Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 45

Diskutiere im Thema "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #21
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.452

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    Hallo Berliner,

    Es tönt wirklich toll was sich alles ändert! So viele kleine vorschitten im alltag, sachen die einfach besser laufen... Es lässt mich echt viel hoffen und träumen.

    Etwas dass bei mich noch mich schwierigkeiten bereitet und sorgen: Wenn ein mensch schnell redet und ich ein chaos im kopf kriege, ist für mich schwierig im moment der richtige spruch zu finden... Ich kann da ehe nicht gut denken und wenn mich spontan nichts einfällt, lasse ich... Ich habe der eindruck, es hat viel mit chaos im kopf. Auch wenn jemand mich im wort fällt, verliere ich rasch der faden...
    Gegen eine "sprachlawine" kann ich mich einfach schlecht durchsetzten... Auch wenn ich von diese person infos brauche (am arbeit) und nicht dazu komme die fragen zu stellen die ich stellen muss...

    Klar, da bin ich noch fremdsprachig, was nicht hilft...

    Hast du auch solche schwierigkeiten? Merkst du eine verbesserung?

    lg

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 51

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    Hallo MJ71,

    ja, ich kenne das, aber es wird besser. Ich war beim Gespräch mit Fremden immer so aufgeregt, dass ich glatt vergessen hatte, was ich sagen wollte und habe dann teilweise unsinniges Zeug geredet.

    Mittlerweile kann ich dem Gespräch folgen und in ganzen Sätzen, ohne "ÄHHHHH" dazwischen antworten. Ich würde fast behaupten, dass ich beim Zuhören mir meine Worte schon überlegen kann.

    Das funktioniert aber bislang nur, wenn ich mich darauf einstelle, jetzt ein Gespräch zu führen. Wenn ich plötzlich und unerwartet angesprochen werde, siegt die Aufregung und Vergesslichkeit.

    LG aus Berlin.

  3. #23
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.452

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    Hallo Berliner,

    Es ist toll! Wenn so was bei mich auch kommt... Sogar auf "àhh" dazwischen habe ich oft nicht mal gelegenheit, dass es menschen gibt die bei erste kleinste denkpause das wort nehmen...

    lg

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 51

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    Bald quasseln wir ohne Unterbrechung und ohne "ÄHHHH"

  5. #25
    susiprincess

    Gast

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    es gíbt ja auch das sogenannte Biofeedback wie 100%ig ist das denn? Man hat da an je zwei Fingern eine Elektrode und dann sieht man aufn Bildschirm ne linie laufen, und da sagte er was, was ich nicht leiden konnte und schwupps ging die Kurve steil nach oben. Und umgekehrt genauso. Warum misst man an den Fingern oder am Kopf, sind das unterschiedliche Verfahren? Aber was ist da besser?
    Geändert von susiprincess (19.06.2013 um 13:41 Uhr)

  6. #26
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 114

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    Hallo,

    ich klinke mich mal kurz hier ein...

    hab heute auch meine erste Biofeedbackstunde gehabt...

    Wollte eigtl. viel lieber Neurofeedback machen aber da gibts hier in der Nähe leider niemanden der das macht.

    Meine Therapeutin sagte mir, das es im Grunde genommen fast das selbe wäre...

    Bei Neurofeedback steuert du mit deinen Gedanken über elektoden am Kopf

    Beim Bio fb lernst du auch deine Gedanken zu steuern:
    Bsp.-du sollst zur Ruhe zu kommen z.B. mit Musik, an nichts denken
    u.wenn man gedanklich abschweift wird man per Abschaltung der Musik drauf aufmerksam gemacht u. muss versuchen wieder zurückkommen

    Das Neuro fb wird mit sehr teueren Geräten gemacht. Da lernst man aber, denke ich, aber besser sein Unterbewusstsein zu steuern...

  7. #27
    susiprincess

    Gast

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    ach echt merkt das Gerät bei einem Biofeedback wenn man abschweift? Kann es das denn an den Fingern "ablesen"? Hast du die Elektroden am Kopf oder an den Fingern

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 51

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    Hui,

    na da würde ich mich nochmals genauer belesen. Ich glaube, dass ist nicht das Gleiche. Beim Neurofeedback wird immer genau ausgemessen, wo am Kopf die Eletrode sitzen muss, damit das richtige Gehirnareal aktiviert wird.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, werden an der Stelle im Gehirn, wo man trainiert und bei uns ist das im vorderen Teil, neue Gehirnvernetzungen aufgebaut. Diese führen zu einem veränderten Gehirnstoffwechsel und helfen uns dann, unser Verhalten zu verändern bzw. uns anders zu verhalten.

    Beim Biofeedback werden bestimmte körperliche Werte gemessen. Klar, bei Entspannung ändern sich irgendwelche Werte und genau genommen wird das auch über das Gehirn gesteuert, aber ich denke, dass du so genau den Bereich im Gehirn, der für unser Chaos verantwortlich ist, nicht beeinflussen kannst. Du lernst vielleicht, die schneller zu entspannen, wenn du hyperaktiv bist oder so :-)

    Na, kannst ja mal weiter berichten. Ich bin gespannt.

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 51

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    Sitzung 19

    Ablauf alles wie immer, Werte leider auch stabil :-( Ein bisschen hätte ich sie gerne noch verändert. Aber meine Therapeutin ist schon ganz zu frieden und sagt, dass sie mittlerweile sehr gut sind.

    Wirkung:
    - alles wie schon geschrieben bleibt
    - Ich mache auch vermehrt Dinge zu Ende "Wäsche abnehmen, zusammen legen UND !!!! wegräumen
    - Ich beseitige einen Haufen udn sehe den nächsten. Das ist auch super.
    - meine Hausaufgabe: den Wochenplan, mache ich weiter. Es gefällt mir gut, dass ich mir abends überlege, was ich wann genau am nächsten Tag mache. ich schaue dann einfach auf den Plan und mache es so-ohne weiter zu überlegen. Ich mache es einfach. Mittlerweile habe ich auch eine Idee davonm, wie lange was dauert. Natürlich gelingt es nicht ständig, aber ich denke, bei anderen "normalen" wird auch nicht alles nach Plan verlaufen.
    Ich schaffe es dadurch auch endlich mal, mir Freiräume zu schaffen. Da weiß ich manchmal gar nicht, was ich machen soll. Eine völlig neue Erfahrung

    - Ich merke, dass es ein Prozess ist und nach und nach sich etwas ändert. Ich merke auch, dass ich es langsam alleine kann und fürchte mich schon ein bisschen vor dem Ende der Therapie. Irgendwie tut es ganz gut, immer wieder mit jemanden zu sprechen.

    Ich wünsche euch allen, dass es euch auch gut geht und ihr ein wunderschönes Wochenende habt. Viele Grüße aus Berlin.

  10. #30
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.452

    AW: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung

    Hallo Berliner,

    Dass mit der planung tönt ganz gut!

    lg

Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?
    Von IonTichy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 12:45
  2. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 20:45

Stichworte

Thema: "Tagebuch" meiner Neurofeedbackbehandlung im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum