Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema AD(H)S und Neurofeedback? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AD(H)S und Neurofeedback?

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe gerade eine nette Therapeutin gefunden, die Neurofeedback anbietet, man könnte damit Konzentrationsschwierigkeiten nachhaltig verbessern, sagt sie. Für mich ist das eine irre Hoffnung, endlich bald ein normales Leben führen zu können und finanziell unabhängig werden zu können... Erfolgsquoten lägen bei AD(H)S lern auch bei nahezu 100%. Aber jetzt meldet sich der innere Skeptiker in mir... Die Geschwindigkeit ist so enorm, ab etwa 5 Sitzungen soll man schon eine Verbesserung merken... Zu gut um wahr zu sein?
    Habt ihr Erfahrungen damit gemacht?

    Lg eure Chaprincess
    Ps. achja die Therapeutin hatte auch durchgehend nur positive Bewertungen im Internet, qype oder so...

  2. #2
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.456

    AW: AD(H)S und Neurofeedback?

    Davon habe ich auch sehr gute berichten von betroffenen gelesen oder auf internet...

    Ich habe vor auch mal bald zu anfangen und daher werde ich mal dein thread folgen. Kommst du berichten?

    Da habe ich sonst etwas aus diese forum rausgefischt: https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-er...ehandlung.html.

    lg

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: AD(H)S und Neurofeedback?

    ich habe bisher auch nur gutes gelesen. bei kindern wurden auch schon studien gemacht. studien dazu bei erwachsenen kenne ich keine, weiß aber, dass derzeit welche laufen.

    irgendwo gibt's hier auch nen thread von einem, der da mitmachen und seine erfahrungen schreiben wollte....

    suchfunktion hilft bestimmt weiter.

    lg
    mel

  4. #4
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.456

    AW: AD(H)S und Neurofeedback?

    Hallo alle,

    @ mel. Auf eine CH-forum hatte ich eben info gelesen dass es auch studien gibt bei erwachsenen und dass der ergebnis genau so gut ist wie bei kindern. Scheinbar ist sogar bei erwachsene die therapiezeit kürzer als bei kindern. Leider kann ich die seite von diese forum wo sehr viele infos gibt nicht hier weiter geben, aber von dort, bin ich wieder zu eine studie gekommen, wo es auch um erwachsenen geht, wenn es dich interessiert (zum teil auf englisch): http://bcimeeting.org/wiki/tiki-down...t.php?attId=11

    Sonst auch eine interessante seite: Neurofeedback Verband Schweiz NFS (dort habe ich eine therapeutadresse in der nähe gefunden, aber es gibt noch viel andere infos).



    Mein links oben ist eben ein thread wo jemand von seine erfahrung redet. Dabei ist es auch auf ein blog einiges zu finden: Neurofeedback | ADS / ADHS. Sie ist auch sonst unterwegs auf diese forum und hat auch hier von ihre Erfahrungen geschrieben.


    Sonst, ich habe gerade mal eine mail geschickt an eine NF therapeut in der nähe... Reaktion kommt bestimmt. So bald ich am vorgespräch gegangen bin und mich entgültig entschieden habe, öffne ich auch eine neue thread mit meine erfahrungen damit.

    lg

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: AD(H)S und Neurofeedback?

    Ein bisschen spät, aber ich fange mal an zu berichten.. Habe nun 14 Sitzungen hinter mir. Nun machen wir eine kleine einmonatige Pause, weil meine Werte (die Beta/Theta ratio oder so) sehr gut sind, und testen ob es sich schon stabilisiert hat oder wieder auf ein niedrigeres Niveau absinkt. Auch habe ich noch keinen neuen Job gefunden, bin also grade etwas unterfordert, und kann es nicht so richtig erkennen, ob sich bei mir schon viel geändert hat...
    Ich habe das Gefühl, dass ich oft noch abschweife, aber leichter wieder in den Vortrag/das Gespräch einsteige.
    Auch habe ich ein bisschen das Gefühl, weniger impulsiv und etwas geduldiger geworden zu sein...

    Ansonsten habe ich leider noch nichts bahnbrechendes bemerkt. Ich nerve auch ständig meine Freunde und Familie "und, fällt dir was auf an mir, wirke ich konzentrierter???" Aber denen fällt nichts auf. Ich vertraue meiner Therapeutin, und habe über Neurofeedback bisher nur positive berichte gelesen. Aber irgendwie merke ich so wenig von den positiven Effekten.

    Es soll sehr wichtig sein, dass man zuhause auch trainiert, also nicht am EEG sondern im Alltag, aber wie genau das gemeint war weiß ich nicht. Meine Therapeutin gibt mir oft so kleine Hausaufgaben auf, die ich schon relativ gewissenhaft bearbeite...

    Sie meinte auch, dass mir eine Ergotherapie nun vielleicht weiterhelfen könnte, da mein Gehirn nun fähig wäre, mich zu konzentrieren wie ein "Nicht-ADS-Mensch", aber es müsste noch Handlungsabläufe lernen, die ich in meiner Entwicklung bisher nicht lernen konnte. Klingt eigentlich logisch.

    @mj71: Hast du mittlerweile Antwort bekommen, und eine NF Therapie angefangen? Bin gespannt. Sende mir doch mal den Link zu deinem Thread falls es ihn schon gibt.

  6. #6
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.456

    AW: AD(H)S und Neurofeedback?

    Hallo chaprincess,

    Also, über mich kannst du mal dort lesen: https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-er...ofeedback.html

    Sonst berichte ich auch in mein blog: Neurofeedback | AnDerSsein

    lg

Ähnliche Themen

  1. Neurofeedback
    Von mokuren_chan im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 22:13
  2. cogpack, neurofeedback und
    Von howie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 1.01.2013, 02:46
  3. Neurofeedback
    Von Ergo im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 4.08.2011, 17:53
  4. Neurofeedback
    Von icke WES im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 09:13

Stichworte

Thema: AD(H)S und Neurofeedback? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum