Seite 2 von 8 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 72

Diskutiere im Thema Meine Erfahrung mit Neurofeedback im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Meine Erfahrung mit Neurofeedback

    Hallo alle,

    Ich merke wie die Perspektiv mal 24 stunden auf medis zu verzichten und dabei auf arbeit zu gehen mich mehr stresst als es mich lieb ist... Sogar mein körper reagiert mit spannungskopfschmerzen.

    So was habe ich jetzt nicht nötig!

    Aber ich weiss dass ich auch aus schlimme errrinerungen, wie es früher war reagiere und sicher ist alles wirklich halb so wild...

    lg

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 51

    AW: Meine Erfahrung mit Neurofeedback



    Ich hatte nie Medis genommen. Ich glaube (im Vergleich zu so manchen Bericht hier) ging und geht es mir echt gut.

    Ich wünsche dir sehr, dass deine Wünsche in Erfülllung gehen. Ständig Medis zu nehmen, muss wirklich furchtbar und sehr einschränkend sein. Ich freue mich auf deinen nächtsen Bericht. Bis bald.

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.248

    AW: Meine Erfahrung mit Neurofeedback

    mj71 schreibt:
    Hallo euch alle, @ Gisbert: interessant von dich zu lesen! Hast du bei der messung am anfang gleich am selbe tag die ergebniss bekommen, oder später? Bei mich heisst es, es wird grau wenn ich nicht mehr konzentriert bin... Diese neurofeedback ist speziel für ADSler, es wird vorher am frontalhirn gemessen was da tut, im ruhe und dann bei eine aufgabe und die ergebnis bestimmt dann der ziel. Laut die therapeutin, die im diese praxis neu ist (seit anfang jahr) und jung, hat sie bist jetzt immer erfolg gehabt. Manchmal viel, manchmal weniger... lg
    Hallo, das Ergebnis gab es erst einige Tage später. Nach der Messung musste sich der Therapeut erst die Messkurven genau anschauen und darin typische Wellen markieren, das braucht Zeit. Ich wunder mich dass bei Dir nur zwei Messpunkte vorne genommen wurden. Bei mir waren es 4, zwei vorne, zwei hinten... eine andere messmethode gab es auch: zwei elektroden und dann Diagramme (Kästchen) auf dem Schirm. Es gab zwei Kästchen in denen ein Balken war. Das Kästchen konnte leer sein, dann war der Balken nicht da, der Balken konnte im Kästchen größer werden, so groß wie das Kästchen werden, oder größer als das Kästchen werden. Und hier war nur die Aufgabe die beiden balken so groß wie die Kästchen sein zu lassen. Ohne Film. das gefiel mir besser. Beim Film gucken fand ich es durch mich auf soviel zu konzentrieren: 1.) den Film 2.) Das Feedback 3.) Überlegen wie verbesser ich das feedback...
    Geändert von gisbert ( 2.09.2013 um 15:59 Uhr)

  4. #14
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Meine Erfahrung mit Neurofeedback

    Hallo alle,

    @ Berliner: ich fand medis nehmen nicht mal eine einschränkung, da ich mich damit besser konzentrieren kann. Ohne ist es einfach nicht gegangen und jetzt gehören sie nun zu mein leben.

    Naja, ich hatte bammeln dass ich am arbeit ein chaos hinterlasse... Irgendwie ist es gut gegangen. Ich hatte schon irgendwie gemerkt dass ich mich mehr anstregen muss, vorsichtig sein muss, aber es ging... Aber mal schauen morgen, vielleicht war doch einige liegen gelassen oder vergessen. Ich denke, es hilft sehr dass ich an diese arbeit seit jahren bin und heute vor allem sachen gemacht habe die ich gut kenne und auch mich dabei bewege. Ich war am nachmittag auf feld, war körperlich anstregend und irgendwie hilft mich die bewegung bei die sache zu sein.

    @ Gisbert: es scheint mich dass es verschiedene art von NF gibt, mehr oder weniger komplex... Laut meine therapeutin wird bei mich vor allem am frontalhirn gemessen und dort auch therapiert, weil es dort bei ADSler auffälligkeiten gibt.

    Etwas wie balken und kästchen um zu zeigen wo man steht, würde mich gefallen... Leider habe ich wenig auswahl: es gibt ein film (ich darf selber etwas mitnehmen und habe schon etwas) und es wird grau wenn ich nicht konzentriert bin.


    Nun jetzt ist ehe nicht wichtig ob am gleiche tag ergebniss gibt oder nicht... Mein freund kann ehe nicht kommen und ich habe ihm gesagt, wenn ich ergebniss bekomme, verlange ich ein kopie, nehme mich notizen und erzähle es ihm.

    Ich musste noch die KK anrufen um etwas zu klären, aber ich habe echt gar kein bock, vor allem nicht mit diese nebel im kopf (der stärker wird, wenn ich vor der PC sitze).

    lg

  5. #15
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Meine Erfahrung mit Neurofeedback

    Hallo alle,

    Heute war die messung:

    Termin ist um 14h30. Für die Messung bekomme eine Kappe auf mein Kopf mit Elektroden und Kabeln. Wird noch Leitgel gegeben. Ich muss mal die Augen schliesse und es wird gemessen und dann die Augen offen halten und an ein Punkt fix schauen (sooo langweilig!).
    Messungen wird von KK grundversicherung übernommen. Immerhin! Die Therapie ist schon teuer genug…
    Am Ende der Sitzung, nehme ich wieder mal meine Medis für der Abend. Nächste Termin ist am 10.9.13 um 17h. Da darf ich meine Medis am Morgen um 7h nehmen und dann, lasse ich sein… Es heisst 6 Stunden seit letzte Einnahme, also, 11h ging es noch knapp, aber ich lasse doch sein… Es wird auch gehen.

    Mehr zu lesen (vor allem mein Arbeitstag ohne Medis) auf mein Blog: Neurofeedback | AnDerSsein

    übrigens, werde ich dort unten diese link immer wieder davon erzählen, wer folgen möchte. Ein teil kommt auch hier.

    lg

  6. #16
    Plaudertasche

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1.111

    AW: Meine Erfahrung mit Neurofeedback

    Klingt doch gut! Weiterhin gutes Gelingen

  7. #17
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Meine Erfahrung mit Neurofeedback

    Ja, schon wieder nächste dienstag... Sonst ich war gestern an der ADHS-tagung im Nottwill und es gab eine workshop über NF. Noch eingies gelernt dabei... Auch ein buch gekauft. Dort wird von eine studie geredet wo ich als "versuchkaninchen" vor 5 jahren mitgemacht hatte. Aber auch über NF und was da im hirn anders ist bei ADS und wie es gemessen werden könnte...

    lg

  8. #18
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: Meine Erfahrung mit Neurofeedback

    Hallo alle,

    Gestern gab Ergebniss von EEG:


    Zu viel Alphawellen im wachen Zustand, oben auf der Kopf. Es entspricht laut Therapeutin die Neigung zu wegdriften, aber ich fand ihre Ausdruck "auf standby zu gehen" auch schön erklärt. Es sei eigentlich typisch ADS.


    Dafür gibt es zu viel Betawellen mehr vorne und sie kann sich es nicht ganz erklären. Kann es auch bei ADS geben, vielleicht als Kompensation.


    Dann fängt es richtig mit der therapie an. Ich bekomme ein Elektrode wo es eben zu viel Alphawelle gibt und je eine an die Ohren. Ich schaue mich eine Film die ich selber gebracht habe (Naturreportage) und es geht los... Immer wieder flimmert es am Bildschirm. Nur kurz und zwischen durch eben nicht und dann wieder einige Male kurz...Am Ende deutlich mehr, ich war eben müde... Nun jedes mal dass es flimmert, verpasse ich etwas... Die Therapeutin sagte sie mich dass sie auf auf ihre Bildschirm diese kurze "Abdriften" sieht, mit mehr Alphawellen.


    Ich finde es beeindruckend so klar zu mitbekommen was mein Hirn macht! Ich hatte oft selber nicht gemerkt dass ich nicht dabei war, aber der Gerät eben schon... Laut Therapeutin werde ich am Anfang ehe nicht steuern können, es braucht Zeit bis ich wirklich merke was ich da mache und wie es geht... Aber es war mal interessant zu erfahren wie es geht...


    Danach müde, nehme noch Medis für am Abend und gehe arbeiten...


    Jetzt werde ich dort 1 mal die Woche gehen und davon nur ab und zu berichten, wenn es etwas neues gibt.

    lg

  9. #19


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.171

    AW: Meine Erfahrung mit Neurofeedback

    Liebe mj71

    Das hört sich ja spannend an. Ich kann mir gut vorstellen, dass es auch sehr anstrengend ist.

    Bin gespannt wie es weitergeht.

    Liebe Grüsse
    Pucki

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 491

    AW: Meine Erfahrung mit Neurofeedback

    Ma Princes


    Liebe mj - ich bin schon sehr beeindruckt wie Du Dein Neurofeedback kommentierst......
    ich kann daraus spüren, dass es Dir nicht so leicht fällt.
    Schön finde ich, dass Du einen Natur-Doku -Film mitgenommen hast..... würde ich wohl auch !
    Allein schon deshalb, dass ich einen "Ruhe-Pol" bräuchte, etwas, woran ich mich festhalten kann, etwas das mir vertraut und geliebt ist....

    Ich finde das total stark, wie offen Du bist
    Und wie Du das mit uns teilst Chapeau !!!

    DANKE Chaosprinzessin

    Gruz - bergforelle

Seite 2 von 8 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 13:51
  2. meine Erfahrung mit Medikinet adult - Erloesung !
    Von Allanon im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 11:44
  3. Meine Erfahrungen mit Neurofeedback
    Von Friendly im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 01:11
  4. mein Leben, meine Erfahrung
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:56
Thema: Meine Erfahrung mit Neurofeedback im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum