieren, ausser zwischendurch mal kurz, naja, aber es ist mir grad auch herzlich egal.
    und ich bin besser drauf. das ist gut. am dritten tag schon, ist komisch, aber so.

    liebe grüße
    zeta

Ähnliche Themen

  1. Gute Diagnose?-schlechte Diagnose?
    Von Manfredo im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 3.03.2013, 14:30
  2. AD(H)S Diagnose
    Von anonymus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 6.01.2013, 12:56
  3. Diagnose von ADS
    Von prospect im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 12:02
  4. Diagnose als Kind – neue Diagnose als Erwachsener?
    Von patricks im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 11:16

Stichworte

Thema: Diagnose im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum