Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Zurück vom Arzt im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 98

    Zurück vom Arzt

    Hallo, ihr Lieben Chaoten.

    Ich bin zurück für Psychologin , mit einem dickem kopf ich brauch erstmal Ein Kaffee.

    So schlimm war es Gar nicht wie ich dachte ich hatte schon etwas schiss.

    Aber die Ärztin ist sehr einfühlsam und total Lieb .Ich mag sie

    Bei dem "DIagnosefeld" steht ADHS... hab ich das Jetzt
    Den ADHS test hab ich auch gemacht bzw. Sie befragte mich.
    Ich habe 2 Zettel mit bekommen, der eine ist Gelb und der andere Hellgrün.

    Muss den hellgrünen selber bezahlen, oder nur einteilig, wie ist das?

    Lieben Dank für Eure Antworten
    Kween

  2. #2
    pero

    Gast

    AW: Zurück vom Arzt

    Hellgrün?
    Meinst du die BTM-Medikamenten-Verordnung?
    Kommt drauf an was draufsteht. Wenn die Ärztin nix gesagt hat, dann gehe ich davon aus das Du einen Eigenanteil (5 Euro?) zahlen musst.
    Kann aber auch sein das es ein Privat-Rezept ist, das darfst du dann selbst zahlen. Aber das hätte sie bestimmt gesagt...

    (Ich bin mir nicht sicher welche Farbe mein Rezept hatte..)

    lg
    pero

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Zurück vom Arzt

    Ich bekomme KEINE MEDIS.(Zum Glück) . Beides sind Therapien.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	rezept_ergo.jpg
Hits:	51
Größe:	37,1 KB
ID:	9429 < So sieht das aus

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Zurück vom Arzt

    Ein Psychologin kann auch keine Meid verschreiben.

    Allerdings ist das in Ordnung: erst mal mit einer Therapie loslegen und wenn das nicht klappt dann auch Medis probieren.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Zurück vom Arzt

    achsoo seid wann das denn?? Mein Neffe hat auch seid 5 Jahre ADHS und Bekommt von SEINER Ärztin Medis verschreiben.

    I

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Zurück vom Arzt

    Ja und? Dann ist die Ärztin keine Psychologin sondern Psychiaterin.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Zurück vom Arzt

    Oder Neurologin, Psychologen dürfen keine Medis verschreiben.
    Wenn als Diagnose da ADHS steht, dann hast du es auch was sonst?
    Hat deine Psychologin nicht mit dir darüber gesprochen? Eigentlich sollte sie auch die weitere Therapie mit dir durchgegen, sprich was sie dir verordnet hat, wie die Behandlung weiter gehen soll. Das grüne ist ein Therapierezept, das andere gelbe hört sich nach normalem Rezept an, was steht da drauf? Wenn du unsicher bist, frag bei deiner Psychologin nach.

    Edit @ Pedro: die BTM Rezepte sind so komisch beigegelb

  8. #8
    pero

    Gast

    AW: Zurück vom Arzt

    Allerdings ist das in Ordnung: erst mal mit einer Therapie loslegen und wenn das nicht klappt dann auch Medis probieren.



    ADHS Therapie bei Erwachsenen ohne medikamentöse Unterstützung? Halte ich für sehr fragwürdig.
    Eigentlich alle Fachbücher die ich bisher gelesen habe sprechen von medikamentöser Behandlung als erste Massnahme, mit einer unterstützenden Therapie.

    Ist natürlich auch immer eine Frage der Ausprägung und der individuellen Probleme, aber durch eine Verhaltenstherapie kann man die grundlegenden Konzentrations- und Aufmerksamkeitsprobleme nicht lösen.
    Mal ganz davon abgesehen das man z.Zeit auf einen Therapieplatz gerne mal 6 Monate warten kann und Medi's sofort wirken...

    Daher ist mein Rat, mach Dich schlau, besorge Dir Fachbücher und werde zu deinem eigenen Experten und dann sprich noch mal mit Deinem Arzt.

    Meine Buchtips:
    Zwanghaft Zerstreut, oder die Unfähigkeit aufmerksam zu sein von Hallowell und Ratey,
    Lass mich doch Verlass mich nicht von Cordula Neuhaus
    und
    ADHS bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ebenfalls von Cordula Neuhaus

    Alle 3 Bücher habe ich in einer Leihbücherei gefunden...


    Oder Neurologin, Psychologen dürfen keine Medis verschreiben.
    Ein Neurologe ist ein Facharzt und der darf Medikamente verschreiben. Ausserdem gibt es (nicht wenige) Psychiater die auch als Psychologe tätig sind. Auch das sind Fachärzte die Medi's verschreiben dürfen. Nur "reine" Psychologen dürfen das nicht.

    lg
    pero

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Zurück vom Arzt

    @pedro
    Die Ärztin meinte sie will erstmal ohne Medis versuchen,nan könnte später den evtl. Welche nehmen.

    @isane: doch die hst es mir ha Empfohlen

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Zurück vom Arzt

    Wir haben darüber gesprochen, ich wollte ja wissen, was auf mich zukommt.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Zurück aus der Kur :-)
    Von heike76 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2012, 23:54
  2. alten Arzt überzeugen oder neuen Arzt suchen?
    Von Eowyn im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 13:36
Thema: Zurück vom Arzt im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum