Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 39 von 39

Diskutiere im Thema Kann es sein, dass man AD(H)S erst im Erwachsenenalter bekommt? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #31
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Kann es sein, dass man AD(H)S erst im Erwachsenenalter bekommt?

    Gangnam schreibt:
    Nein, man hat es von Geburt an. Wenn man es nur leicht hat und unter günstigsten Umständen aufwuchs oder gar dadurch Stärken entwickelt hat, kann es einfach nur sein, dass man es erst als Erwachsener bemerkt.
    Ich wage mal eine Behauptung: ADHS entwickelt sich mit der Zeit, während ADS seit Geburt existent sein kann. Die Hyperaktivität ist somit eine Komorbidität des ADSs.

    Wir sollten allmählich das "H" aus dem Namen in die Tonne treten.

  2. #32
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Kann es sein, dass man AD(H)S erst im Erwachsenenalter bekommt?

    Ich denke wir sollten überhaupt einen neuen Namen finden und außerdem alle (wieder) ein bisschen mehr
    "H" werden.

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 103

    AW: Kann es sein, dass man AD(H)S erst im Erwachsenenalter bekommt?

    guten morgen, soviel ich weiß hat man adhs seit der geburt. es kommt jedoch nicht selten vor, dass mädchen im kindesalter sehr ruhig u verträumt sind und dann als erwachsene frau die motorische unruhe entwickeln- wie bei mir. bei buben, die als kind hyper hyper sind, verlagert sich dann bei pubertätsbeginn die motorische unruhe nach innen, sie wirken von der motorik her ruhiger, haben aber oft inneren druck, der sich dann durch tics entlädt- wie bei meinem 15 j. sohn.

  4. #34
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Kann es sein, dass man AD(H)S erst im Erwachsenenalter bekommt?

    Guten Morgen,
    in jedem Fall bist du eine Frühaufsteherin geworden!
    Einen schönen Freitag, ist zum Glück der 14.
    LG Gretchen

  5. #35
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Kann es sein, dass man AD(H)S erst im Erwachsenenalter bekommt?

    ... ich war schon immer (irgendwie) anders... speziell im positiven wie negativem sinne....
    und laut meiner mutter - anstrengend und gleichwohl überraschend als kind....

    die disposition ads - oder meine art - haben mir dann probleme gemacht - als sich die situation verändert hatte....
    ich habe es nicht erst dann bekommen - sondern erst dann probleme mich zurecht zu finden...

    rückblickend hatte ich immer schon grosse gefühlsschwankungen.... in der pupertät ist das ja bei vielen ganz normal,
    dass es bei mir ein tick extremer war.... fiel ja nicht unbedingt auf.

    chaotisch war ich immer schon - doch irgendwie kam ich damit zu recht.

    es gab vieles was auf ads hingedeutet hat.... doch nach aussen wohl nicht als "gravierend" festgestellt... es war normal.

    die totale krise - kam erst so um die 30....

    .... nein, ads bekommt man nicht, die schwierigkeiten sind im umgang damit. ich behaupte sogar, dass es auch viele adsler
    gibt, die ihr leben leben - ohne grössere schwierigkeiten. also sie selbst, nicht keine symptome, doch gut kompensieren können oder
    kompensieren lassen.

    lg

  6. #36
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    AW: Kann es sein, dass man AD(H)S erst im Erwachsenenalter bekommt?

    Steintor schreibt:
    Wir sollten allmählich das "H" aus dem Namen in die Tonne treten.

    Ich würde es nur noch mit H schreiben. kann ja hypo- oder hyperaktiv heißen.

    @moonstone Schau doch mal in die Grundschulzeugnisse. Oft sind dort Hinweise versteckt. Zur Diagnose als Erwachsener musste ich die mitbringen.

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Kann es sein, dass man AD(H)S erst im Erwachsenenalter bekommt?

    Ich kann von mir erzählen laut Ärztin, es muss in Kindheit vorhanden sein wegen ADHS. Nicht erst später. Ich habe es stark aus geprägte Störung (Mischform), die es gewaschen ist. Daher kann ich kann es bestätigen, dass es leicht ist. Aber machbar im Alltag zu Organisieren ist (Bei mir Medikamente und Selbstraining).
    Schöne Grüßen
    Viola1238

  8. #38
    moonstone

    Gast

    AW: Kann es sein, dass man AD(H)S erst im Erwachsenenalter bekommt?

    Viola1238 schreibt:
    Ich kann von mir erzählen laut Ärztin, es muss in Kindheit vorhanden sein wegen ADHS. Nicht erst später. Ich habe es stark aus geprägte Störung (Mischform), die es gewaschen ist. Daher kann ich kann es bestätigen, dass es leicht ist. Aber machbar im Alltag zu Organisieren ist (Bei mir Medikamente und Selbstraining).
    Schöne Grüßen
    Viola1238

    So, wie Du es beschreibst, ist es auch bei mir. Mein Arzt hat großen Wert auf das Einholen älterer Befundberichte gelegt. Auch hat er mehrere Tests mit mir gemacht (Fragebögen, Gespräche etc.) und u.a. eine Schilddrüsenüberfunktion ausschließen lassen. Ich finde es gut, dass er da so gründlich vorgeht. Schade, dass sich mein damaliger Kinderarzt mit AD(H)S nicht auskannte. Schon im Kindergarten und in der Schule war ich durch mein schnelles Reden, meine Ablenkbarkeit und meine Konzentrationsschwierigkeiten im Unterricht extrem auffällig. Manchmal sprachen mich auch Mitschülerinnen darauf an, warum ich auf der Stelle hin- und herwippe bzw. nicht still stehen bleiben kann, wenn ich mich mit anderen unterhalte.
    Ich hoffe, dass Dir das Medikament, das Du bekommst, hilft und Du es gut verträgst bzw. nicht mit schlimmen Nebenwirkungen zu kämpfen hast.

  9. #39
    moonstone

    Gast

    AW: Kann es sein, dass man AD(H)S erst im Erwachsenenalter bekommt?

    Raphell schreibt:
    Ich würde es nur noch mit H schreiben. kann ja hypo- oder hyperaktiv heißen.

    @moonstone Schau doch mal in die Grundschulzeugnisse. Oft sind dort Hinweise versteckt. Zur Diagnose als Erwachsener musste ich die mitbringen.

    Weil in meinen Grundschulzeugnissen stand, dass ich ohne fremde Hilfe nie was auf die Reihe bekommen habe, habe ich sie vor einigen Jahren vernichtet. Mein Arzt wollte sie auch sehen und war davon natürlich nicht begeistert. Den Inhalt der Zeugnisse könnte ich aber auch heute noch auswendig aufsagen. Bevor er jedoch eine endgültige Diagnose bei mir gestellt hat, hat er mehrere Tests (Fragebögen, Gespräche etc.) mit mir gemacht, sich Befundberichte von Ärzten zuschicken lassen, die mich früher behandelt haben und u.a. eine Schilddrüsenüberfunktion bei mir ausschließen lassen.

    In der Schule galt ich immer als extrem unkonzentriert, hilfsbedürftig und ängstlich. Heute weiß ich, warum das so ist und warum mir viele Leute noch heute vorwerfen, nicht richtig zuhören zu können, in Gesprächen meist nicht auf den Punkt zu kommen und Schwierigkeiten damit zu haben, andere bis zum Ende ausreden zu lassen. Umso dankbarer bin ich dafür, einen guten Facharzt zu haben, der sich mit AD(H)S auskennt. Ich hoffe, dass er mir noch lange erhalten bleibt und sein Nachfolger irgendwann genauso kompetent sein wird wie er, denn es gibt nichts Schlimmeres, als an einen Arzt zu geraten, der von heute auf morgen ein Medikament, das einem wirklich hilft, absetzt oder einen schnell loswerden will, weil man Kassenpatient ist etc.

    Was genau ist eigentlich der Unterschied zwischen hypo- und hyperaktiv???
    Geändert von moonstone (17.06.2013 um 14:09 Uhr) Grund: Schreibfehler

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Kann es sein dass ich ADS habe?
    Von mimo im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 22:01
  2. Kann es sein dass ich AD(H)S habe?
    Von Nitjia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 17:03
  3. Kann ADHS im Erwachsenenalter weg sein?
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 7.05.2009, 16:10

Stichworte

Thema: Kann es sein, dass man AD(H)S erst im Erwachsenenalter bekommt? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum