Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Diskutiere im Thema Neudiagnose im Erwachsenenalter wie und wo? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 94

    Neudiagnose im Erwachsenenalter wie und wo?

    Hallo meine Letzte AD(H)S Diagnose ist schon 11 Jahre alt, nun würde ich aber gerne noch einmal Medies ausprobieren wozu ich eine Neudiagnose benötige.
    Also zum nächsten Psychologen oder? Kennt jemand einen der AD(H)S im Erwachsenenalter Diagnostizieren kann in der nähe von Sinsheim/Wiesloch/Waldorf?

    MFG a Puppet

  2. #2
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Neudiagnose im Erwachsenenalter wie und wo?

    bzw. schon zum Psychologen ODER?

    Gibt es hier jemanden, wo seine ADHS Diagnose bei einem Normalem Psychologen bekommen hat?
    Geändert von PuppetMaster (16.09.2013 um 20:13 Uhr)

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Neudiagnose im Erwachsenenalter wie und wo?

    Ich hab die Verdachtsdiagnose vom Hausarzt bekommen. Endgültig gesicherte Diagnose dann vom Erwachsenen-Psychiater.

    Da Dein Ziel eine erneute Medi-Einstellung ist, kannst Du Dir den Weg zum Psychologen eigentlich sparen. Denn Medis darf der nicht verschreiben. Das dürfen nur Psychiater und Neurologen.
    Allerdings haben viele Psychiater auf dem Gebiet ADHS bei Erwachsenen keine Ahnung. Psychologen sind bzgl. Diagnostik vielleicht etwas "aufgeklärter". (???)

    Solltest auf jedenfall die Unterlagen von vor 11 Jahren besorgen und mit zur Diagnostik nehmen. Das dürfte es etwas erleichtern. ADHS ist schließlich eine chronische Erkrankung, die nicht einfach verschwindet. Selbst wenn manche Erwachsene die Krankheit gut zu kompensieren gelernt haben.

    Bin nicht aus Deiner Ecke, kann also auch keinen Doc empfehlen.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Neudiagnose im Erwachsenenalter wie und wo?

    Nietzsche schreibt:
    Ich hab die Verdachtsdiagnose vom Hausarzt bekommen.
    Du hast einen "gläubigen" Hausarzt?!?!?

    Also ich würde nicht gleich den erstbesten Psychologen nehmen, denn es gibt da viele, die noch nicht damit bekannt sind, dass "das Problem" persistent ist und auch Erwachsene betreffen kann...

  5. #5
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Neudiagnose im Erwachsenenalter wie und wo?

    @PuppetMaster

    Das Zauberwort ist die Praxis von der Dipl. Psychologin Cordula Neuhaus in Esslingen.
    Sie macht Diagnose und mit der Diagnose kannst du dann, wenn nötig, beim Facharzt (Neurologe/Psychiater)
    Medikamente und z. B. Ergotherapie bekommen.

    Die Diagnose kostet sicher etwas, aber ich würde in jedem Fall mal dort anrufen. (homepage)

    Sie war eine der ersten, die sich mit Erwachsenen-ADHS befasste und für mich ist sie immer
    noch die beste. Sie hat mehrere Bücher geschrieben und sicher findest du sie auch irgendwo auf
    youtube, obwohl es in den letzten Jahren ein bisschen ruhiger um sie geworden ist.

    Good Luck.
    Gretchen

  6. #6
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Neudiagnose im Erwachsenenalter wie und wo?

    Kann ich nach der Neu Diagnose nicht einfach zum Hausarzt und mir Medies verschreiben lassen?

    PS: Ergotherapie hatte ich schon ~5 Jahre lang

  7. #7
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Neudiagnose im Erwachsenenalter wie und wo?

    Ich habe mir für meinen Sohn, als er 18 war, vom behandelnden Kinderarzt einen "Schrieb" geben lassen,
    wo die Diagnose und Behandlung beschrieben wurde. Daraufhin hat kurzzeitig der Hausarzt (Praktischer Arzt)
    das Medikement verschrieben. Allerdings wünsche unser Sohn, wie viele in diesem Alter, keine Behandlung
    mehr. Nach Irrfahrten (über 10 Jahre) ist er mit diesem "Attest" bei einem Facharzt gewesen und hat dann ohne lange Tests
    die Medikation bekommen.

    Ich würde an deiner Stelle schon einen Facharzt aufsuchen, schließlich geht es ja nicht nur darum, eine
    Pille zu schlucken.

    Du solltest dich halt mal durchfragen.

  8. #8
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Neudiagnose im Erwachsenenalter wie und wo?

    @Gretchen meinst du diese Seite? : Dipl.-Psych. Dipl.-Heilpäd. Cordula Neuhaus

  9. #9
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Neudiagnose im Erwachsenenalter wie und wo?

    Ja, die meine ich!

    Viel Glück!

    LG Gretchen

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Neudiagnose im Erwachsenenalter wie und wo?

    PuppetMaster schreibt:
    @Gretchen meinst du diese Seite? : Dipl.-Psych. Dipl.-Heilpäd. Cordula Neuhaus
    Da hatte ich heute meinen ersten Termin

    Einfach dort anrufen und sagen, dass Du an einer Diagnose interessiert bist. Zur Zeit vergeben sie schnell Termine, vorher bekommst Du aber eine Menge Formulare, die Du ausfühlen muss.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Zu Alt für ADHS im Erwachsenenalter??
    Von fbo im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 7.08.2013, 18:35
  2. ADS erst im Erwachsenenalter bemerkbar?
    Von Nasenbär im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 12:34

Stichworte

Thema: Neudiagnose im Erwachsenenalter wie und wo? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum