Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema biochemische Zusammenhänge im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Praline

    Gast

    biochemische Zusammenhänge

    Hallo zusammen

    eine Psychiaterin hat bei mir vor etwa 14 Tagen die Verdachtsdiagnosen ADHS, HSP und/oder PTBS gestellt.
    In etwa seit dem lese ich auch hier bei Euch im Forum mit.
    Viele Eurer Beiträge haben mich sehr berührt, beschäftigt und auch motiviert insbesondere am Thema ADHS dran zu bleiben.

    Bin inzwischen 50 Jahre alt geworden, ohne dass Irgendjemand zuvor der Meinung gewesen wäre, dass ich ADHS, HSP und/oder PTBS hätte.
    Ich fühlte mich allerdings auch nie wirklich von den Ärzten gesehen. Mein Gefühl war nur, als ob man immer irgendwie an mir vorbei diagnostiziert hätte
    (depressive Episode, vegetative Dystonie u.Ä.)

    Da ich auch an biochemischen Zusammenhängen interessiert bin, habe ich mir gestern diese beiden Videos zum Thema AD(H)S angesehen:

    Teil 1
    Teil 2

    Vielleicht interessiert das ja auch den ein oder anderen von Euch. Ich finde Einiges (wie z.B. das Thema Krillöl) zumindest erwähnenswert.
    Dieser Dr. Bieger ist übrigens Privatarzt, für mich nicht bezahlbar.

    LG Praline
    Geändert von Praline (23.05.2013 um 14:37 Uhr) Grund: Links korrigiert

  2. #2
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: biochemische Zusammenhänge

    Liebe Praline,

    danke für deine Links!

    Ich hoffe sehr für dich, dass es nun für dich auch auf eine gute Weise weitergehen kann - "nützt" dir die Verdachtsdiagnose schon etwas? Ich meine in der Hinsicht, dass dir vielleicht nächste Schritte oder Ähnliches klarer werden?

    Psiram » Suchergebnisse » ADHS

    Videos zum Thema ADHS

    www.adhs.lu/documents/ADHS_Erwachsene/02_50 Tips für Erwachsene.pdf

    opus.bibliothek.uni-wuerzburg.de/volltexte/2010/4597/pdf/lauerpdiss.pdf

    ADHS Studien - Home

    https://www.facebook.com/AdsAdhsDieFrauenseite


    Dieses Zusammentragen von Informationen kenne ich von mir auch gut Deshalb habe ich dir - ohne damit aufdringlich sein zu wollen - ein paar Links von meiner persönlichen Linksammlung zusammengetragen. Ich habe noch sehr viel mehr Links - besonders nützlich für den Alltag finde ich die "50 Tipps für Erwachsene" und als neu entdeckte Seite auf FB, die wohl noch im Aufbau ist, die ich aber interessiert verfolgen werde, die "Frauenseite".

    Viele liebe grüße und alles gute für dich,

    Luzie

  3. #3
    Praline

    Gast

    AW: biochemische Zusammenhänge

    Liebe Luzie,

    vielen Dank für die Linksammlung! Habe mich darüber sehr gefreut, da ich die Links nicht kannte.
    Der Einführungstext zu den 50 Tips hat mir zu einer Erkenntnis verholfen Zitat:
    Das kleine Kind bleibt lieber still, bevor es noch einmal riskiert, verspottet zu werden.
    Der Erwachsene läßt lieber den Mund zu, als daß er nochmals das Risiko eingeht, alles zu vermasseln.

    Wie wahr .... ich kann den früheren Ärzten also keine größeren Vorwürfe machen, da ich Ihnen viele Symptome ja auch gar nicht benannte.
    Primär aus Angst für faul, dumm, unkonzentriert, hibbelig, unfähig oder sonst wie blöde gehalten zu werden.

    Aber das ist nun vorbei sein, und ich hoffe, dass die nächsten 20-30 Jahre nicht mehr so anstrengend sein werden, wie die Zeit der Selbstverleugnung.

    Freue mich hier zu sein!

    LG
    Praline

Stichworte

Thema: biochemische Zusammenhänge im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum