Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 41

Diskutiere im Thema Adhs, Eifersucht/Suche nach Bestätigung/Selbstwert im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Adhs, Eifersucht/Suche nach Bestätigung/Selbstwert

    @RAPHELL

    warum versuchtest du dir einzureden, dass die untreue deiner frau deine eigene schuld war??
    War es wirklich so, oder ist es ein versuch, dir die schuld zu geben, weil du es sonst nicht verstehst?

    Ich glaube rationale Krankheiten kann man mit rationalen schulmedizinischen methoden heilen.
    Aber irrationale dinge wie mangelnder selbstwert, nicht.
    Grüße

    Allem neuen wohnt ein Zauber inne...

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: Adhs, Eifersucht/Suche nach Bestätigung/Selbstwert

    ich habe mehrere bücher über "das inneren kindes" gelesen und in eines davon stand ein sehr guter tipp: "drei-seiten-dialog"...yolo83 hat mich jetzt gerade daran erinnert, ist so ähnlich, wie seine strategie.

    wenn du wieder in so einer situation bist, soll man diese situation von drei seiten für sich betrachten....von der seite des gefühles (in dem buch als kind bezeichnet), von der seite des verstandes (erwachsener) und als drittes, von der seite des bewusstsein (wurde in dem buch als weißer geist bezeichnet oder treffender, als außenstehender, neutral sehen, wie es wirklich ist)....es so sehen, wenn nicht du jetzt in der situation wärest, sondern dein kumpel es dir erzählt und du es eben mit augen eines außenstehenden siehst.

    seien wir doch ehrlich, wenn es ein freund/kumpel genau diesen vorfall erzählen würde, würden wir doch oft zu 99% sagen, ja mei...was ist dabei, muss doch nichts bedeuten.....jeder kann sich doch mal zurück ziehen, schlecht drauf sein oder, oder.....

    ich hoffe, ich habe es jetzt verständlich erklärt....

    was mir auch geholfen hat und immer noch hilft, ist, das ich mir eigene sonden für mich aufgeschrieben habe bzw. mir in solchen momenten vorsage, wie z.b.: es ist in ordnung mal eifersüchtig zu sein.....ich darf auch mal schwächen zeigen....ich darf angst haben....usw.

    und zu guter letzt noch ein spruch:

    "beziehungen halten nicht, weil die partner etwas richtig machen, sondern solange sie die probleme und schwierigkeiten, die eine beziehung unvermeidlich mit sich bringt, miteinander bewältigen."

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    AW: Adhs, Eifersucht/Suche nach Bestätigung/Selbstwert

    Curse schreibt:
    @RAPHELL

    warum versuchtest du dir einzureden, dass die untreue deiner frau deine eigene schuld war??
    War es wirklich so, oder ist es ein versuch, dir die schuld zu geben, weil du es sonst nicht verstehst?

    Ich glaube rationale Krankheiten kann man mit rationalen schulmedizinischen methoden heilen.
    Aber irrationale dinge wie mangelnder selbstwert, nicht.
    Grüße

    Allem neuen wohnt ein Zauber inne...
    Verstehen kann ich es wirklich nicht. das kann aber an meiner gestörten Wahrnehmung liegen.

    Ich habe sie oft runtergemacht obwohl sie nichts dafür konnte und war auch sonst oft ein Arsch. Ich wußte bloß nicht warum ich so reagierte wie ich reagierte.
    Sie wehrte sich auch kaum, so daß ich vielleicht auch den Respekt vor ihr verlor. Sie ließ mich immer gewähren und fraß es in sich rein.

    Sie sagte mir mal ich sei böse. Ich wußte nicht wie sie das meinte.

    Dann kam ein depressiver Tandler, machte auf verständnisvoll und sie hatte Mitleid und ist auf ihn reingefallen. Sie hat, denke ich auch ADS. Viel Emphatie und Helfersyndrom. Und jetzt ist alles kaputt.

  4. #14
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Adhs, Eifersucht/Suche nach Bestätigung/Selbstwert

    Curse schreibt:
    warum versuchtest du dir einzureden, dass die untreue deiner frau deine eigene schuld war??
    War es wirklich so, oder ist es ein versuch, dir die schuld zu geben, weil du es sonst nicht verstehst?

    Ich glaube rationale Krankheiten kann man mit rationalen schulmedizinischen methoden heilen.
    Aber irrationale dinge wie mangelnder selbstwert, nicht.
    Grüße

    Allem neuen wohnt ein Zauber inne...
    Raphell schreibt:
    Verstehen kann ich es wirklich nicht. das kann aber an meiner gestörten Wahrnehmung liegen.

    Ich habe sie oft runtergemacht obwohl sie nichts dafür konnte und war auch sonst oft ein Arsch. Ich wußte bloß nicht warum ich so reagierte wie ich reagierte.
    Sie wehrte sich auch kaum, so daß ich vielleicht auch den Respekt vor ihr verlor. Sie ließ mich immer gewähren und fraß es in sich rein.

    Sie sagte mir mal ich sei böse. Ich wußte nicht wie sie das meinte.

    Dann kam ein depressiver Tandler, machte auf verständnisvoll und sie hatte Mitleid und ist auf ihn reingefallen. Sie hat, denke ich auch ADS. Viel Emphatie und Helfersyndrom. Und jetzt ist alles kaputt.
    Spätestens wenn eine Frau ihrem Ehemann sagt, er sei böse, sollten doch alle Alarmglocken schrillen, Raphell, Du sagst, Du hast sie oft runtergemacht, warst oft ein Arsch.... AD(H)S entschuldigt so ein Verhalten nicht, sondern erklärt es..... Aber das dieses Verhalten eine Frau von einem Mann entfernt ist verständlich...
    Ich vermute, dass der Typ, den sie jetzt hat, im Hinblick auf eure Beziehung austauschbar wäre. Wenn der nicht gekommen wäre, wäre es ein anderer gewesen.

    Der "depressive Tandler" hat eure Beziehung wohl nicht kaputt gemacht, dass hatte wohl andere Gründe...

    Schau nicht nach hinten und trauere nicht um die Beziehung, sondern arbeite mit dem Wissen um die AD(H)S weiter an Dir, damit Dir sowas beim "nächsten Mal" nicht wieder passiert.

    @curse: Die Schulmedizin heilt "extern" für Dich, aber niedriges Selbstvertrauen zu heilen, kann kein anderer für Dich machen, daran musst Du schon selbst arbeiten.

    LG Tanja

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Adhs, Eifersucht/Suche nach Bestätigung/Selbstwert

    @ tanja

    Ja, dessen bin ich mir bewusst, sehr schmerzlich bewusst sogar....ich war länger als einem jahrzehnt auf der suche nach der Ursache meines mangelnden selbstwertes, habe mich jedoch immer von mir selbst ablenkt. Jetzt, wo ich eine frau kennengelernt habe bei der ich sage: " diesmal lauf ich nicht weg"! spielt mein hirn und mein Körper flipper mit mir.
    24/7 gedanken und kopfkino!

    Ich habe erkannt, dass es nicht die falschen frauen waren, sondern das das Problem in mir, in meiner Kindheit und Vergangenheit liegt!

    Es ist schmerzlich zu erkennen, dass einem die lieblingslederjacke mehr Selbstvertrauen gibt, als man selbst :banghead:

    WIE VERDAMMT WIE WIE WIE KOMMT MAN ZU MEHR SELBSTWERT? !
    WIE SCHAFFT MAN ES, SEINE GEDANKEN, GEFÜHLE UND KÖRPERLICHEN REAKTIONEN NICHT VOM VERHALTEN SEINES GEGENÜBERS ABHÄNGIG ZU MACHEN???

    SOLANGE ICH SINGLE BIN IST ALLES OK, ABER WEHE ES ENTSTEHT EINE FESTE BINDUNG! DANN WIRDS GEFÄHRLICH.
    ALLES WIRD ZUR VERMEINTLICHEN GEFAHR UND ICH BIN STÄNDIG ZWISCHEN ANGRIFF UND FLUCHT!


    Ich denke wie gesagt nicht, dass ich auf rationalem oder logischem weg zum Ziel komme, sonst hätte es ja in den letzten 12jahren geklappt und ich investiere echt viel zeit in mögliche Lösungen.

    Lg

    Allem neuen wohnt ein Zauber inne...
    Geändert von Curse (20.03.2013 um 20:22 Uhr)

  6. #16
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Adhs, Eifersucht/Suche nach Bestätigung/Selbstwert

    Curse schreibt:

    WIE VERDAMMT WIE WIE WIE KOMMT MAN ZU MEHR SELBSTWERT? !
    WIE SCHAFFT MAN ES, SEINE GEDANKEN, GEFÜHLE UND KÖRPERLICHEN REAKTIONEN NICHT VOM VERHALTEN SEINES GEGENÜBERS ABHÄNGIG ZU MACHEN???
    Die Lösung, wie man mehr Selbstvertrauen erlangt, gibt es nicht. Ich merke, dass es mir zusehends gelungen ist, als ich begonnen habe "prägende Erfahrungen" zu erkennen, neu zu analysieren und für mich innerlich neu zu bewerten (eben nicht gegen mich, sondern für mich)

    SOLANGE ICH SINGLE BIN IST ALLES OK, ABER WEHE ES ENTSTEHT EINE FESTE BINDUNG! DANN WIRDS GEFÄHRLICH.
    ALLES WIRD ZUR VERMEINTLICHEN GEFAHR UND ICH BIN STÄNDIG ZWISCHEN ANGRIFF UND FLUCHT!
    Finde raus, warum das so ist, liegen alte Ängste dahinter?


    Ich denke wie gesagt nicht, dass ich auf rationalem oder logischem weg zum Ziel komme, sonst hätte es ja in den letzten 12jahren geklappt und ich investiere echt viel zeit in mögliche Lösungen.
    Die Lösung liegt in Deinem innersten, nicht rational und logisch zu erreichen, sonder emotional

    LG Tanja

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Adhs, Eifersucht/Suche nach Bestätigung/Selbstwert

    Analysiert habe ich es oft genug,
    Ja, es sind Ängste/Programme aus der Kindheit.
    ....und MEINEN WEG zur Heilung, den suche ich gerade intensiv.

    Vielleicht zu intensiv, aber das is so ne sache mit Hyperfokus und Ungeduld.

    Allem neuen wohnt ein Zauber inne...

  8. #18
    werwiewas

    Gast

    AW: Adhs, Eifersucht/Suche nach Bestätigung/Selbstwert

    Hypnotherapie klingt vielversprechend, könnte mir gut vorstellen, dass es dir was bringt.

    Gestalttherapie wäre vielleicht auch interessant und hilfreich....
    Theatertherapie würde ich an deiner Stelle mal ausprobieren, wenn du in deiner Nähe jemand findest, der das anbietet. In GB und USA ist diese Therapieform schon recht rennomiert.

    Vielleicht wird in deiner Gegend auch ein Kurs über Improvisationstheater angeboten. Mir hat so ein Kurs mal unheimlich viel gebracht, auch für's Selbstbewusstsein.

    Als ADHSler hast du doch bestimmt auch besondere Stärken, insbesondere in Bezug auf Kreativität, Spontanität...

    Hast du dich eigentlich schon mal damit beschäftigt, was deine persönlichen Stärken sind? Insbesondere, womit du Frauen besser beeindrucken kannst als stino-männer?

    Und wovor hast du konkret Angst? Davor, dass sie dich jetzt, bald oder irgendwann mal satt hat und verlässt, weil sie einen anderen trifft, den sie besser findet?
    Dass sie deine Gefühle nicht oder zumindest nicht in der von dir gewünschten Intensität erwidert/zeigt?
    Dass sie dich langweilig oder sonstwie unmöglich findet?
    Hast du den Eindruck, dass sie mit deinen persönlichen Macken momentan oder langfristig ein Problem hat? Insbesondere ADHS-typische Macken?
    Oder hast du Angst, dass sie was mit einem ihrer männlichen Bekannten/platonischen Freunde hat oder anfängt?
    Hast du Angst, sie könnte dich mit nem anderen betrügen?
    Bist du auf jeden Mann eifersüchtig, mit dem sie sich in deiner Anwesenheit unterhält?
    Quälst du dich in ihrer Abwesenheit häufig mit den Fragen, mit welchem Mann sie jetzt gerade zu tun hat, oder gar in der Kiste liegen könnte?

    Hast du ihr mal gesagt oder geschrieben, was konkret du an ihr so liebst?
    Frag sie doch mal, was sie an dir liebt, oder warum sie sich in dich verliebt hat?

    Es gibt doch bestimmt auch etliche Selbsthilfebücher zum Thema Eifersucht.

    Hab auch mal wo gelesen, dass es hilfreich sein kann, wenn man sich über seine gerade empfundene Eifersucht lustig machen kann, diese quasi ins lächerliche ziehen, z.B. indem man sie scherzhaft übertreibt...Wenn du über deine eigenen Schwächen, Ängste lachen kannst und sogar noch Witze daraus machen kannst, über welche diese Frau dann lachen kann...

    Statt die unguten Gefühle zu bekämpfen und mit aller Gewalt zu verdrängen, aufkommende Eifersucht ins lächerliche ziehen und sogar verspotten.
    Wenn du über deine eigene Eifersucht lachen kannst, kann sie dir nichts mehr anhaben.

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 795

    AW: Adhs, Eifersucht/Suche nach Bestätigung/Selbstwert

    Chaostanja schreibt:
    Spätestens wenn eine Frau ihrem Ehemann sagt, er sei böse, sollten doch alle Alarmglocken schrillen, Raphell, Du sagst, Du hast sie oft runtergemacht, warst oft ein Arsch.... AD(H)S entschuldigt so ein Verhalten nicht, sondern erklärt es..... Aber das dieses Verhalten eine Frau von einem Mann entfernt ist verständlich...
    Ich vermute, dass der Typ, den sie jetzt hat, im Hinblick auf eure Beziehung austauschbar wäre. Wenn der nicht gekommen wäre, wäre es ein anderer gewesen.

    Der "depressive Tandler" hat eure Beziehung wohl nicht kaputt gemacht, dass hatte wohl andere Gründe...

    Schau nicht nach hinten und trauere nicht um die Beziehung, sondern arbeite mit dem Wissen um die AD(H)S weiter an Dir, damit Dir sowas beim "nächsten Mal" nicht wieder passiert.

    LG Tanja
    @tanja

    Du hast recht mit dem was Du schreibst. Seit ich weiß. daß ich betroffen bin, nehme ich mich selbst auch anders war. Es brodelt zwar immer noch in mir und ich bin auch noch sehr impulsiv, kann mich aber schon besser steuern. Vielleicht bewirken die Veränderungen ja auch eine zweite Chance. Der Typ ist nicht mehr aktuell.

    Meine Tochter sagt schon immer, Vati bleib ruhig, reg dich nicht auf oder auch nur ein ganz bestimmtes ups reicht schon. Aber ich denke die ganze Zeit ich hab einen Bienenstock im Kopf.

  10. #20
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Adhs, Eifersucht/Suche nach Bestätigung/Selbstwert

    Raphell schreibt:
    Seit ich weiß. daß ich betroffen bin, nehme ich mich selbst auch anders war. Es brodelt zwar immer noch in mir und ich bin auch noch sehr impulsiv, kann mich aber schon besser steuern. Vielleicht bewirken die Veränderungen ja auch eine zweite Chance. Der Typ ist nicht mehr aktuell.
    Mit MPH nimmst Du wahrscheinlich schon eher Dinge an Dir wahr, die Dir vorher nie aufgefallen sind. Jetzt hast Du erst die Chance, daran zu arbeiten, vorher wußtest Du ja selbst auch nicht, was da mit Dir passiert, eigentlich wolltest Du das ja gar nicht, sondern bist (wahrscheinlich) einfach ungesteuert explodiert.

    Wenn Deine Frau Dich noch liebt, wird sie die "Veränderungen" bemerken und Dir (wahrscheinlich) auch eine neue Chance geben (Die wievielte Chance es aus ihrer Sicht ist, wirst Du wahrscheinlich gar nicht wissen, weil Du es vor dem MPH gar nicht bemerkt/wahrgenommen hast).

    Vielleicht war "der Andere" eher ein letzter, verzweifelter "Hilfeschrei" an Dich... ("Wach endlich auf!)
    Also im Grunde ein "letzter Versuch", Eure Liebe zu retten.... (muss ja nicht mal bewusst gesteuert gewesen sein)

    Hat sie vlt in der "Rückschau" häufiger versucht, Dich mit "krassen Aktionen" wachzurütteln? Frauen sind in solchen Aktionen sehr viel subtiler, als Männer. Dadurch, dass mein Mann und ich uns auch viel darüber auseinandersetzen, wie wir Dinge wahrnehmen, empfinden, bewerten, und in der Beobachtung anderer Männer, bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass "ihr" wirklich "anders" denkt, als "wir"....

    Meine Tochter sagt schon immer, Vati bleib ruhig, reg dich nicht auf oder auch nur ein ganz bestimmtes ups reicht schon. Aber ich denke die ganze Zeit ich hab einen Bienenstock im Kopf.
    Aber jetzt (mit MPH) hast Du die Chance, diesen "Bienenstock" zu sortieren.

    LG Tanja

Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Immer auf der Suche nach dem Kick / Substanzmissbrauch bei ADHS
    Von PaxiFixi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.01.2013, 13:20
  2. Schwierige Suche nach ADHS Indizien
    Von Seraphim im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 8.11.2011, 10:34

Stichworte

Thema: Adhs, Eifersucht/Suche nach Bestätigung/Selbstwert im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum