Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema Habe nun ADS attestiert bekommen - eine leichte Form ! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 56

    Habe nun ADS attestiert bekommen - eine leichte Form !

    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    nach einer längeren Pause melde ich mich nun wieder ins Forum zurück.
    Mein Psychodoc hat bei mir eine leichte Form von ADS attestiert.
    Nun ja, jetzt weiß ich endlich woran ich bin.
    Ob ich in meinen melancholischen Phasen (so nenne ich meine Depri-Phase) auch
    Medikamente einnehmen werde, weiß ich noch nicht. Der Gedanke macht mir irgendwie schon ein bisserl Angst.
    Vielleicht sollte ich es ausprobieren und entscheide dann.

    Liebe Grüße von

    Berlinerin

  2. #2
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Habe nun ADS attestiert bekommen - eine leichte Form !

    Hallo Berlinerin,


    es hätte schlimmer kommen können.

    Hat er dir Medis engeboten / empfohlen?

    Die Melancholie ist das Vergnügen traurig zu sein, aber mir hilft da tatsächlich MPH, kein AD.

    Lass es dir gut gehen!

    LG Gretchen

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Habe nun ADS attestiert bekommen - eine leichte Form !

    Hallo Berlinerin...

    Als ich deinen Beitrgag gelesen hatte. habe ich tatsächlich ein bisschen weinen müssen, weil es bei mir zufällig auch gestern erst diagnostiziert wurde.
    Weist du schon, wie es bei dir weitergeht? Was passiert eig, wenn es festgestellt wurde? Bekommt man dann einfach nur Ritalin und das war es dann?

    LG Annili

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 77

    AW: Habe nun ADS attestiert bekommen - eine leichte Form !

    Hallo Zusammen

    ich habe meine Diagnose letztes Jahr bekommen (als Erwachsene).
    Neben Medis sollte auch Psychotherapie (häufig Verhaltenstherapie) oder andersweitig ein Coaching zum Einsatz kommen. Die Tabletten alleine verändern zwar vieles, aber man sollte auch lernen mit der Veränderung und der Diagnose umzugehen.

    Alles Gute!

    Turbo

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Habe nun ADS attestiert bekommen - eine leichte Form !

    @ Tubototmate: Entschuldige wenn ich da nachfrage, du schreibst, du hättest die Diagnose letztes Jahr als Erwachsene bekommen, bei dir steht aber "ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit". Ich versteh das nicht ganz, bitte nicht schlagen, nur erklären. Habe aber auch gerade den Mund komplett zugespritzt da ich beim Zahnarzt war, vielleicht bin ich nur verwirrt?!

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Habe nun ADS attestiert bekommen - eine leichte Form !

    @ Tubototmate ich warte ja auch noch auf meine Diagnose, deswegen stell ich mir auch die Frage und wie geht es dann weiter. Hat dir der Arzt, der dir die Diagnose gesagt hat und häufige Therapien empfohlen hat auch gesagt, an wen du dich diesbezüglich wenden kannst. oder muss man sich dann allein einen Therapeuten suchen ?

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 232

    AW: Habe nun ADS attestiert bekommen - eine leichte Form !

    Wie unterschiedet sich denn ein leichtes ADS von einem mittleren oder schweren? Kann man das anhand der Symptomanzahl unterscheiden oder Ausprägung? Was macht ein mittelschwerer bis schwerer ADSler anders als ein leichter?

    Ich hab Ende Juli meinen ersten Termin, bin sehr gespannt was rauskommt. Hoffentlich is meine Depri dann bissl weg, sonst werd ich nicht viel zu meinen gefühlten ADS-Problemen sagen können :/

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 77

    AW: Habe nun ADS attestiert bekommen - eine leichte Form !

    Hallo Zusammen

    aaaaalso @Simona, du hast schon richtig gelesen. Ich wurde bereits als Kind diagnostiziert und mit Ritalin behandelt. Dann war man aber der Überzeugung, dass sich das auswächst und in den folgenden Jahren wurde ich gegen alles Mögliche behandelt, nur nicht ADHS. Ich war auch sehr damit beschäftigt "normal" zu sein, weil, das wächst sich ja aus.
    Hat nur offensichtlich nicht geklappt. Weder das mit normal, noch das mit dem Auswachsen...
    Letztes Jahr habe ich mich erneut diagnostizieren lassen.

    @Wintertag
    Und zwar von einem Psychologen und ADHS-Spezialisten. Das heisst, er hat die ganzen Tests und Diagnose übernommen, dann den Bericht an meinen Hausarzt geschickt und von dem bekomme ich die Medis verschrieben. Vom Spezialisten bekam ich auch noch andere Adressen.
    Bestandteil einer multimodalen Therapie ist, soweit ich das verstanden habe: Medikation, evt. Psychotherapie (z.B. Verhaltenstherapie), Coaching im Sinne von konkreten Strategien für den Alltag erarbeiten und auch sich über AD(H)S zu informieren und sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Wie hier im Forum.

    Ich glaube die verschiedenen Formen (leicht, mittel, schwer) hängen einerseits von der Anzahl Symptome, andererseits von deren Ausprägung ab. Das heisst, die Beeinträchtigungen oder Schwierigkeiten sind bei einem schweren AD(H)Sler eben auch "schwerer". Das macht das Vergleichen auch so schwierig. Eine Kollegin sagte mal zu mir: "Wir haben es mit unserem Sohn ohne Medikamente geschafft, es war viel Arbeit, aber jetzt ist er aus der Schule."
    Bei solchen Bemerkungen wird mir immer leicht übel. Eben weil es verschiedene Ausprägungen gibt und eine leichtere Form kein Grund ist, sich als Eltern eine Medaille umzuhängen und wegen dem Trugschluss, dass es nur darum geht, das Kind gut durch die Schule zu bringen.
    Es wächst sich auch nach der Schule immer noch nicht aus.
    Aber ein AD(H)Sler mit einer leichteren Form, kommt vielleicht gut mit entsprechendem Umfeld und Strategien und ohne Medis klar, wenn er weiss, wo seine Grenzen sind und worauf er achten muss.

    Turbo

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Habe nun ADS attestiert bekommen - eine leichte Form !

    @ Tubotomate: danke für die Erklärung! Und: eh typisch, die alter Leier halt

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Habe nun ADS attestiert bekommen - eine leichte Form !

    auch von mir Danke Tubotomate ! darf ich noch fragen: du schreibst Therapie und/oder Coaching, Ich würde gern so ein Coaching dann machen ( mein Arzt hat auch schon angedeutet, dass ich eher so ein "Zwischending" bin, Grundschulzeugnisse deuten auf ADS, bei einigen Test war ich überdurchschnittlich gut, bei einem anderen aber unterdurchschnittlich schlecht - na genaue werde ich beim Abschlussgespräch erfahren - denke aber ich werde vielleicht wie du dann erfahren, dass ich eher eine leichte Form habe). Nun interessiert mich, wer macht den so ein Coaching dann, wo geht man da hin - auch zum Psychotherapeuten ?

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kann man wegen ADHS eine Umschulung bekommen?
    Von gräfin im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.06.2013, 09:05
  2. Wie kann ich eine Diagnose bekommen, ohne dass es offiziell wird?
    Von Fuchs im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 1.01.2012, 21:58
  3. Eine Form von Ads?
    Von golkno im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 4.04.2011, 21:18
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 01:42

Stichworte

Thema: Habe nun ADS attestiert bekommen - eine leichte Form ! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum