Seite 2 von 12 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 115

Diskutiere im Thema Neurofeedback im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Neurofeedback

    Ich hab es schon sehr oft angesprochen leider halten die Ärzte nicht viel von der Terapie und man stellt mich wie dumm da argumente wie das wird nur bei schmerzpatzienten angewendet...

    bekomm ich dann nur zu hören...

    Da ich in einer institusambulanz bin wo ich nicht einfach mal den arzte weckselen kann hab ich es aufgegeben...

    Dann lass mal was von deinen Positive enderungen lesen grüße von Jo

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Neurofeedback

    Hallo mokuren_chan,
    Neurofeedback interessiert mich auch. Habe schon davon gehört, bin mir unsicher, ob das tatsächlich etwas taugt und was man beachten muss, um den richtigen Therapeuten zu finden. Bei mir wurde erst seit kurzem die Diagnose gestellt, nachdem ich das in die Wege geleitet hatte. Ich bin schon 42 Jahre alt. Kann man in diesem Alter damit noch was erreichen oder nicht? Weißt du da was oder weißt du, wo man sich da erkundigen kann. Ich habe gehört, dass das keine Kassenleistung ist. Ist das von Kasse zu Kasse unterschiedlich? Wäre für Informationen sehr dankbar. Viele Grüße aus Gießen, Sabine

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose seit Kindheit
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Neurofeedback

    Hallo Sabine!

    Also, Neurofeedback alleine ist keine Kassenleistung das stimmt. Wenn es aber im Rahmen der Ergotherapie angeboten wird (wie bei mir) zählt es als Ergo und ist natürlich eine Kassenleistung! Das ist kein Betrug. Ich mache erst das Neurofeedback und habe danach ganz normal Ergotherapie (habe ich weiter oben schon einmal beschrieben). Dadurch übernimmt die Krankenkasse die kosten.
    was man beachten muss, um den richtigen Therapeuten zu finden
    Ich habe im Internet einfach mal bei Tante Google nach Neurofeedback ADS Erwachsene gesucht. Ich habe dann die Ergopraxen angeschrieben ob sie das auch für ADS Erwachsene anbieten und wie das alles abläuft. Danach hab ich mich dann entschieden (ok, ich hab die Praxis genommen die als erste geantwortet hat).

    Ob es wirklich was taugt:
    Also Neurofeedback gibt es schon lange auch schon länger für ADS, aber hauptsächlich in den USA. Es kam dann für schmerzpatienten etc. nach Deutschland und wurde auch für ADS erforscht. Nach dem momentanen Stand der Wissenschaft ist es das einzige (neben Tabletten) was wirklich hilft. Tatsache ist aber auch, dass es Menschen gibt, denen es nicht hilft. Wobei diese mit 5% eine recht kleine Minderheit sind. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen probier es aus, es wird Tabletten nicht zwingend ersetzten aber die Dosis reduzieren und es tut mir persönlich einfach gut weil ich ganz viel über mich selber lerne.

    Dein Alter ist kein Problem, auch wenn Kinder sich natürlich leichter tun. Aber das ist ja oft so ;O).

    Ich hab am Donnerstag wieder Ergo und kann gerne Fragen von euch mit nehmen und mal nachfragen. Mein Ergotherapeut ist echt super und fit wenn es um ADS geht auch bei Erwachsenen.

    Ganz liebe Grüße,

    mokuren_chan

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Neurofeedback

    Hallo mokuren_chan (interessanter Nick!!)

    mich interessiert das Thema auch sehr. Fand es auch bissl schade, dass ich hier im Forum bisher nicht sehr viel darüber fand (vielleicht lag es auch an meiner Suchfähigkeit )

    Werde es Ende des Monats auch bei meinem nächsten PsychiaterTermin ansprechen. Hoffentlich gibt es hier im Frankfurter Raum eine Möglichkeit, es über Ergotherapie zu bekommen.

    Jedenfalls fänd ich es toll, wenn du weiterhin bissl über deine Erfahrungen mit dieser Technik schreiben würdest. Und ob sich etwas verändert....

    Liebe Grüße


    PS: ja, eine Frage hätte ich direkt.... wie findet man Adressen solcher Ergotherapeuten, die sich auch bissl mit ADS auskennen, falls der eigene Arzt niemanden kennt – gegoogelt hatte ich auch schon, aber fand nichts passendes? Über die Krankenkasse?
    Geändert von Noel ( 7.10.2012 um 21:37 Uhr) Grund: Satzteil vergessen ;-)

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Neurofeedback

    Hallo mokuren_chan,
    vielen Dank für den Tipp, werde da auch mal schauen, ob ich das auch so hinbekomme mit den Kosten. Es freut mich für dich, dass du so einen tollen Therapeuten gefunden hast und würde mich freuen, noch mehr über Behandlungsmöglichkeiten bei ADHS im Erwachsenenalter, insbesondere Neurofeedback zu erfahren.
    Viele Grüße, Sabine

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose seit Kindheit
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Neurofeedback

    Hallo Ihr Lieben, ich hab mal so die Wichtigsten Infos, die mir eingefallen sind, auf meine Pinnwand gestellt.

    Ich habe einen kleinen Blog angefangen, auf dem steht noch nicht so viel, das wird sich aber in den nächsten Tagen noch ändern. Dann dort auch mehr Infos von mir zum Neurofeedback.

    http://www.adschaos.wordpress.com/
    Geändert von mokuren_chan ( 8.10.2012 um 16:51 Uhr)

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose seit Kindheit
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Neurofeedback

    Hihi um das Chaos komplett zu machen, habe ich meinen Blog geändert und damit auch den Namen. Ihr findet meine Blog jetzt unter ADS !!


    Weil ich so viel vergesse (wie vermutlich mehr hier ) habe ich den Tip bekommen einfach den Kalender meines Handys zu nutzen um mich via Viprationsalarm an alles erinnern zu lassen und damit weniger zu vergessen!
    Find ich genial die Idee, ich frage mich nur, warum ich da nicht schon viel Früher drauf gekommen bin?!

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Neurofeedback

    Hallo zusammen! Ich mache jetzt Neurofeedback und habe zuerst ein quantitatives EEG gemacht. Nun trainiere ich und spreche anscheinend gut auf die Behandlung an, da ich schon bei der allerersten Behandlung grosse Fortschritte gemacht habe, wenn man die gemessenen Werte liest. Allerdings meinte die Therapeutin, dass dies sehr unterschiedlich sei. Bei gewissen ADHS-Betroffenen ändere sich sehr lange nichts. Ich habe schon einmal zur Probe 2-3 Behandlungen gemacht und hatte dann jeweils unmittelbar nach dem Training bereits das Gefühl, ich könnte jetzt gleich noch ne Doktorarbeit schreiben. Vor allem die Motivation/Disziplin und Fokussierung hat es gesteigert. Der Effekt war aber nach 2-3 Behandlungen schnell wieder weg. Man muss schon etwa 30 Behandlungen machen, damit der Effekt nachhaltig ist, denke ich.

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose seit Kindheit
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Neurofeedback

    Hallo mr91!
    Ja, momentan geht man von 30 bis 40 Einheiten aus um eine bleibende Veränderung zu erziehlen, wichtig dabe ist die kontinuität (ahh ich hoffe das ist richtig geschrieben!). Ich merke ähnlich wie du eine steigerung meiner Motivation und Fokosierung. Ich habe jetzt vor drei wochen meine MPH-Menge um 10% gesenkt (von 60 auf 50) ohne große unterschiede. Auch mein EEG ist relativ gleichbleibend. Das finde ich schon sehr cool. Ich bin jetzt seit ca. vier Monaten dabei und habe 10 Einheiten gemacht. (mit kleineren pausen zwischendurch wie Urlaub, Feiertag, etc.
    Ich bin gespannt was du noch so für veränderungen merkst. Bei mir hat sich auch meine Impulsivität etwas gesenkt, was ich sehr positiv finde.

    liebe grüße,
    mokuren_chan

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Neurofeedback

    Hallo, ich mache Neurofeedback!
    Seit ca 1 Jahr 1-2 mal in 14 Tagen in der Praxis.
    Nf tut nicht weh.
    Hat keine Nebenwirkungen.
    Es macht kurzfristig müde, weil es anstrengend ist.

    Nf mit Bildern ( Man soll z.B. einen Ball in den Korb werfen....alles nur mit Gedanken) ist super anstrengend.
    Wenn der Ball im Korb ist bekommt man Beifall und der PC jubelt. Dies soll im Hirn einen Belohnungsefekt haben. Das Hirn merkt, jeah, Lob und Jubel, ich war klasse!
    Also wird das Hirn auch in Zukunft diese evtl,. sonst wenigergenutzten, Nervenbahnen und Synapsen nun öffter nutzen.
    Viel genutzte Nervenbahnen werden dick, ungefähr vom Trampelfahrt zur Mehrspurigen Autobahn. Autobahnen mit Autobahnkreuzungen dienen der besseren Vernetzung- Infrastrucktur im Gehirn.

    Die Folge, das Gehirn strengt sich gerne an um immerwieder gelobt zu werden. ADHS ler werden normalerweise selten gelobt. Immer gibt es ein aber.
    Beim Nf gibt es nur Lob, sofort wenn es gut läuft. Anderenfalls passiert halt nix.

    Nf mit DVDs ist spannender und für mich leichter.
    Hierbei sehe ich einen Film und mein Gehirn muss so arbeiten, dass der Bildschirm offen bleibt um den Film sehen zu können. Von rechts und links, oben und unten kommen schwarze Balken die das Bild bei nicht Hirnleistung zu machen.
    Der Therapeut kann an seinem PC die Anforderungen für mein Hirn / meinen PC so einstellen, dass ich in der Trainingsphase von 30 sec bis zur Zeit 2 Min mit der gewünchten, auch möglichen, Konzentration und Ruhe Erfolg haben kann . Je Sitzung gibt es ca 10 Trainingsphasen mit kurzen Erholungspausen.

    Am Therapeuten PC kann der Therapeut die Hirnströme über das EEG ( Teil EEG) die ganze Zeit über visuell erfassen. Darauf stellt er die Anforderungen. Es wird je nach "Strassenbeschaffenheit" schwieriger, um den Strassenbau vorran zu treiben.

    Mein "Strassenbau" sagt mir nach fast 50 Sitzungen, dass ich sehr viel ruhiger geworden bin.

    Bin nicht mehr so leicht ablenkbar,
    kann besser in kurzer Zeit Hirnerholung nutzen
    und ich kann mich viel besser auf etwas konzentrieren.
    Und mich an gelungenen Sachen total freuen, trotz meines furchtbaren Perfektionismusses.
    Ich bin selbstbewuster geworden!
    Der PC lobt mich so viel, dass ich gerne Neuro DVD Training mache.
    Da früher viele nur negative Kritik an mich brachten und ich nach der Diagnose mein Selbstbewustsein beerdigt hatte ( bohr kann ich ohne Medis ätzend und anstrengend sein) tut mir Nf super gut.

    Ich hoffe so einigen ein wenig helfen zu können.

    Meine Ergotherapeutin rechnet 30 Min Neurofeedback über eine Verordnung 60 Min psychfunktionelle Ergo ab.
    Die Neurologin hat zwar sehr suchen müssen in ihrem Verordnungsbuch aber so ist das machbar. Legal und von der Kasse bezahlt.

    Übrigens, Hirnleistung muss im Therapeuten PC am Ende in eine Mondform passen. Zu Beginn wird dir gezeigt wo deine persönlichen Parameter stehen..... Na ja nen Mond hab ich wohl noch nicht, bei so vielen Zacken die da waren
    Liebe Grüße
    Geändert von wuselinchen2 ( 8.11.2012 um 20:31 Uhr)

Seite 2 von 12 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS Neurofeedback SCP
    Von Sisyphos im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 8.08.2011, 19:45
  2. Neurofeedback
    Von Ergo im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 4.08.2011, 17:53
  3. Neurofeedback
    Von icke WES im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 09:13
  4. Zukunft des Neurofeedback
    Von Paul im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 13:02

Stichworte

Thema: Neurofeedback im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum