Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Gehöre jetzt 100 % zu den ADHSlern - Diagnose ist "positiv" im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    Gehöre jetzt 100 % zu den ADHSlern - Diagnose ist "positiv"

    Hallo Ihr,

    zum Glück dass ich meine Termine überall eingebe, sonst hätte ich den bei meiner Neurologin gestern verpasst.
    Bin immer von Dienstag ausgegangen statt Montag.
    Und das hätte mich echt geärgert, da ich darauf gespannt war, was denn nu mit mir ist.

    Ich bin jetzt ein 100 %iger ADHSler.

    Auf meine Rückfrage, ob leicht oder mittelgradig bekam ich zur Antwort:
    Da wird kein unterschied gemacht. Genauso wie bei ADS. Es wird immer von ADHS gesprochen.
    Die Hyperaktivität ist bei Erwachsenen meist nach innen gekehrt, was die innere Unruhe erklärt.

    Erwachsene sind dadurch meist Mischtypen.

    Bestimmte Symptome treten bei mir nicht auf bzw. nicht so stark auf. Dafür andere stärker,

    Jedenfalls hat sie mich zu der ADHS-Gruppentherapie-Stunde eingeladen, die es in dieser
    Praxis gibt. Da werde ich wohl ab Dezember teilnehmen können.

    Venlafaxin habe ich noch erhalten, welches langsam gesteigert wird.

    Und ich soll meinen derzeitigen Psychotherapeuten fragen, ob er sich mit ADHS bei Erwachsenen
    auskennt. Wenn er der Meinung ist, dass es das bei Erwachsenen nicht gibt, sollte ich mir einen neuen suchen.


    Ab jetzt wird mein Mann auch neugierig und ich muss ihn viel über die Erkrankung erzählen.

    So kann ich die Diagnose auch besser verarbeiten und mich noch mehr Informieren.
    Das habe ich vorher schon getan, aber jetzt gehe will ich in die Tiefe gehen um alles zu wissen.

    Mein Gedankenkarussel hat gerade einen Looping eingebaut.

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.091

    AW: Gehöre jetzt 100 % zu den ADHSlern - Diagnose ist "positiv"

    Hallo und 100 % willkommen im Club

    Jedenfalls hat sie mich zu der ADHS-Gruppentherapie-Stunde eingeladen, die es in dieser
    Praxis gibt. Da werde ich wohl ab Dezember teilnehmen können.


    Und ich soll meinen derzeitigen Psychotherapeuten fragen, ob er sich mit ADHS bei Erwachsenen
    auskennt. Wenn er der Meinung ist, dass es das bei Erwachsenen nicht gibt, sollte ich mir einen neuen suchen.
    da hat sie Recht deine Ärztin - gute Frau


    Alles Liebe und viel Glück bei deiner Reise durchs AD(H)S-Wunderland

Stichworte

Thema: Gehöre jetzt 100 % zu den ADHSlern - Diagnose ist "positiv" im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum