Seite 1 von 6 12345 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 53

Diskutiere im Thema Warten auf das Ergebnis... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 81

    Warten auf das Ergebnis...

    Hallo allerseits,

    Wie bereits bei der Vorstellung geschrieben habe ich seit ich denken kann massive Probleme.
    Schon in der Kindheit war ich immer aufgedreht, hatte "Hummeln im Arsch", war der Klassenclown usw.
    Seit ~6 Jahren leider ich außerdem unter einer Heftigen Angststörung und seit einigen Jahren an Depressionen. Dazu kommt mein Alkoholproblem was sich so nach und nach entwickelte.
    Nunja, ich hatte jetzt am Freitag die Testung und seitdem bin ich fast am durchdrehen :/

    Das Problem ist einfach, dass ich innerlich völlig auf 180 bin, ich muss immer was zu tun haben, kann nicht einfach mal still sitzen oder ein Buch lesen.
    Jetzt wo ich auf das Ergebnis warte isses noch viel schlimmer...

    Es kommt mir so vor als dauert ein Tag 240 Stunden statt 24 Stunden, die Zeit geht einfach nicht rum.
    Weiß nichts mit mir anzufangen, kann mich auch zu nichts aufraffen. Also sitz ich hier rum...scroll sinnlos Seiten hoch und runter, dann ins Bet 5 Minuten lesen, dann muss ich wieder aufstehen...das geht den ganzen Tag so.

    Was hat Euch denn geholfen in solchen Phasen bevor es bei Euch diagnostiziert wurde? Gibts da Tipps?
    Klar, Sport usw. aber die Antriebslosigkeit hält mich von Allem ab leider

    Viele Grüße,

    Marcel

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Warten auf das Ergebnis...

    Huhu,

    Jetzt liege ich im Bett, den Laptop neben mir und habe 4 Bier intus. So ist es zu ertragen
    Meine Beine sind etwas ruhig gestellt, meine Gedanken kann ich viel besser bündeln, weniger Kopfkino und drifte einfach nicht so ab.

    Diesen Zustand bräuchte ich immer :/

    Marcel

  3. #3
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Warten auf das Ergebnis...

    Hallo Marcel, du ungeduldiger!

    Wahrscheinlich bist du jetzt schon im Traumland nach 4 Bier (0,5 l?).

    Wenn ich deine Freundin wäre, würde ich dich ordentlich "tiritieren" wie es Karlson vom Dach gemacht hat. Das hat dir deine Mama doch sicher
    vorgelesen oder wenigstens hast du die Kassetten gehört? Ich habe meinen jetzigen Mann mit Apfelsinen beworfen, wenn er mal so "ätschig" war und
    Lust zu gar nichts hatte. Danach mussten wir die Wände streichen. Dann hatte er eine Beschäftigung.

    Egal was jetzt raus kommt, betrachte dich mal "zum Club" gehörend. Es ist schade, dass deine Eltern offenbar keine Fachleute gefunden haben,
    bei denen sie Hilfe für dich gefunden hätten, aber ADHS-ler reifen ja langsamer und das Glück kommt später. Das hat zumindest einmal ein weiser
    Mann zu meiner Tochter gesagt und ich glaube fest daran, dass es stimmt.

    Depressive Verstimmung kenne ich selbst sehr gut, bei mir haben ADs auch nicht geholfen, körperliche Aktivität dagegen viel!
    Bei mir sind Gartenarbeit und Holzhacken die größten Renner, aber das geht nur, wenn ich bei meinen Verwandten in meiner Heimat bin.


    Gibt es jemanden, der bei dir sein kann, während du deine Bude ordentlich aufräumt? Dr. Martin Winkler hat, glaube ich, kürzlich in seinem
    Blog adhsspektrum.de etwas darüber geschrieben, dass es motiviert, wenn einfach eine Person um einen rum ist, die nicht nörgelt usw. -
    ausgebildeter ADHS-Coach wäre natürlich super).

    Und weil ich heute wieder mal drin geblättert habe - die 50 Tipps für den Umgang mit Erwachsenen-ADHS aus dem Buch "Zwanghaft zerstreut"
    von Hallowell/Ratey. "Nr 46 - Verabreden Sie irgendwelche Aktivitäten mit Freunden.... Es ist von entscheidender Bedeutung für Sie, die Verbindung
    zu anderen Menschen nicht abreißen lassen .... Nr. 47 - Suchen Sie sich Gruppen und nehmen Sie daran teil, wo man Sie mag, schätzt, versteht und
    gerne mit Ihnen zusammen ist. Noch mehr als andere Menschen schöpfen Menschen mit ADHS große Kraft aus dem Rückhalt in einer Gruppe."

    Das haben die beiden verfasst, als Internetforen noch in den Babyschuhen waren.

    Und was Blödes fällt mir für die scharrenden Füße ein - was hältst du von einer mechanischen Nähmaschine, da kannst du noch kreativ sein!
    Meine Mutter, selbst eine große ADHS-lerin, konnte ihrer zahlreichen Enkelschar an regnerischen Ferientage, wenn so ein halbes Dutzend gelangweilter Kinder beieinander war, keine größere Freude machen als ihnen auf ihrer guten Pfaff Säckchen nähen zu lassen.

    Was tust du eigentlich beruflich? Du hast doch hoffentlich nicht Buchhalter gelernt?

    Also, Marcel, wenn du das jetzt wirklich gelesen hast, musst du schon 5 Minuten weniger lang auf das Ergebnis warten.
    Ich habe übrigens einen Sohn, der von mir verlangt, dass ich ihm ab und zu die Leviten lese und ihn in den A.... trete.
    (Er sagt: "Ich kann eigentlich keine Kritik vertragen, nur von dir weil ich da die mütterliche Liebe spüre....")

    Machs gut! Gretchen

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Warten auf das Ergebnis...

    Huhu Gretchen,

    Wenn ich deine Freundin wäre, würde ich dich ordentlich "tiritieren" wie es Karlson vom Dach gemacht hat.
    Die hab ich leider nicht...mich will doch eh niemand haben

    "Nr 46 - Verabreden Sie irgendwelche Aktivitäten mit Freunden.... Es ist von entscheidender Bedeutung für Sie, die Verbindung
    zu anderen Menschen nicht abreißen lassen .... Nr. 47 - Suchen Sie sich Gruppen und nehmen Sie daran teil, wo man Sie mag, schätzt, versteht und
    gerne mit Ihnen zusammen ist. Noch mehr als andere Menschen schöpfen Menschen mit ADHS große Kraft aus dem Rückhalt in einer Gruppe."
    Das ist ja das große Problem...Freunde habe ich keine mehr :/ Also ich habe noch einen einzigen Kumpel, aber der hat wohl auch selten Zeit für mich...
    Und zu Gruppen zu gehen...einerseits schweirig hier auf dem Dorf, andererseits stehen da auch wieder meine Ängste im Weg...

    Und was Blödes fällt mir für die scharrenden Füße ein - was hältst du von einer mechanischen Nähmaschine, da kannst du noch kreativ sein!
    Sowas steht bei uns sogar als Deko rum *g Aber nach 10cm Nähen wäre das Interesse futsch und ich würde sie so wie ich aufgehört habe stehen lassen...wie gewohnt bei mir..

    Was tust du eigentlich beruflich? Du hast doch hoffentlich nicht Buchhalter gelernt?
    Leider garnichts...habe 2x probiert eine Ausbildung anzufangen, leider hat es nicht geklappt. Einfach zu viele Probleme.
    Daher sitze ich ja eben den ganzen Tag zu Hause und weiß nichts mit mir anzufangen -.-

    Schönen Abend noch,

    Marcel

  5. #5
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Warten auf das Ergebnis...

    Hallo Marcel,

    ich hoffe du hast mir meinen Beitrag nicht übel genommen. Aus mir spricht eine bald 60-jährige, die leider oder gottseidank nie
    richtig erwachsen geworden ist, sonst könnte ich die Welt auch nicht ertragen.

    Du wohnst also irgendwo auf dem Land?
    Da ist es sicher schwer, wenn man einen gewissen Ruf weg hat, wieder "Fuß zu fassen".
    Unterstützt dich wenigstens deine Familie? Falls du dich mit denen nicht so gut verstehst, weil ..................
    Hallowell hat auch irgendwo mal geschrieben:
    "Beenden Sie den großen Krieg!"


    Ich habe in meinem Leben wirklich viel erlebt und ich bin ganz sicher, dass es mit dir aufwärts gehen wird!!!!!!!!

    Gute Nacht - Gretchen


    Ich muss mal nachschauen, wie man da so einen Spruch reinkriegt, der immer erscheint (ich weiß, ich bin im
    Forumszeitalter noch nicht ganz angekommen) Ich halte mich an eine Zeile von Leonard Cohen:

    Love is the only engine of survival

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Warten auf das Ergebnis...

    Guten Morgen,

    ich hoffe du hast mir meinen Beitrag nicht übel genommen.
    Nein, keine Angst

    Du wohnst also irgendwo auf dem Land?
    Da ist es sicher schwer, wenn man einen gewissen Ruf weg hat, wieder "Fuß zu fassen".
    Ja, ich wohne schon ziemlich ländlich. Also ist es kein kleines Dorf, aber eben auch keine richtige Stadt.
    Hier etwas zu unternehmen fällt schwer. Man hat fast keine Chancen mal irgendwelche Menschen kennenzulernen usw...

    Unterstützt dich wenigstens deine Familie?
    Gott sei Dank ja. Ohne sie wäre ich schon längst nicht mehr da denke ich. Wohne ja im Haus von Ihnen...habe selber kein Einkommen und nichts.
    Aber leider sind auch sie hilflos und können mir so direkt nicht helfen.

    Viele Grüße,

    Marcel

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Warten auf das Ergebnis...

    Huhu,

    Die Zeit geht einfach nicht rum
    Hab jetzt soooo viel gelesen hier und will auch endlich Gewissheit haben -.-

    Arg....zum verzweifeln

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Warten auf das Ergebnis...

    Ich wart auch ganz ungeduldig-allerdings auf den Diagnostktermin im März.
    Sei mir nicht bös-aber Mitleid kann ich keins mir dir empfinden.
    Würde dir auch nicht weiterhelfen. Aber ich würd aus dem Bett rausgehn.
    "Im Bett schterwe d'Leid" sagt man bei uns daheim. Und sterben wirst du nicht wollen ,oder?
    Auch um die Langeweile zu bekämpfen, die mich manchmal überkommt seit ich Rentner bin, hab ich den Job als Lesementor an zwei Schulen übernommen.
    Wär das nix für dich? Schulen und Kindergärten suchen allerorten dringend Lesepaten.
    Da gehst du ein oder zweimal die Woche für eine oder zwei Schulstunden hin hilfst den Kids ein bischen beim Lesen lernen oder liest ihnen was vor.
    Das hilft dir die Woche zu strukturieren und verschafft unheimlich Befriedigung und ein gutes Gefühl, gebraucht zu werden wenn sich die kids darum balgen wer zuerst mit dir lesen darf.
    Ist doch besser als am hellichten Tag mit der Bierflasche ins Bett zu gehen. Findest du nicht ?

    Liebe Grüße
    Manfred

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Warten auf das Ergebnis...

    Huhu,

    Leider geht im Moment wirklich garnichts...war im Sommer für 10 Wochen in der Tagesklinik(Dort wurde auch das erste mal der Verdacht auf ADHS geäußert).
    Im Prinzip ging es mir danach schlechter als Vorher.
    Ich bekam wieder Medis die nichts genützt haben usw.

    Im Moment bin ich wie gelähmt und krieg meinen Arsch einfach nicht hoch. Dabei ständig chaotische Gedanken, sooooo viele Dinge im Kopf...alles irgendwie ein einziges Chaos.

    Irgendwo hin gehen und Vorlesen ist ja interessant, aber da steht mir meine soziale Phobie leider im Weg. Hoffe ja, dass ich nach den vielen jahren endlich mal an diesen Dingen arbeiten kann wenn ich mein Leben evtl. ein bisschen geordneter bekomme.

    Viele Grüße,

    Marcel

  10. #10
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Warten auf das Ergebnis...

    Hallo Marcel,

    na was hast du heute noch so angestellt? Oder schläfst du schon?
    Oder bist du nicht mehr ungeduldig wegen deines Ergebnisses?
    Was willst du eigentlich mal arbeiten?
    Bist du handwerklich begabt?
    Oder technisch interessiert?
    Hast du Geschwister?
    Du sagst, deine Eltern sind so hilflos?
    Das kann ich verstehen. Haben sie sich schon mal ein bisschen umgeschaut,
    was es so auf sich hat, wenn ein Angehöriger ADHS hat?

    Ich bin so müde, habe so viel gearbeitet, ich mache jetzt mal ein Nickerchen
    und dann erledige ich noch ein paar Sachen.

    Mach's gut und schreib was, wenn du Lust hast!

    LG Gretchen

Seite 1 von 6 12345 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Warten auf den Termin. Eine ungeheuere Qual.
    Von Galaktikus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 8.03.2012, 01:13
  2. Ergebnis einer erneuten Diagnostik oder: einfach ADS und sonst doch ganz OK :D
    Von Sayuri im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 9.01.2012, 14:12
  3. Ergebnis Blutuntersuchung und Messung Blutdruck / Puls
    Von bushido im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 14:33
  4. Das warten hat ein Ende...
    Von Devon im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 5.10.2010, 19:01
  5. Warten auf Antwort
    Von Chaot01 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 15:45

Stichworte

Thema: Warten auf das Ergebnis... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum