Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Diskutiere im Thema Es geht los (ADHS-Diagnostik) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 314

    Es geht los (ADHS-Diagnostik)

    Eigentlich begann alles schon anfang Dezember, da gab mir mein Arzt von der ADHS Ambulanz LWL in Bo. Fragebögen en masse mit, obwohl die erst Januar wieder neue Patienten die Bögen zuschicken. Aber er kennt mich ja schon aus der ambulanten DBT und konnte mich schon live erleben, joah er hat dann nochmals, beim letzten Gespräch, auf die ADHS Sache angesprochen und gab mir die Bögen, ich habe sie aber noch nicht alle ausfüllen können, da sie bei manchen Stellen nur aggressiv oder unruhig machten , zudem überlege ich mir besser mal alle randnotizen und kommentare zu tipp-exen LOL..... da waren echt komische Fragen bei, mit schicksal und krank sein etc pp... NEIN, ich habe keine Psychose.... EKG, EEG brauche ich nimmer machen, das ist noch sehr frisch, von der Klinik, da will er nur die Ergebnisse von dort, nur Blut muss ich frische Ergebnisse liefern, erst mal und ich denke , dass er mich auch auf die Waage stellen wird, keine Ahnung.... Bin mal gespannt offiziell, wenn ich die Fragebögen abgebe beginnt es am 14.1

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Es geht los

    Hi hitori,

    ich drücke Dir fest die Daumen, dass es bei Dir schnell und positiv forwärts geht.

    EKG, EEG, Waage etc. macht meiner auch. Zumindest kenne ich jetzt auch mein Gewicht

    Diese Untersuchungen muss der Arzt immer wieder durchführen. Dazu gehört auch Pulsmessen und Blutdruck.

    Mein Arzt sagte mir, dass von ihm auch verlangt wird, in unregelmässigen Abständen Urinproben von Patienten, die Methylphendiat verschrieben bekommen haben, zu nehmen, um evtl. Drogenmissbrauch aufzudecken.

    Ich hatte das Glück, Anfang Dez. d. J. an einen - wie mir scheint - kompetenten (und dazu noch charmanten) Psychiater gekommen zu sein, der ADHS auch aus einer "Innenperspektive" zu kennen scheint. Wenn er nicht so frühe Sprechstunden hätte (vor 8 Uhr bis mittags) würde ich annehmen, dass er selber ADHS hat.

    Alles Gute
    Michael

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 314

    AW: Es geht los

    Danke Dir :-) Ja Pulsmessen, Blutabzapfen, Urinproben und auch EEGdarf er von mir aus wöchentlich haben, aber EKG, bei dem man oben ohne da liegt und wiegen, das ist mir ein Graus, Panik und Retraumatisierung :/ Nun ja , erst einmal muss ich diese Fragebögen meistern ...... aber da ist definitv auch zu wenig Platz bei den Abschnitten, bei denen man etwas schreiben muss..... Blutergebnisse bekommt er pünktlich zum Termin ^^

  4. #4
    Octoroo

    Gast

    AW: Es geht los

    Hui, also Urin musste ich nicht abgeben ^^
    Was der wohl damit vorhat

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Es geht los

    Octoroo schreibt:
    Hui, also Urin musste ich nicht abgeben ^^
    Was der wohl damit vorhat
    Morgenurin soll ja sehr gesund sein, zumindest schwören einige darauf

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 183

    AW: Es geht los

    Epimetheus schreibt:
    Morgenurin soll ja sehr gesund sein, zumindest schwören einige darauf
    wuhhhaa....

    Die Uni will auch Urin obwohl ich noch gar keine Medis bekomme.
    Machen die wohl generell da.

  7. #7
    Octoroo

    Gast

    AW: Es geht los

    Epimetheus schreibt:
    Morgenurin soll ja sehr gesund sein, zumindest schwören einige darauf
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Prost!.jpg
Hits:	113
Größe:	58,0 KB
ID:	7475

    *CIN-CIN* !
    Yay.............^^

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 314

    AW: Es geht los

    Oder der Arzt ist krank, hat Halsweh und gurgelt damit, Johnny Depp schwört ja auf diese methode

  9. #9
    Octoroo

    Gast

    AW: Es geht los

    Ja, na dann schoen Urin abgeben, damit der Arzt gesund wird und Dir MPH verschreiben kann

  10. #10
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Es geht los

    Aber bitte Mittelstrahl-Urin

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Suche ADHS Diagnostik Berlin
    Von Mofi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 21:50
  2. ADHS / ADS-Diagnostik mit IQ-Gruppentest - Konzentrationsprobleme!!!!
    Von chaosine im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 09:43
  3. Diagnostik ADHS NRW
    Von MmmBop im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 10:40
  4. Erster Termin (ADHS-Diagnostik)
    Von Lisamarie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 19:20
Thema: Es geht los (ADHS-Diagnostik) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum