Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema falsch positive Diagnose...was nun?! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    werwiewas

    Gast

    falsch positive Diagnose...was nun?!

    Hallo Leute,

    ich glaub, ich bin falsch positiv diagnostiziert. Auf jeden Fall weißt die Diagnostik große Lücken auf.
    Und mein bisheriger Lebenslauf passt auch nur schwer zu einer ADHS; höchstens zu einer sehr leicht ausgeprägten.

    Nun hab ich nach ärztlicher Anweisung auch ne ordentliche Dosis MPH über mehrere Wochen eingeworfen. was meine gesundheitlichen Probleme nur enorm verstärkt
    aber null geholfen hat.

    Und das ist in meiner jetzigen Situation ein RIESENPROBLEM, das ich hier aber leider nicht detailliert schildern kann.

    Jedenfalls reicht in meiner Situation einfaches Vergessen und Wechseln des Behandlers absolut nicht aus.

    Freue mich sehr über Ratschläge per PN.
    Geändert von werwiewas (30.03.2013 um 19:30 Uhr) Grund: überarbeitet

  2. #2
    werwiewas

    Gast

    AW: falsch positive Diagnose...was nun?!

    Irgendwie doof, dass man dies nicht einfach wieder löschen kann. Oder bin ich nur zu doof dazu?

    Naja...hab wohl doch ADS.....derzeit ist mein Leben wirklich ein Chaos.............und eigentlich bin ich ja auch ein richtiges Genie und total fleißig und motiviert auch die Dinge zu tun, die ich nicht so mag........sofern ich sie nicht vergesse.......leider kann ich MPH auch vergessen....aber vielleicht ist das auch besser so......soviel ich weiß, wird das ja mit der Parkinsonchen K. in Verbindung gebracht.....
    Apropos Krankheiten: Kann man als ADS-ler eigentlich Alzheimer bzw. Demenz kriegen?

Ähnliche Themen

  1. Seit gestern ADHS-Diagnose und MPH...wann kommt die positive Wirkung???
    Von Solenostomus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 01:41
  2. Das POSITIVE an uns ist ...
    Von StephanW im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 7.11.2010, 17:41
  3. adhs diagnose falsch?
    Von Butterblume im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 5.09.2010, 18:41
  4. Positive Erlebnisse
    Von Dori im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 11:20

Stichworte

Thema: falsch positive Diagnose...was nun?! im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum