Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 45

Diskutiere im Thema "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 51

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    Hi an alle, ich brauch mal Aufmunterung :-(


    Ich schwächel total. Irgendwie habe ich gerade ein Tief. Erst war ich im Urlaub und nun habe ich ständig etwas zu tun, sodass ich gar nicht weiter machen kann. Ich fühle mich gerade so sch... Ich würde ja hingehen wollen, aber irgendwie finde ich keine Zeit. Klingt schon, wie eine Ausrede

    Das ist aber auch immer so ein Mist. Kaum geht es einem ein bisschen besser, schon lässt die Motivation nach und dann noch das schöne Wetter.

    Egal, nächtse Woche mache ich weiter ... sag ich mal so

  2. #32
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    Hallo Berliner,

    Ich kenne auch solche tiefen... Sie gehen immer irgenwann vorbei.

    lg

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 1

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    Liebe Berliner,

    bitte bitte weitermachen, es keimt so etwas wie Hoffnung auf durch Deinen (übrigens SEHR gut geschriebenen) Bericht.
    Leider finde ich hier in meiner Region niemanden, der Neurofeedback anbietet. Vielleicht gibt es eine bundesweite Liste der eingetragenen Therapeuten.

    LG,
    Reanja

  4. #34
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    Hi Berliner,

    deine Berichte regen mich dazu an mir auch sowas in meiner Region zu suchen.
    Zahlt das eigentlich die Kasse? Ist ja rel.teuer mit ca. 50€ die Stunde?
    Machst du das bei einem Arzt?

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 51

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    Ach, die seid super.

    Vielen Dank für die netten Worte. Ich bin einfach so demotiviert und immer noch so deprimiert Ich fühle mich, als wenn alle von allen Seiten was von mir wollen und wenn ich es mal schaffen würde, bekomme ich natürlich nicht so schnell einen Termin

    Aber ich mache weiter und dann schreibe ich auch weiter. Bislang war ich seit Wochen (seit meinem Urlaub) nicht mehr. Ich denke, dass all meine Verbesserungen aber noch da sind. Vielleicht auch ein Grund, weshalb ich es nicht mehr so ganz wichtig finde, hinzugehen. Obwohl es ja jetzt erst spannend wird.

    Hypie1: Ich mache es ohne Kassenzuzahlung, da ich nicht möchte, dass es in meinen Akten ist. Ich zahle 60€/ Stunde und mache es bei einer Heilpraktikerin für Psychotherapie.

    Bis bald

  6. #36
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    Hallo Berliner,

    Schön wieder etwas von dich zu lesen... So wie ich gelesen habe, muss auch genug sitzung geben, damit was gelernt ist sich befestigen kann.

    Sonst fange ich mal auch an, nächste woche. Am 28.8.13 um 16h.

    lg

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 51

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    Hey MJ71,

    ich habe schon in deinem anderen Post gelesen, dass du jetzt auch anfängt. Ich wünsche dir viel Spaß (obwohl: es ist echt langweilig ) und von ganzem Herzen viel Erfolg.

    Wir lesen von einander. Bis bald.

  8. #38
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    Ich hoffe auch dabei etwa spass zu haben... Die methode sollte eben spielerisch sein: eine belohnung wenn der hirn mal richtig macht...

    lg

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 51

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    :-) Die Belohnung ist ein weiterlaufender (langweiliger) Film Aber wir wissen ja wofür.

  10. #40
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    Eben, ich habe gedacht, es muss für mich etwas anders sein als ein film... So wie ich gelesen habe, hat der patient der auswahl...

    lg

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?
    Von IonTichy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 12:45
  2. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 20:45

Stichworte

Thema: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum