Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Brauche ich eine Überweisung für ADHS-Diagnostik? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 6

    Brauche ich eine Überweisung für ADHS-Diagnostik?

    Hallo

    Brauche ich eine Überweisung für die ADHS-Diagnose / Erstgespräch?


    Vielen Dank

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Brauche ich eine Überweisung für ADHS-Diagnostik?

    Würde ich bei der Praxis erfragen, zu der du gehen möchtest.

Ähnliche Themen

  1. Klinik Altona, brauche ich Überweisung für die Testung?
    Von Chaoswomen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 10:28
  2. Hallo ich brauche eine Rat!!!!
    Von ADHSler84 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 8.06.2013, 00:13
  3. Brauche ich eine höhere Dosierung Medikinet adult?
    Von Peterpan23 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 18:44
  4. ADHS-Ambulanz: Überweisung von Psychiater oder Hausarzt?
    Von Andi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 23:20
  5. Diagnostik ohne Überweisung?
    Von Savannah im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 14:30

Stichworte

Thema: Brauche ich eine Überweisung für ADHS-Diagnostik? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum