Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Ich hab´s! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 243

    Ich hab´s!

    Hallo Leute, ich habe seit gestern meine Diagnose!!!! Goil!!! 46 Jahre Quälerei und Ungewissheit sind vorbei! Jetzt kann ich darauf aufbauen. Zusätzlich habe ich noch eine Unsicherheits-Persönlichkkeitsstörung und aus beidem resultierend rezidivierende Depressionen. Das ist für mich ein Befreiungsschlag und ich bin happy

    Die Psychologin in der Klinik war auch toll und alle Leute, denen ich dort begegnet bin sehr nett. War also ein toller Tag gestern, wenn auch extrem anstrengend.

    Heute ruhe ich mich ganz doll aus und tue gaaaaar nix!!

    Ich muss mir jetzt nen guten Arzt suchen wegen der weiteren Behandlung und man empfahl mir einen stationären Klinik-Aufenthalt oder eine Reha. Will ich gerne machen. Vielleicht geht es mir ja dann mal besser

    Ich wünsche allen ein wunderschönes Wochenende!!!!!

    LG Triskell

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Ich hab´s!

    Herzlichen Glückwunsch

    Tschuldigung, konnte ich mir gerade nicht verkneifen.

    Ich weiß, was Du meinst mit dem Befreiungsschlag. Kann ich gut verstehen. Aber ich musste doch gerade grinsen, weil es schon irgendwie komisch ist, dass man sich über eine
    Diagnose freut. Also zumindest für Außenstehende. Aber hier sind wir ja unter uns.

    Dir auch ein schönes Wochenende

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 80

    AW: Ich hab´s!

    freut mich. So ähnlich fühlte ich mich auch.

    Strebst du eine medikamentöse Therapie an?

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Ich hab´s!

    ich wußte auch erst nicht, ob ich herzlichen Glückwunsch schreiben sollte.... aber irgendwie... warum nicht?

    du hast vollkommen recht, gerade wenn man erst als Erwachsener diagnositiziert wird, ist es erst mal eine unglaubliche Erleichterung, zu erfahren, dass diese ganzen Probleme, die man das ganze Leben schon hatte, diese ewige Quälerei und die ständigen Fehlschläge pathologisch begründbar sind.

    so ging es mir jedenfalls... und ich hab meine Diagnose `erst´ mit 31 bekommen....

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Ich hab´s!

    Na dann alles Gute!
    Habe mich über meine Diagnose vor 3 Wochen auch gefreut, wurde auch mit 35 diagnostiziert.
    Entwischen finde ich die Erkenntnisse dadurch aber recht anstrengend.
    Gerade wenn ich hier rein lese und mir jeder xte Beitrag vorkommt als könnte er von mir sein. Da kommen einem dann schon auch Zweifel. z.b. hab ich mich so oft gefragt ob den alle um mich herum irgendwie einen an der Klatsche haben, irgendwie behindert oder doof sind... tata nein muss wohl ich sein..

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Ich hab´s!

    Ich danke euch für die Rückmeldungen! R4lph: ja, ich strebe eine medikamentöse Therapie an. So kann ich nicht mehr weitermachen, kriege nichts mehr auf die Kette. Vor allem auf der Arbeit habe ich große Probleme.
    Pesi: nicht verzweifeln! Ich kenne das, dass man Leute in seinem Umfeld für doof hält usw. Das mag vielleicht daran liegen, dass man evtl. eine höhere Intelligenz hat also andere - oder so. Zumindest wurde das bei mir auch festgestellt. Und sieh dich bitte nicht als behindert oder blöd, hoffentlich hast du das nur flapsig gemeint. Wir können manchmal Dinge, die StiNo´s eher nicht können, hat auch Vorteile..

    LG Triskell.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Ich hab´s!

    Glückwunsch war auch das Erste was mir eingefallen ist .

    Meine Diagnose liegt auch noch nicht lange zurück und ich bin auch schon 48. Dann wünsch ich dir mal alles gute auf deinem weiteren Weg und dass du gut mit dem Medis zurechtkommst.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 683

    AW: Ich hab´s!

    auch wenns blöd ist irgendwie, ich find die herzlichen Glückwunsch-Reaktion auch logisch und so schön spontan.

    Und ja, sag ich auch mal. Alleine das Gefühl, "du bist nicht schlecht wie alle gesagt haben, du kannst da gar nicht für, aber jetzt weisst du wo es her kommt und kannst daran arbeiten"


    Ich sag mal willkommen im Club

Stichworte

Thema: Ich hab´s! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum