Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 39

Diskutiere im Thema Meine Irrfahrt zur Diagnose im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    Hallo!

    Ich habe das hier mit einem kleinem Schmunzeln gelesen.

    Hätte auch mein Mann sein können. Wenn der wohin muss ....

    Als wir hierhergezogen sind, habe auch ich mich erst kundig machen müssen.

    Ein paar Wochen später, hatten wir Kompost wegzubringen und als 2. die Katzen zum Tierarzt. Beide Wege eigenlich leicht zu finden, und er war auch schon ein paar Mal dort.

    Kurz vor der Abfahrt (eigentlich wollte er alleine fahren) fragte ich ihn nochmals kurz ab.

    Ergebnis:

    Die Katzen wären auf dem Kompost gelandet, und der Kompost wäre zur Behandlung beim Tierarzt vorstellig geworden.

    Ich bin dann doch mitgefahren.

    christine631

  2. #12
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    ...echt lustig(im nachhinein...)- mir ist vor dem 1.Termin damals unterwegs die Fahrradkette abgesprungen- hab dann voller Panik irgendwie ein Taxi gekriegt, wusste dann die genaue Adresse nicht mehr...und kam dann natürlich zu spät, voll abgehetzt- damit hatte der Arzt gleich den 1.Eindruck passend...

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    ich kam vor paar Jahren mal zu einem Date zu spät. Wir machten eine Uhrzeit aus und ich dachte ich müsste zu dem Zeitpunkt los, wo wir uns eigentlich schon hätten treffen wollten. Als ich es bemerkte musste ich aber noch Scheiben kratzen und dann ging der Parkautomat nicht. Das Ende vom Lied, er stand schon halb erfroren mit seinen (Eis)Blumen draußen und musste für mich noch Parkgebühren zahlen. Aus dem Typen wurde aber auch nichts...ich sollte anscheinend gar nicht kommen..war auch gut so aber ich hatte Stress pur.

    bei meinem jetzigen Freund war es andersherum, da hatte er Stress, erst sprang das Auto net an und dann vergaß er noch meine Rose die hatte er dann später noch mal gekaut ..gekaut ne gekauft meinte ich und und mir gegeben
    Geändert von sourcream (17.10.2013 um 20:52 Uhr)

  4. #14
    Mumford

    Gast

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    Es ist doch zum auswachsen... ...auch dieses Mal ging es nicht ohne einen Abstecher in die falsche Straße. Immerhin kurz vorm Ziel.
    So kam ich ca. 10-15 Min. später zu meinem Termin.

    Glücklicherweise hatte man auch diesmal Verständnis für meine verpeilte Orientierung, was Fahrstrecken anbelangt.
    Wäre ich übrigens nicht an einer Stelle falsch abgebogen, wäre ich genau pünktlich gewesen.
    Das nächste Mal...

    Heute wurde ein etwa einstündiges Gespräch geführt. Es war die medizinische Fachangestellte, der ich bereits meine Unterlagen gegeben hatte.
    Am Ende meinte sie, dass das Gesamtbild bei mir ziemlich eindeutig für eine ADHS spricht -und ob ich Interesse an einer Gruppensitzung hätte.

    Das endgültige Ergebnis werde ich aber erst in 3 Wochen erfahren. Da wird sich dann auch die Ärztin persönlich von mir ein Bild machen.
    Aufgrund meiner Unterlagen (Zeugnisse, Fragebögen), soll die Ärztin den Verdacht aber schon geäußert haben.

    Nicht, dass mich das wundern würde. Aber so schnell?

  5. #15
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    Ehrlich gesagt, ich hatte bei dir auch schnell den Verdacht .............
    Ich hoffe, du bist nicht traurig, wenn sich der Verdacht bestätigt.
    Sie werden sich bloß wundern, wenn du in drei Wochen pünktlich kommst.

    LG Gretchen

    P.S. Ist natürlich ironisch gemeint, aber ich hab's nicht so mit diesen Bildchen, die man
    einfügen kann.

  6. #16
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    Ach, wieso nicht Gretchen? Mumford kommt freudestrahlend pünktlich in der Praxis an und wird dann von der lachenden Assistentin darauf hingewiesen, dass man eine Stunde zu früh dran ist (oder der falsche Tag).
    Das wäre jetzt eigentlich die logische Steigerung des Ganzen...

    Tja Mumford... scheint, bei Dir schon recht deutlich ausgeprägt zu sein.
    Aber immer noch besser, als wenn man, wie ich, ewig in der Grauzone zwischen "Anzeichen sind schon da... aber wirklich sicher bin ich mir nicht." schwebt.

    Liebe Grüße
    loekoe

  7. #17
    Mumford

    Gast

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    loekoe schreibt:
    Tja Mumford... scheint, bei Dir schon recht deutlich ausgeprägt zu sein.
    Aber immer noch besser, als wenn man, wie ich, ewig in der Grauzone zwischen "Anzeichen sind schon da... aber wirklich sicher bin ich mir nicht." schwebt.
    Und deswegen wäre ich über eine eindeutige Diagnose auch nicht traurig. In meinem Fall würde das wirklich eine ganze Menge erklären.
    So könnte ich wenigstens lernen, richtig damit umzugehen und besser damit zu leben.

  8. #18
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    Das ist genau die richtige Einstellung...

  9. #19
    Plaudertasche

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1.112

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    Hi Mumford

    Soll ich Dir ein Geheimnis verraten ? Hatte gestern einen Termin und bin mit den ÖV hin gefahren. Erst stieg ich eine Station zu späht aus, respektive, habe die Stopp Taste zu späht gedrückt. Zum Glück waren es nur 100m. Also 15min. zu früh am richtigen Ort. Nur, wo ist das doofe gelbe Haus.... völlig verzweifelt irrte ich 10min rum, bis ich dann mal jemand fragte. Zum Schluss kam ich etwas gestresst auf die Minute pünklich an.
    Nächstes mal planst Du 20min. Zeit fürs verfahren ein und dann biste pünktlich ;-).

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Meine Irrfahrt zur Diagnose

    Ich hatte letzte Woche einen Termin bei meiner Therapeutin und war ganz stolz, dass ich 1 min vor dem Termin da war. Und was war? Der Termin war einen Tag später....
    Offensichtlich reicht MPH 10-10-0 nicht weit.

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Diagnose-Auswertung
    Von Cocovanijen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 11:14
  2. Meine Diagnose in der EOS-Klinik Münster
    Von Maximus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 5.09.2012, 18:35
  3. Meine Diagnose
    Von Andycgn78 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 20:33
  4. Meine diagnose wer kennt das noch
    Von MissJupiter im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 15:53

Stichworte

Thema: Meine Irrfahrt zur Diagnose im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum