Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 39

Diskutiere im Thema Meine Irrfahrt zur Diagnose im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 299

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    Ich bin eigentlich fast immer pünktlich. Wege, die ich nicht kenne, guck ich mir per Routenplaner an und fahre mit Navi. Ausgerechnet zum ADHS- Test kam ich zu spät, weil ich die Klinik nicht fand, nachdem ich dort auf dem (meiner Meinung nach dazugehörigem) Parkplatz geparkt hatte. Unglaublich. Passiert mir echt fast nie...ich hab dann beim rumirren in der Klinik angerufen, dass es einen Moment später wird und wo ich denn überhaupt lang muss?! Schweißgebadet kam ich nur ca. 10 Minuten später an. Ich glaube, das und meine Panik deswegen war ein klares Zeichen für die Ärztin. Ob sie mir geglaubt hat, dass sowas sonst selten passiert ?! ;-)

  2. #22
    Mumford

    Gast

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    Bin nun zum ersten Mal auf einer Gruppensitzung (für ADHS) gewesen. Heute ging es erstmal darum, sich gegenseitig vorzustellen.
    Und was ADHS und Komorbiditäten überhaupt sind. Ich musste feststellen, dass ich da schon recht gut Bescheid weiß.

    Ehrlich gesagt, ich habe so meine Zweifel, ob mir das überhaupt etwas bringt. Ich fühlte mich auch ein kleines bißchen ans Bewerbungstraining der ARGE erinnert. ^^
    Dazu kommt noch der lange Anfahrtsweg von fast zwei Stunden (-für 2 Std. Gruppensitzung).

    Immerhin war ich nicht der einzige Teilnehmer, der sich in der Runde angespannt und reizüberflutet fühlte.

    Für mich war das Ganze noch zusätzlich verwirrend, da ich ja noch keine Diagnose vorliegen habe. Da war ich -glaube ich- auch der einzige.
    Offenbar dachte man sich "...joa, bei dem ist alles klar, den schicken wir gleich mal in die ADHS-Gruppe."

    In einer Woche werde ich hoffentlich mehr wissen. Da habe ich den Termin mit der Ärztin.

    Ich bin gespannt...
    Geändert von Mumford (12.11.2013 um 23:12 Uhr) Grund: Satz hinzugefügt

  3. #23
    *schnüff*

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 2.168

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    mamada schreibt:
    Ich hatte letzte Woche einen Termin bei meiner Therapeutin und war ganz stolz, dass ich 1 min vor dem Termin da war. Und was war? Der Termin war einen Tag später....
    Offensichtlich reicht MPH 10-10-0 nicht weit.


    Ich habe letzte Woche hintereinander zwei Termine gehabt. Leider saß ich beim ersten so ewig, dass ich mienem zweiten Termin 'ne Nachricht schickte, dass ich mich verspäten würde.

    Kommt folgende Nachricht zurück: "Liebe Frau X, Sie haben doch heute gar keinen Termin. Der ist erst morgen. Es tut mir sehr leid. LG und viel Spaß beim Orthopäden."

    Ich habe mich mal wieder ganz schön geschämt, aber als ich deine Geschichte eben las, habe ich Tränen gelacht.

    Bin ich froh, dass ich nicht die einzige Dusselkuh bin!

  4. #24
    Mumford

    Gast

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    Nun habe ich es offiziell bestätigt bekommen! Diagnose: ADS mit leichtem H. (nach ICD-10) Das leichte H wohl durch gute Kompensation.
    DSM 4 wurde jedoch trotzdem getestet, wie man mir heute mitgeteilt hat. Mit den unterschiedlichen Klassifizierungen hatte ich ich mich noch gar nicht so beschäftigt.
    Schriftlich habe ich noch nichts bekommen. Bekommt man das per Post? Bekommt man da überhaupt was schriftliches?
    Ich bin mir grad nicht sicher, ob die Ärztin da was erwähnt hatte.


    Was soll ich sagen. Für mich ist das Ergebnis wenig überraschend. Eher beruhigend. ^^


    Anschließend Gruppensitzung, d. H. ich musste noch etwa 4 Std. Zeit überbrücken. Gute Gelegenheit was zu essen, da ich heute ohne Frühstück losfahren musste.
    Und auch mit Kaffee war es Essig, ich habe nämlich fast verpennt, nachdem ich gerade mal 3 Std. geschlafen habe.
    Warum musste ich denn auch bis morgens um 4 Uhr vor dem Videoschnitt-Rechner verbringen?


    Zurück zur Gruppensitzung...

    Die war diesmal schon etwas lockerer. Es waren auch weniger Teilnehmer dabei, als beim letzten Mal. Tut der Gruppe vielleicht auch gut.
    Mal sehen, was dabei herauskommt.

  5. #25
    Mumford

    Gast

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    Gestern war eine ganz komische Runde. Irgendwie war keiner so richtig gut drauf und mir ging es nicht anders.
    Viele vom letzten Mal (-was schon etwas her ist, da ich eine Sitzung auslassen musste-) waren nicht dabei.
    Darunter gerade die, zu denen ich schon etwas Kontakt aufgebaut hatte. Das war für mich erstmal etwas verwirrend.

    Ich traute mich irgendwie kaum, etwas zu sagen. Auch weil die Stimmung sich so komisch anfühlte. Das war echt anstrengend.
    Am liebsten wäre ich gleich wieder nach Hause gefahren.

    Die Anfahrtszeit ist auch so elendlich lang. Etwa 1,5 Stunden. Und dann der Sprit, den man verfährt. Kam mir diesmal so richtig sinnlos vor.
    Geändert von Mumford ( 9.01.2014 um 01:55 Uhr) Grund: Schreibfehlr

  6. #26
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    Hahaaa! Das kenne ich auch, hatte schon mehrmals einen ähnlichen Fall!!
    Ich bin auch sonst eigentlich immer verspätet bei einem Termin, egal worum es sich handelt. Fehlendes Zeitmanagement halt. Das geht ja glaub ich allen hier so. Und wenn auch noch so etwas dazwischen kommt, gerät gleich alles außer Kontrolle.

  7. #27
    Mumford

    Gast

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    Am Dienstag wäre meiner letzter Gruppensitzungstermin gewesen. Wenn... ja wenn ich ihn nicht verpasst hätte. ^^

    Da die Abstände zwischen den Sitzungen immer länger wurden (-und die Teilnehmer immer weniger-), habe ich wohl den Anschluss verpasst.

    Obendrein hat mir die Technik noch einen Strich durch die Rechnung gemacht.

    Am Montag habe ich nämlich noch per E-Mail nachgefragt, wann der nächste Termin ist -und ob die Gruppentherapie überhaupt noch stattfindet.
    Die Antwort kam auch schnell -nur landete sie komischerweise erstmal im SPAM-Ordner (-was vorher nie passiert ist). So habe ich die Nachricht erst GESTERN entdeckt.
    Darin wurde mir mitgeteilt, dass am Dienstag der letzte Gruppensitzungstermin war.

    Na geil...

    Ich habe, ehrlich gesagt, keine Ahnung, wie das jetzt weitergehen soll.

  8. #28
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    hast du denn nur diese Gruppentherapie verordnet bekommen oder auch noch anderes ?

  9. #29
    Mumford

    Gast

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    Wintertag schreibt:
    hast du denn nur diese Gruppentherapie verordnet bekommen oder auch noch anderes ?
    Erstmal nur diese Gruppentherapie.

    Eine Behandlung mit MPH wurde mir auch angeboten. Ich habe mich dann aber für die Gruppentherapie entschieden.

  10. #30
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    und hat sie dir was gebracht ? wie würdest du das jetzt einschätzen ? interessiert mich sehr

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Diagnose-Auswertung
    Von Cocovanijen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 11:14
  2. Meine Diagnose in der EOS-Klinik Münster
    Von Maximus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 5.09.2012, 18:35
  3. Meine Diagnose
    Von Andycgn78 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 20:33
  4. Meine diagnose wer kennt das noch
    Von MissJupiter im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 15:53

Stichworte

Thema: Meine Irrfahrt zur Diagnose im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum