Seite 1 von 9 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 86

Diskutiere im Thema Pflanzliche Alternativen zu Methylphenidat / MPH? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    Pflanzliche Alternativen zu Methylphenidat / MPH?

    Hallo,

    bisher bin ich ja fest der Meinung gewesen, dass nichts über Mph / Amphetamin geht bei Adhsler.
    Seit einigen Tagen wälze ich nun die botanischen Lektüren und bin auf folgende Pflanzen "hängengeblieben" ;-) :

    BRAHMI
    Chinesische Zierquitte (
    A constituent of its extract has been found to be an effective and selectivedopamine reuptake inhibitor.)


    Erst einmal Infos zu Brahmi:

    PharmaWiki - Brahmi
    Brahmi



    Erfahrungsbericht von feenkraut.de

    über Brahmi (Bacopa Monnieri)

    Ich bin männlich, 30 Jahre alt und schon seit fast drei Jahren dabei, verschiedene Smartdrugs zu testen und zu überprüfen, ob sie mir in verschiedenen Hinsichten helfen können.

    [ ..... ] Text gekürzt (Urheberrecht)

    Quelle: http://www.feenkraut.de/Berichte/brahmireport.html




    Nun zur chinesischen Zierquitte

    Gerade diese Pflanze finde ich sehr interessant, da bisher die Meinung ja vorherrschte, es gäbe keine Dopamin - Wiederaufnahmehemmer in der pflanzlichen Welt außer jetzt vielleicht Johanniskraut zu ein paar wenigen Prozent.

    Im englischen Wiki lesen wir folgendes: Dopamine reuptake inhibitor - Wikipedia, the free encyclopedia

    Wenn man von dort aus weitergeht auf "other DRIs" kommt man zur Pflanze Chaenomeles speciosa (Flowering Quince) Zu ihr finden wir diese Aussage:

    A constituent of its extract has been found to be an
    effective and selectivedopamine reuptake inhibitor
    .


    Leider findet man nirgendwo groß Informationen zur letzten Pflanze. Ich werde mal versuchen (wenn ich mich aufraffen kann) dieses Kraut in einer TCM Apotheke zu bekommen. Jemand Erfahrung damit oder ne Idee wo man das herbekommen kann?


    Geändert von Alex (12.12.2012 um 17:13 Uhr) Grund: s. edit

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 157

    AW: Gibt es doch pflanzliche Alternativen zum Mph?

    Brahmi sagt mir leider nichts... aber ich hab mir trotzdem gerade mal ein paar Kapseln zum Versuchen bei Amazon bestellt :-) Danke für den Tip!

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Gibt es doch pflanzliche Alternativen zum Mph?

    Ist doch klar. Brahmi hilft gut gegen Elektrosmog-Hypersensibität ...



    Über Centella asiatica (danach musst du suchen) findet man sogar sehr viel, die Kosmetikindustrie interessiert sich dafür, das ist eigentlich ein Beweis der Nicht-Wirksamkeit - aber ADHS-Wirkung??? Geht halt nix über Placebo.



    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 316

    AW: Gibt es doch pflanzliche Alternativen zum Mph?

    Eigenmedikation mit ethnobotanischen Stoffen halte ich für gefährlich, da sie i.d.R. unspezifisch wirken und meistens nicht nur einen aktiven Wirkstoff tragen....

    justmy2cents

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 375

    AW: Gibt es doch pflanzliche Alternativen zum Mph?

    Das klingt ja wirklich nach einem Wasserstoff, dieses Brahmi. :o

    @Sternhagel: Schreib mal bitte, wenn dir die Kapseln helfen.
    Dann muss ich mir nämlich auch welche bestellen!

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 157

    AW: Gibt es doch pflanzliche Alternativen zum Mph?

    ja werde ich machen.... teuer waren sie immerhin nicht, so mach ich nicht viel Geld kapput wenns nix bringt

  7. #7
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Gibt es doch pflanzliche Alternativen zum Mph?

    Ich würde sagen: Nein! ... aber alles habe ich nicht ausprobiert... und trotzdem aufgegeben....

    Womit ich gute Erfolge hatte war, keinen weißen Zucker zu mir nehmen... niemals! Und nix essen, was Einfach- Zucker enthält... Ausprobieren könntest du es ja mal... Ist ungefährlich und kostet nix. Nur Überwindung

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 316

    AW: Gibt es doch pflanzliche Alternativen zum Mph?

    @happypill - Warum kein Zucker, du machst mich neugierig?

    @all Ich hab extrem viele Sachen ausprobiert, was ethnobotanische Stoffe angeht, alles subsummierbar unter "Eigenmedikation". Meine Erfahrung ist, dass das ein Spiel mit dem Feuer ist, da a) ohne ärztliche Kontrolle, b) Wirkungsmechanismen kaum bekannt und c) unbekannte Wechselwirkungen.

    Auf Details will ich nicht eingehen, weil zu intim aber ich kann euch nur raten zumindest Rücksprache mit einem Arzt zu halten. Nur weil etwas aus der alternativen Medizin kommt heißt es noch lange nicht, dass es ungefährlich oder harmlos ist.

    Seiten wie feenkraut und andere sind auch vorsichtig zu genießen weil dort einige der Shopbetreiber die diese Sachen vertreiben Schleichwerbung machen. Was ich aus erster Hand weiß, da ich selbst eine zeitlang eine solche Community moderiert und einiges an Sch**ße in der Richtung erlebt habe
    Geändert von TheProject (10.12.2012 um 11:54 Uhr)

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Gibt es doch pflanzliche Alternativen zum Mph?

    Na ja, es gibt wohl Menschen die aus welchen Gründen auch immer (abgesehen von Diabetes) Zucker nicht so gut vertragen. Das hat aber nix mit ADHS zu tun. Die müssen eben mit Zucker vorsichtig sein.

    Man hat mal vor rund 20 Jahren ernstlich die Theorie entwickelt dass Zuckerkonsum ADHS fördert. Das ist aber sehr gründlich vom Tisch. Genauso wie die Phosphat-These.




    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  10. #10
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Gibt es doch pflanzliche Alternativen zum Mph?

    Hallo TheProjekt,

    das habe ich zufällig heraus gefunden, weil ich, wegen Reizdarm ein Verbot auferlegt bekam (durfte allerdings überhaupt keine Fertignahrung essen... wegen Glutamaten und Zeugs).
    In dieser Zeit ging es mir und meinem Hirn so gut wie nie... Ich ging in der Zeit zur Fachoberschule... da konnte man das in verschiedenerlei Hinsicht sehr genau Feststellen (keine Ängste, keine zwischenmenschlichen Proble*, Lernen und Behalten wie von selbst... usw.)

    Und bevor du fragst... Ich kriege es nicht mehr hin, mich daran zu halten ... schon die Kaffeesucht verhindert das... weil der ohne Zucker scheiße schmeckt und ausserdem scheint mir auch die Wirkung nicht die selbe ohne Zucker... falls er überhaupt eine hat und ich mir das nicht nur einbilde... man traut sich ja schon selbst nicht mehr über den Weg...

    Aber ob das alles nur am Zuckerverzicht lag, weiß ich natürlich nicht genau.... Trotzdem, wer es hinbekommt, könnte es ja mal probieren! Wäre selbst gespannt, was ihr dann zu berichten hättet.

    Ist aber eigentlich OT merke ich gerad


    LG


    *im Vergleich zu vorher und auch wieder danach

Seite 1 von 9 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Behandlung, ja? Nein? Alternativen?
    Von strader im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 10:09
  2. Alternativen zu Medikinet
    Von Phantasia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 6.06.2012, 00:07
  3. Alternativen zu Ritalin und Co?
    Von Tuber im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 23:07
  4. Pflanzliche Wirkstoffe zur Behandlung von ADS / ADHS?
    Von Light on im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 23:47

Stichworte

Thema: Pflanzliche Alternativen zu Methylphenidat / MPH? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum