Seite 5 von 15 Erste 12345678910 ... Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 147

Diskutiere im Thema Schaden durch Psychotherapie ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #41
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Schaden durch Psychotherapie ?

    @ stargazer :

    Danke schön, jetzt habe ich Dich verstanden.

    Du hast mal geschrieben, dass es schön ist, wie wir uns hier alle ergänzen .....

    Auch in Deinem letzten Beitrag sehe ich, dass Dir klar ist, worum es geht:

    Die Suche nach der richtigen Therapie und dem richtigen Therapeuten, damit nichts schädliches passiert.

    Aber ich vermute, dass versucht wird, diese Suche zu verhindern ...... von Leuten, die hier nur auf die grosse Lachnummer aus sind.

  2. #42
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Schaden durch Psychotherapie ?

    Vielleicht halten wir das bisher konstruktive noch mal in einem neuen Thread mit "tips" fest?

    Sowas könnte ein toller Ratgeber sein, vielleicht sogar ein eigener sticky, das wäre doch super.


    Off Topic:
    Sorry, ich bin auf dem Rezeptor für Missverständnisse heute schon etwas abgenutzt, steige nicht mehr durch.
    Hab auch nicht gelesen, was dich grad so verärgert Teddybär, tut mir leid.
    Klärt das doch lieber per pN und wenn jemand etwas gelöscht hat, hat er wohl doch noch gemerkt, das er sich falsch ausgedrückt hat???

    Ich halt mich da raus, ist mir zuviel.

  3. #43
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Schaden durch Psychotherapie ?

    @ stargazer:

    zu Teil 1.

    gute Idee !! - mal abwarten, ob noch gute Gedanken kommen.


    zu Teil 2. off topic

    mal sehen, was passiert. Ich habe gesagt, was zu sagen war ....

  4. #44
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Schaden durch Psychotherapie ?

    Für mich war der beste Weg zu einer oder mehreren wirklich hilfreichen Therapien die Akzeptanz.

    Die Akzeptanz von:

    1. -es gibt keinen für mich perfekten Therapeuten und auch keine perfekte Therapie

    2. - es wird auf jeden Fall so einige Male ziemlich ungemütlich für mich

    3. -auch Therapeuten sind Menschen (mit Gefühlen und Launen)

    4.- auch wenn diese inkompetente, blöde, fiese, trantütige, unwillige, schadenfrohe, ********** und ********* Person mich einfach nicht versteht...... geh trotzdem wieder hin!

    5.- Ja! Auch wenn es tot peinlich ist, weil sie ja doch recht hat....

    6.- Ja, auch wenn sie unrecht hat. Gehst du nicht mehr hin, schadest du nur dir, ihr ist es schnurz. Und was hat sie nochmal so sybillinisch gesäuselt: "Probleme müssen gelöst werden."

    7. - Auch aus vermeindlich Falschem kann man etwas mitnehmen und lernen.

    Und was hat mir das Alles gebracht? Ein Stück mehr Lebensqualität. Natürlich erstmal viel Arbeit aber eben auch die Möglichkeit, zumindest Teile meiner Probleme zu bearbeiten und auch Lernen am Therapeuten: sich reiben, sich ggf zu entschuldigen, vorher zu merken "wann es losgeht", gemeinsam Lösungen finden, sich öffnen, vertrauen, tolerieren, auch den Gegenüber mit seinen Grenzen und Fehlern akzeptieren.

    Perfekt ist nicht der Gegenüber, perfekt ist, was man selbst draus macht.

    Absolut fehlende Sympathie oder WIRKLICH inkompetente Therapeuten sind selbstverständlich da nicht mit eingeschlossen.

  5. #45
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Schaden durch Psychotherapie ?

    Hallo alle, und danke Creatrice für deine letzte Beitrag!
    Ich glaube Du hast mir viel Zeit gesparrt! Ich werde erstmal meine Therapeutin noch eine Chance geben
    So schlimm war sie wirklich nicht - und was ich nicht schön finde muss ich einfach mal mit ihr besprechen. Hoffentlich finden wir ein Weg.
    Hast Du recht Creatrice - wir sind alle nur Mensch. Keine von uns ist perfekt. Oft haben wir in diesen Forum über Bauchgefuhle gesprochen. Als Menschen mit ADHS mussen wir aber nicht vergessen das wir sehr impulsiv sind und manchmal unsere Bauchgefuhle irren. Vielleicht mussen wir auch die Stimme unsere Herzen mehr oft folgen....
    Schönen Abend noch!

    Lg
    C

  6. #46
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Schaden durch Psychotherapie ?

    @ creatrice:

    Ja, danke !!!

    Ich zitiere Dich mal ..... "auch aus ..... Falschem kann man etwas mitnehmen und lernen" .....

    SUPER !!!

    An alle anderen: Macht was daraus !!!


    off topic:

    Ich habe in den letzten Tagen und Wochen viel ausprobiert und ...... daraus viel gelernt. Nicht nur aus meiner "fehlsgeschlagenen" Therapie.

    Ich habe auch gelernt, dass es gefährlich sein kann, sich einem Forum und damit dem annonymem Internet anzuvertrauen ........

    "Kontrolle" seitens der Betreiber gibt es nicht !! - ausser, wenn es darum geht, dass der "Missbrauch" von MPH verhindert wird .....

    Ich habe versucht, mir selbst - und anderen - zu helfen ...... - sinnlos !!!

    Vielen hier geht es nur um Selbstdarstellung ......... - und die Betreiber schauen zu ..... - ...... Handeln ...? - Nein !!! ....... Gehandelt wird nur, wenn vermeintlich um MPH gewollt ist oder wenn es um unerlaubte Werbung geht ....... - Ärzte und Therapeuten werden nur unter restriktiven Voraussetzungen genannt .......

    ABER : Wenn Du Dich hier mit all Deinen "Leiden" offenbarst, dann kannst Du ungestraft verarscht werden.
    Wenn Du versuchst, hier anderen zu helfen, dann wirst Du wieder verarscht und diffamiert ......

    Na ja, macht eben weiter so .... - ich war mein ganzes Leben lang allein - ..... und werde es weiter sein ......

    Ich hatte gehofft, hier eine Gemeinschaft von "Gleichgesinnten" zu finden ....... - manche waren auch ok.

    Aber mit Leuten, die einen taktisch berechnend und durch die Hintertür verarschen und fertig machen, hatte ich nicht gerechnet ....

    Mit offener Kritik und mit offenen Angriffen kann ich mich gut auseinander setzen ........ Aber wenn z.B. jemand schreibt : "Du bist ....." ...... und kann das dann rückstandsfrei entfernen ...... - wie soll ich mich da wehren ?

    Da habe ich echt keine Lust drauf .......

    Bye,

    und viel Glück an alle "Ehrlichen"
    Geändert von teddybaer (23.10.2013 um 23:18 Uhr) Grund: Ergänzung

  7. #47
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Schaden durch Psychotherapie ?

    @ ceola:

    gute Idee ..... - und alles Gute !

    Bye,

    teddy

    PS: Sorry, dass ich mit allem, was ich bisher so gelabert habe falsch lag.

  8. #48
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Schaden durch Psychotherapie ?

    Hui Teddybear!

    Ich hoffe du befolgst meine Ratschläge und gibst auch hier nicht so schnell auf!

    Das dir hier selten Adressen und Tips über Ärzte etc. gegeben werden, liegt m.E. daran, dass einfach die meisten Ärzte und Therapeuten keine Kapazitäten mehr haben, das sie eh rar gesät sind, und natürlich auch an einer anfänglich (auf Erfahrungen basierten) Skepsis der Mitglieder.
    Das Verhalten dir gegenüber kann ich dir auch nicht erläutern, aber in einem ADHS-Forum schlägt natürlich auch mal der impulsive ADHS-Teufel zu....... aber auch das kann man Therapie nennen......... G-e-l-a-s-s-e-n-h-e-i-t....... gaaaaanz schwieriges Thema für viele

    Probiers doch wenigstens nochmal.

  9. #49
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Schaden durch Psychotherapie ?

    Ah Teddybaer,

    Du bist erst ein paar Tage hier. (Ich auch) Nicht so schnell tschüs sagen. Vielleicht hast Du jemand falsch verstanden? Ich habe hier alles gelesen und habe nicht gesehen was Dir so verletzt hat. Na ja, das konnte weil ich nicht alles wörtlich verstanden habe vielleicht. Ich weiss wie es ist mit Entscheidungen, und wie wir die manchmal zu schnell treffe ohne richtig Zeit zu geben. Du hast uns geholfen. Gebe doch bitte deine Hand! Du kannst es nachher waschen

    Lg
    C

  10. #50
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Schaden durch Psychotherapie ?

    Vielen Dank ceola und creatrice,

    es tut echt gut, auch Menschen, wie Euch zu treffen .....

    Ich gehe jetzt mal schlafen und sehe, wie es morgen ist.

    Bis dann ....

Seite 5 von 15 Erste 12345678910 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Psychotherapie
    Von Silwi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 22:27
  2. Psychotherapie bei ADS
    Von fred727 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 11:51

Stichworte

Thema: Schaden durch Psychotherapie ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum