Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Wie war euer EEG? Oder andere Untersuchungen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 25

    Wie war euer EEG? Oder andere Untersuchungen?

    Ich hatte letztens mein EEG gehabt. Und irgendwie war das ganze ein sehr komische Erlebniss für mich.

    Ich wurde an eine Neurologin/Psychaterin überwiesen um ein EEG zu machen.

    Ich legte der ärztin an meinem termin also die Überweisung vor. Auf dieser Stand: ADHS Diagnose EEG durchführen, oder zumindest so ähnlich *g

    Das erste was ich von der Dame zu hören bekam: "Hier steht ADHS, wer hat das denn Diagnostiziert?" Ich bin also jetzt schon innerlich dabei mich aufzuregen, denn sie stellte ihre Frage ziemlich schnippisch. Ich blieb aber ruhig und sagte: "Die Fachabteilung der ******Klinik in ****!"

    Man sieht wie ihre Stimmung von schnippisch auf aufgeschlossen umschlägt *g

    Ganz großes Kino erstmal zweifeln.

    Dann musste ich motorische Übungen machen, ähnlich wie man das aus den Filmen kennt beim Alkoholtest "Auf einem bein stehen, an die Nase fassen bla bla"

    Danach wurde ich gebeten im Wartezimmer Platz zu nehmem, die Kollegin würde gleich mit mir das EEG machen.

    Nach geschlagenen 35 Minuten werde ich aufgerufen. Ich hasse warten, ich bin ja eh schon ungeduldig.

    Ich werde auf einen Stuhl gesetzt und bekomme diese Badekäppi auf mit den Sensoren.

    So an dieser Stelle muss ich erwähnen das ich es nicht haben kann wen jemand vor meinem Gesicht rumfuchtelt, ich kann auch nicht schlafen ohne meinen Kopf mit dem Arm zu bedecken.

    Nun sagt die Dame zu mir "Die Untersuchung tut nicht weh, sie müssen jetzt die Augen zu machen und dürfen nicht reden, bitte absolut still sitzen und die augen nicht aufmachen. Das ganze geht ca. 20 Minuten!"

    Ich denk mir HALLO?

    Es war die Hölle -.- 3 mal durfte ich die Augen öffnen aber nur für einige Sekunden.

    Die 20 Minuten dauerten ewig, immer stärker wurde der Drang in mir die Hände schützend vors Gesicht zu nehmen. Und die Dame läuft auch noch ständig raus und rein, ich höre das sie irgendwas macht, sehe abe rnicht was. Völlig unerträglich für mich. Zudem war die Tür zum Behandlungsraum die ganze Zeit offen. Ich höre also die ganze Zeit Geräusche und gerede, welche immer stärker, intensiver werden.

    Dann endlich die Erlösung. ich war fertig. Die ärztin kommt rein und erzählt mir was zu dem Ergebniss. Danach sage ich zu ihr: "Schjon toll, auf meinem Überweisungsschein steht ADHS und ihre Kollegin sagt zu mir 20 Minuten hinsetzen und stillhalten"

    Sie verteidigt das prozedere gleich von wegen Qualität und diese bräuchte ihre Zeit. Von feingefühl keine Spur. Und das hals behandelnde Psychologin -.-

    Mir ging es garnicht darum das es unzumutbar ist jemanden mit ADHS 20 Minuten stillsitzen zu lassen, was muss das muss.

    Aber ein kurzer Hinweis "Wir wissen das ist schwer, wenns nicht geht sagen sie es wir machen dann eine pause und fange nochmal an"
    und das die Atmosphäre angenehm gestaltet wird, kann man wohl verlangen.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 380

    AW: Wie war euer EEG? Oder andere Untersuchungen?

    hallo buzzer,

    habe deinen beitrag gelesen.nur kann ich nicht erkennen wie nun deine frage bzw. dein anliegen lautet.
    vielleicht kannst du nochmal ganz explizit deine frage/anliegen äußern.
    oder wolltest du nur darstellen wie eine normale eeg-untersuchung abläuft ?

    lieben gruß

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 759

    AW: Wie war euer EEG? Oder andere Untersuchungen?

    hallo !!!

    ich denke, du wolltest ein wenig verständnis....hattest sicher erwartet, dass ein wenig rücksicht genommen wird. leider wissen die meisten ärzte gar nicht, wie es im kopf von adhs´lern aussieht...auch psychater oder neurologen nicht.ich kann gut nachempfinden, wie du dich gefühlt hast beim eeg.

    gruss vom purzel

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Wie war euer EEG? Oder andere Untersuchungen?

    Tibet schreibt:
    hallo buzzer,

    habe deinen beitrag gelesen.nur kann ich nicht erkennen wie nun deine frage bzw. dein anliegen lautet.
    vielleicht kannst du nochmal ganz explizit deine frage/anliegen äußern.
    oder wolltest du nur darstellen wie eine normale eeg-untersuchung abläuft ?

    lieben gruß
    Naja, meine frage sollte in die Richtung gehen, das ich gerne lesen würde wie es euch bei solchen oder ähnlichen Situationen gegangen ist. Ich muss da zu sagen das EEg war echt besch.... jedoch ist die Geschichte auch mit ein wenig humor zu sehen *g Naja wenn ich sie akustisch erzähle ist sie wohl witziger

    Zu dem wollte ich die Geschichte einfach erzählen *g

    purzel schreibt:
    hallo !!!

    ich denke, du wolltest ein wenig verständnis....hattest sicher erwartet, dass ein wenig rücksicht genommen wird. leider wissen die meisten ärzte gar nicht, wie es im kopf von adhs´lern aussieht...auch psychater oder neurologen nicht.ich kann gut nachempfinden, wie du dich gefühlt hast beim eeg.

    gruss vom purzel
    Ja zum Teil und den rest siehe oben

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 380

    AW: Wie war euer EEG? Oder andere Untersuchungen?

    aha

    ich persönlich habe natürlich auch viel verständnis für die schwächen der menschen,für ads´ler und andere mit defiziten und co.
    jedoch sollte man als erwachsener egal ob krank oder sonst was auch mal realistisch die gegebenheiten betrachten.bei solchen techn.untersuchungen ist die vorgehensweise ganz klar vorgegeben und beinhaltet fast keinen bis gar keinen spielraum.auch ist eine eeg-untersuchung keine psycho therapie,kein streichelzoo und kein apaß event.auch wenn man wollen würde was sollte man machen ? gekühlte getränke servieren ? einen dj auflegen lassen ? bunte luftballons aufhängen ? also bei dem letzten würde ich mich verarscht fühlen.
    mal spaß bei seite.ich weiß selber wie kacke die leute an der weißen front sein können und auch wie belastend gerade kleinigkeiten sich festfressen können.

    nur manchmal muß ich auch mal den blickwinkel der anderen seite überdenken.

    dort fällt mir auf,dass viele hergehen und so sehr ( oftmals auch krankheitsbedingt )mit sich beschäftigt sind,nicht mehr in der lage gewisse teure leistungen,die heute nicht mehr selbstverständlich und in anderen ländern schon gar nicht sind,pos anzuerkennen.
    das find ich schade.und doppelt schade wenn ein dienstleister das dann auch noch zu spüren bekommt.

    durch meinen beitrag soll sich keiner pers. angegriffen fühlen.ich möchte damit nur zum nachdenken anregen und zum überdenken der blickrichtung.

    danke

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Wie war euer EEG? Oder andere Untersuchungen?

    Hi, ich hatte kürzlich auch ein EEG und das verlief so ähnlich, nur die Wartezeit war kürzer und ich bekam unmittelbar danach einen mündlichen Kurzbefund: alles normal. Das ist bei ADHS aber nicht selten, das EEG dient eher dem Ausschluß von Hirnschädigungen oder Krankheiten als Ursache der Symptome. Und dass man beim Arzt warten muss ist eine Tatsache. Ich habe gelernt mich zu beschäftigen. Und bei so Untersuchungen wie EEG habe ich eher das Problem, nicht ein zu schlafen beim ruhigen Liegen. lg lola

Ähnliche Themen

  1. Wie organisiert Ihr euer Leben?
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 6.07.2012, 23:30
  2. Wie geht euer Umfeld mit ADHS um?
    Von Sally im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 11:31

Stichworte

Thema: Wie war euer EEG? Oder andere Untersuchungen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum