Seite 3 von 10 Erste 12345678 ... Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 97

Diskutiere im Thema Wie sahen seure Zeugnisse aus, besonders die der Träumer?. im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Wie sahen seure Zeugnisse aus, besonders die der Träumer?.

    Meine Zeugnisse habe ich mir vor der Diagnose neu beschaffen müssen. Der Psychiater meinte gleich beim durchlesen, dass das schon so klingt...

    Die meisten Zeugniss habe immer etwas positives beinhaltet meistens: freundlich, dass ich mich zeitweise klug beteilige etc. und danach immer etwas einschränkendes:

    das ich mich um mehr konstanz bei der mitarbeit bemühen sollte, dass ich an meiner schrift arbeiten sollte, allgemein meine sorgfalt angemahnt...

    und ja grundschullehrer sehen einen schon sehr positiv: ich hatte ähnlich viele sternchen, wie eine klassenkameradin (die viel ordentlicher war und weniger fehler gemacht hat) sie fand das ungerecht. ich schätze die lehrerin hat für mich einfach ein anderes mittleres niveau angesetzt. pädagogisch wertvoll.

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 271

    AW: Wie sahen seure Zeugnisse aus, besonders die der Träumer?.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	scan0100.jpg
Hits:	56
Größe:	103,1 KB
ID:	10734
    Warum, Warum ist die Banane krumm
    Ich habe auch noch ein "Best of" für den Psychiater erstellt, hoffe aber das ich die Anhänge auch wieder löschen kann.

  3. #23
    Holdibaldi

    Gast

    AW: Wie sahen seure Zeugnisse aus, besonders die der Träumer?.

    Mein Zeugnis im Halbjahr der 1. Klasse.
    Anzumerken ist, dass ich 1 Jahr später eingeschult wurde, da ich im Einschulungstest durchgefallen war.

    Verhalten:
    Holdi verhielt sich zu seinen Mitschülern immer ruhig und ausgeglichen. Bei Gruppenarbeiten ließ er sich gern führen. Lehrern gegenüber war er in der Regel still und zurückhaltend. Er fügte sich ohne Schwierigkeit in die Ordnung des Schulalltags ein. Seine Lern- u. Arbeitsmittel behandelte er ordentlich.

    Arbeiten:
    Holdi folgte dem Unterricht meist still und aufmerksam. Zum Unterrichtsgeschehen trug er oft nur nach Aufforderung etwas bei. In den letzten Wochen hat er allerdings aktiver mitgearbeitet. Dies ist wohl darauf zurückzuführen, dass er sich jetzt im sachlichen Bereich sicherer fühlt. Arbeitsaufträge erfasste er nicht immer sofort und bedurfte dann der Hilfe des Lehrers. Sein Arbeitstempo konnte er in letzter Zeit erheblich steigern.

    Lernen:
    Holdi liest unbekannte Texte schon recht fließend; längere und schwierigere Wörter erliest er noch etwas langsam. Er schreibt sauber, in letzter Zeit auch zügiger. Wörter und kleine Sätze kann er nach Gehör richtig schreiben. Im Zahlenraum bis 20 rechnet Holdi geübte Aufgaben richtig; ein Wandel in der Aufgabenstellung fällt ihm manchmal etwas schwer. Beim Kopfrechnen konnte er sich verbessern. Aufgaben aus dem Bereich der Mengenlehre bewältigt er meist ohne Schwierigkeit. Durch gleichmäßiges Üben konnte Holdi seine Leistungen auf allen Bereichen steigern. Am Malen und Basteln hat er Freude.

    Mein Zeugnis der 2. Klasse, 1. Halbjahr:

    Verhalten:
    Nix Neues.

    Arbeiten:
    Holdi nahm am Unterricht wenig aktiv teil, eigene Beiträge von ihm waren selten. Manchmal machte er den Eindruck, als sei er mit seinen Gedanken nicht bei der Sache. - Schriftliche Arbeiten führte er sauber und gewissenhaft aus. Er verstand des öfteren die Aufgabenstellung oder Arbeitsanweisung nicht. - Sein Arbeitstempo hat sich weiterhin gebessert.

    Lernen:
    Holdi liest Texte schon recht flüssig und sinnerfassend. - Seine Schrift ist klar und gut lesbar; die Hefte sind ordentlich geführt. Geübte Texte schreibt er nach Diktat noch mit einigen Fehlern. Im Zahlenraum bis 100 kann Holdi addieren und subtrahieren; allerdings rechnet er noch etwas schwerfällig. Er ist noch sehr auf Anschauungsmaterial angewiesen. An Sachunterricht hat er Interesse. Im Zeichenunterricht arbeitet er gern mit.

    Im letzten schriftlich formulierten Zeugnis am Ende der 2. Klasse bleibt die Beurteilung ähnlich, es wird nur erwähnt, dass Holdi häufiger die Hausaufgaben nicht macht und vergisst sowie Mängel in Rechtschreibung, Diktaten sowie Rechnen erwähnt. Wieder wird darauf hingewiesen, dass Holdi nach ausreichender Übung die nötige Sicherheit gewinnt. Positiv wird erwähnt, dass Holdi fließend und mit Betonung lesen könne.

    Meine Noten liegen in aller Regel in der gesamten Grundschulzeit zwischen gut und befriedigend, am Ende der 4. Klasse wird mein Verhalten mit gut und die Mitarbeit mit befriedigend beurteilt.

    Die Zeugnisse lesen sich heute recht gut und harmlos (könnte jeder Junge gemeint sein, der halt etwas später dran ist mit der Reife), Tatsache ist, dass die Lehrerin mich mindestens einmal* gepackt und gerüttelt hat, ich solle doch aufwachen. Ich wusste nicht, was sie von mir will, weil ich dem Unterricht (das weiß ich noch so gut, als sei es gestern gewesen) nach besten Kräften folgte. Ich weiß, dass ich sehr oft aus dem Fenster schaute, bestimmte Objekte, die ich oft taxierte, sind mir heute noch gut vor Augen. Auch war ich relativer Einzelgänger, wurde gelegentlich (zum Glück nicht exzessiv) Opfer von Hänseleien, war schüchtern und hatte nur einen Freund, der heute noch mein bester (und einziger!) Freund ist.

    Soviel zu mir in aller Kürze.

    Holdi

    *Die Lehrerin hat mich mindestens zweimal gepackt und gerüttelt, ein weiterer Vorfall fiel mir gerade wieder ein. Wir übten ein Theaterstück und ich war ihr nicht schnell genug, bewegte mich wohl zu langsam oder hatte den Text vergessen. Ansonsten ging diese Lehrerin Schüler/innen so gut wie nie körperlich an. Der Vorfall beim Theaterstück war ihr wohl insgeheim unangenehm, das vermute ich deshalb, weil sie wenig später vor der Klasse erwähnte, dass manche Kinder bei jedem Anschimpfen gleich weinen würden, da sie zu Hause verwöhnt würden, andere - und dabei schaute sie mich an - täten das nicht, da sie zu Hause mit härteren Umgangsformen konfrontiert seien.

    Was soll man davon halten?

    Grausig.
    Geändert von Holdibaldi ( 1.08.2013 um 20:05 Uhr)

  4. #24
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: Wie sahen seure Zeugnisse aus, besonders die der Träumer?.

    Meine Grundschulzeugnisse stehen hier.

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Wie sahen seure Zeugnisse aus, besonders die der Träumer?.

    ICE WES ganz anderes Thema, ist das im profilbild dein Auto? Kann nicht erkennen, ist es ein Cabrio?

    Ansonsten holdi, erinnert dein Zeugnis ein wenig an meins. Was ich gut finde, ich dachte, mein Zeugnis wäre zu "unauffällig" aber teilweise sehen eure ja ähnlich aus.

  6. #26
    Holdibaldi

    Gast

    AW: Wie sahen seure Zeugnisse aus, besonders die der Träumer?.

    icke WES schreibt:
    Meine Grundschulzeugnisse stehen hier.
    Oh je, der arme kleine "icke" musste die 1. Klasse wiederholen, wie gemein ist das denn?

    Und dann auch noch als Strafe für seine angeblich mangelhafte Arbeitshaltung! Bei mangelnder Intelligenz wäre eine Wiederholung aus pädagogischen Gründen vielleicht sinnvoll gewesen, aber in dem Fall einfach nur ein Peitschenhieb der gekränkten Pädagogenseele. Immer auf die Kleinen!

    Wenn dich noch niemand dafür bedauert hat, mein Mitleid (wenn auch etwas spät) ist dir sicher!

    Mich hätte es beinahe in der 5. Klasse (ich schwänzte den Unterricht, blieb lieber auf halber Strecke den Vormittag über in der Stadt, Schule ist doch unnötig) und dann nochmal um ein Haar in der 8. Klasse erwischt, da ich pubertäre Arbeitsverweigerung praktizierte mit entsprechend schlechten Noten.

    Beste Grüße,

    Holdi

  7. #27
    Holdibaldi

    Gast

    AW: Wie sahen seure Zeugnisse aus, besonders die der Träumer?.

    Chaoswomen schreibt:
    Ansonsten holdi, erinnert dein Zeugnis ein wenig an meins. Was ich gut finde, ich dachte, mein Zeugnis wäre zu "unauffällig" aber teilweise sehen eure ja ähnlich aus.
    Hallo Chaoswomen,

    ich war auch erstaunt, dass es sich im Nachhinein so harmlos liest, da ich die Grundschulzeit als besonders deprimierend in Erinnerung hatte. Ich kann mich noch an viele Szenen sehr gut erinnern, die meisten waren wenig erfreulich. Zeitweise ging ich mit Todesangst (ohne Scherz!) in die Schule und musste mir auf dem Schulweg zur Beruhigung sagen: "Aber umbringen kann sie (die Lehrerin) dich wenigstens nicht."

    Es war keine warmherzige Pädagogin aber genau so eine hätte ich damals gebraucht. Vor einiger Zeit traf ich die mittlerweile pensionierte Frau auf der Straße. Ich erzählte ihr (die mich damals auf der Hauptschule wissen wollte), dass ich mittlerweile Abi habe und studiere, was sichtlich erstaunt zur Kenntnis nahm, aber dann doch - nachdem sie sich vom Schock erholt hatte - trocken mit dem Satz kommentierte: "Manche brauchen halt etwas länger."

    Wenn ich nicht so ein friedvolles Wesen hätte...

    Holdi
    Geändert von Holdibaldi ( 2.08.2013 um 01:45 Uhr)

  8. #28
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Wie sahen seure Zeugnisse aus, besonders die der Träumer?.

    Ooooh böööde Nuss...einige sind halt Lehrer, andere Pädagogen....

    Schlimm, wenn ein Kind Angst hat vor der Schule... Meist sind es ja eher die Mitschüler, die einem Angst einjagen.. Aber wenn es dann die Lehrkraft ist ist, dann ist einfach nur schlimm!!

    Wie gut, das du so friedvoll bist...

    Aber im ernst, die können ganz schön Unheil anrichten, diese sogenannten Pädagogen....

  9. #29
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 317

    AW: Wie sahen seure Zeugnisse aus, besonders die der Träumer?.

    Mein Zeugnis geht ungefähr so:

    Klasse 1 / 1
    Betragen: Gut
    Mitarbeit: Noch befriedigend
    ..... hat gute geistige Anlagen, doch zeigt er in seinen Arbeiten eine gewisse Unselbständigkeit. Besonders seine Schrift müsste besser werden Sie ist sehr unsauber!


    Klasse 1 / 2
    Betragen: Gut
    Mitarbeit: Noch befriedigend
    ... mündliche Leistungen sind gut bis befriedigend, während sie in den Diktaten schwanken. er arbeitet äusserst langsam. Schrift und Heftführung sind sehr unsauber.


    Klasse 2 / 1
    Betragen: Gut
    Mitarbeit: unbefriedigend

    Lesen: befriedigend
    Rechtschreiben: mangelhaft
    Schrift: mangelhaft
    Heimatkunde: (!) ausreichend
    Rechnen: mangelhaft
    bildhaftes Gestalten: mangelhaft

    (versetzungsgefährdet, man wollte mich in die Hilfsschule schicken)


    Klasse 2 / 2
    Betragen: Gut
    Mitarbeit: unbefriedigend

    Lesen: befriedigend
    Aufsatz: ausreichend
    Sprachkunde: befriedigend
    Rechtschreiben: mangelhaft
    Schrift: mangelhaft
    Heimatkunde (!): ausreichend
    Rechnen: ausreichend
    bildhaftes Gestalten: ausreichend

    (versetzungsgefährdet, aber durch die 2 knappen 4er in Rechnen und bildhaftem Gestalten gerettet)

    Ich habe einen IQ von mind. 120, wahrscheinlich deutlich darüber und habe ein Hochschulstudium geschafft. Ich wage es mir gar nicht vorzustellen, was wohl wäre, wenn ich damals in die Hilfsschule gekommen wäre ...

    dompteur

  10. #30
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Wie sahen seure Zeugnisse aus, besonders die der Träumer?.

    Oje. Dompteur, das ist heftig, und wie sschnell man als "dumm" abgestempelt werden kann......

Seite 3 von 10 Erste 12345678 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Waldorfschul-Zeugnisse veröffentlichen?
    Von Pixeldings im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 12:00
  2. ADS und Zeugnisse?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 21:10
  3. An die Träumer
    Von Snagila im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 05:16
  4. Besonders
    Von Kappi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 17:32

Stichworte

Thema: Wie sahen seure Zeugnisse aus, besonders die der Träumer?. im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum