Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Lese- und Rechtschreibschwäche Aufgrund von ADHS im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 4

    Lese- und Rechtschreibschwäche Aufgrund von ADHS

    Hallo Zusammen,
    ich habe eingroßesProblem, welches ichmit euchgerneTeilen möchte. Ich habendlichdenMutzusammen gefasst und möchte gernedieUrsachemeines Problemsherauszufinden? undwennmöchte die Ursachebekämpfen! Das Problem liegt in der Lese- und Rechtschreibschwäche, welches sich ausmeiner persönlichen Sicht aus derKonzentrationsdefizit /-schwächeergibt.

    DasProblemmacht sichwie folgt bemerkbar:Seit meiner Schulzeit lese ich Texte sehrlangsamundmachesehr sehr vieleFehlerbeiSchreibvon sehr einfachenWörternoder Texten.Ich kann mir dasseinfach nicht erklären und vermeide jedenöffentlichen Lese- und Schreibvorgang.Sicherlich habe ich auch bei diesem Text sehr viele Fehler, wofürich michvorabbei euch entschuldigenmöchte.Vielleicht hilft es, bei derErkennungmeinesProblems. Aktuelllöse ich meinProblem, ich dem ich mir die geschrieben Text von einer Software vorlesen lasse. Beim Vorlesen bemerke ich sofort die zahlreichen Fehler. Beim eigenen Vorlesen, lese ich den Text, so wie ereigentlich sein sollte!!!!Keine Ahnung warum ich den Text nicht richtig lese? Ich hab bereits an zahlreichen Rechtschreib undGrammatikkurzen teilgenommen.Alle ohne Erfolg. Das ABC kannte ich schonJ die Schulgrammatikübungenbringt micheinfachnicht weiter.

    Vielleicht habe ich ADHS und ich weises nicht? hat jemand die gleichen Probleme? und welche Möglichkeiten gibt es diese zu minimieren.
    Für jeden Tipp bin ich euch Dankbar.
    Gruß Thomas / 24 / Studiere an einer FH Maschinenbau

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 399

    AW: Lese- und Rechtschreibschwäche Aufgrund von ADHS

    hallo Schmitt,
    ich kann dir so einiges zur LRS sagen. ich weiß nicht, ob dass hier nicht den rahmen sprengt, denn ich bin wie du neu hier. ist wohl besser, du lässt deinen namen weg . bin noch nicht so weit mich vorzustellen (verdamte blockade). bevor ich das nicht gemacht habe und du auch nicht, kann ich keine pers. nachricht verschicken.

    aber in kürze:
    ich glaube nicht, dass es an der konzentration liegt. du hast mit hoher wahrscheinlichkeit eine wahrnehmungsstörung (raum/lage). und konntest keinen automatismus der buchstaben/- silben entwickeln / sowie wortwiedererkennungen. natürlich spielt noch viel mehr da hinein.

    eins kann ich dir auf jeden fall sagen .... alle "normalen" lese-und schreibkurse für funktionale analphabethen oder lesen und schreiben für anfänger werden dich frustrieren. denn die meisten vermitteln es so wie in der schule. doch da bist du doch schon gescheitert. du brauchst andere strategien... aber es ist machbar und es dauert ... aber es ist zu schaffen!
    lg lichtstrahl

  3. #3
    Octoroo

    Gast

    AW: Lese- und Rechtschreibschwäche Aufgrund von ADHS

    @Schmitt

    Hey mir gehts sehr sehr aehnlich !
    Das war mir schon seit Teenageralter bewusst, in der Kindheit habe ich darueber null Gedanken gemacht.
    Ich habe ein Beruf ausgesucht, wo ich KEIN Text verfassen muss und habe selbst eigentlich keine Probleme damit

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Lese- und Rechtschreibschwäche Aufgrund von ADHS

    Hallo Lichtstrahl,
    danke für den Lichtstahl im dunklen.
    Das ist echt verflixt.
    Wie gesagt ich kann es wirklich nicht identifizieren.
    Ich bin bereit alles dafür zutun.
    Ich hab noch zwei Semester und dann ist Schluss mit den Studium
    und das Job-Leben beginnt, mit all ihren Herausforderung/Fassetten.
    Betreuung von Projekten, Kunden- und internen Unternehmenskommunikation.
    Eine saubere Lese- und Schreib – Kommunikation (Null-Fehlerquote) ist unumgänglich und ist Grundvoraussetzung im Job-Leben.
    An wenn kann ich mich wenden? Wer kann mir dabei weiterhelfen ? ein Psychologe?
    Danke nach mal für den heißen Tipp.
    Gruß T.S.

  5. #5
    Octoroo

    Gast

    AW: Lese- und Rechtschreibschwäche Aufgrund von ADHS

    Schmitt schreibt:
    Betreuung von Projekten, Kunden- und internen Unternehmenskommunikation.
    Eine saubere Lese- und Schreib – Kommunikation (Null-Fehlerquote) ist unumgänglich und ist Grundvoraussetzung im Job-Leben.
    Ich wuensche Dir da viel Erfolg und Glueck !

    Ich hatte mich damals gegen die Ausbildung/Studium zum technische Uebersetzerin entschieden, da ich schon wusste, dass ich wegen meine "Lese/Schreibschwaeche" scheitern wuerde oder ich mich sehr sehr schwer tun wuerde unter Leuten, die das von Natur aus sehr gut koennen.

    Eine Banklehre haette ich auch nicht machen koennen, aus dem selben Grund.
    Das macht mich etwas traurig. Meine Schwester ist da anders, hat das Problem nicht und ist ne erfolgreiche Bankkauffrau.
    Der Neid war immer da aber was solls, ist nun mal so.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 399

    AW: Lese- und Rechtschreibschwäche Aufgrund von ADHS

    Schmitt schreibt:
    Eine saubere Lese- und Schreib – Kommunikation (Null-Fehlerquote) ist unumgänglich und ist Grundvoraussetzung im Job-Leben.
    .... den zahn kann ich dir gleich ziehen! ... wenn du eine LRS hast, kannst du dieses ziel nicht erreichen (tut mir leid, dass ich als selbstbetroffene so ehrlich bin ) ... aber sonst rennst du immer gegen die wand und wirst angst haben fehler zu machen. ... eine strategien, die du ausprobieren kannst (ich habe sehr lange dafür gebraucht):

    1) nimm dir eine mitschrift oder selbsrt verfassten test und suche deine fehler
    2) finde "lieblingsfehler" , dass sind die fehler die du immer wieder machst (z.B. buchstabendreher b statt d) und freunde dich mit ihnen an ... dann findest du sie im text schneller wieder.
    3) fehleranalyse: was schreibe ich warum falsch? erst wenn du weißt warum (falsches hören, silben verschlucken ....) so findest du mehr klarheit über deine schwäche
    4) rechtschreibprogramm des pc nutzen, die unterschlängelte linie hilft dir evtl. fehler zu finden erst selbst probieren und dann lösung anschauen.
    5) hast du ein wortwiedererkennungsproblem, dann kannst du kreuzworträtsel lösen als hobby machen, z.b. wörtersuchrätsel wichtig lösungen müssen vorhanden sein.
    es gab mal ein pc-programm, mit dem man selber kreuzworträtsel erstellen kann. wenn du so etwas bekommen kannst wo du selber deine "lieblingsfehler/wörter" eingeben kannst währe echt sehr hilfreich.

    ich will dich nicht entmutigen und auch nicht in eine schublade packen. ich kenne dich nicht und auch nicht deine schreibprobleme daher kann ich dir nur warge tips geben und meine erfahrung mitteilen.
    ein leserechtschreiblehrgang in der schule dauert ca. 2 jahre. du schreibst schon jahre "fehlerhaft". d.h. du wirst mit deinen "falschen strategien" umgehen lernen müssen, denn sie sind und bleiben ja da. umlernen ist ein langer weg. psychologen können dir da nicht helfen aber lehrer, die sich in dem bereich auskennen. wenn du einen kurs besuchen willst, dann teste den trainer. geht er auf deine fehlerproblematik ein und analysiert er sie. gibt er dir hilfestellung wie du deine fehler vermeiden lernen kannst. geht er auf lernblockaden ein bzw. bemerkt er sie?

    ich kann bis heute nicht fehlerfrei schreiben und es liegt an meiner tagesform wie gehäuft fehler auftreten. hier in dem forum habe ich noch kein rechtschreibprüfer gesehen (schade). doch hier schreibe ich auch mit dem wissen fehler zu machen. hier möchte ich so sein dürfen wie ich bin .
    ich hoffe ich habe dich nicht zu sehr verwirrt oder gefrustet. ich habe trotz wissen meiner lrs mein examen gemacht und später im beruf haben es die anderen nicht bemwrkt aber fehlerfrei war ich nie und heute kann ich darüber lachen. lg lichtstrahl

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Lese- und Rechtschreibschwäche Aufgrund von ADHS

    Hallo Octoroo,
    Danke für dein Beistand!
    Ja unter den Geschwister gibt es immer ein kleinen Wettstreit bei mir ist es genau so
    Mein Bruder Studiert im Ausland erfolgreich Jura! und ich hab das Probleme
    " Betreuung"mit einem u
    und "Herausforderungen" en hinzu
    Noch mal Danke

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Lese- und Rechtschreibschwäche Aufgrund von ADHS

    Hallo Lichtstrahl,
    vorab Danke für deine wertvollen Tipps!
    Ich werde einige Tipps konsequent anwenden.
    Allerdings möchte ich mir den Zahn nicht so einfach ziehen lassen.
    Dafür hatte ich schon zu schlechte Erfahrungen mit dem Zahnarzt
    Ich möchte mich nicht so einfach geschlagen geben.
    Dafür bin ich zu Ehrgeizig.
    Ich hab mal ein Termin beim Psychiater vereinbart der sich angeblich mit dem Thema auskennen soll.
    Mal sehen was er dazu sagt.
    Es wehre echt schade, dass würde mich sehr stark belasten und ich müsste mein komplettes Leben umstellen.
    Ich bin immer noch der Meinung, eine persönliche Strategie ( Langsam lesen, jedes zweite Wortlesen oder was auch immer,...)
    wurde mir weiterhelfen oder meine Fehler minimieren.
    Aus diesem Grund bin ich führ den Tipp dankbar.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 399

    AW: Lese- und Rechtschreibschwäche Aufgrund von ADHS

    Schmitt schreibt:
    Ich bin immer noch der Meinung, eine persönliche Strategie ( Langsam lesen, jedes zweite Wortlesen oder was auch immer,...)
    wurde mir weiterhelfen oder meine Fehler minimieren.
    ... das ist die richtige einstellung. das ist ein weg, auf dem du erfolg haben kannst ... und außerdem, wer mag schon fehlerfreie menschen . wenn du deine fehler lieben lernst sprich akzepieren kannst ... verlieren sie an bedeutung und der stress läst nach. ... und oh wunder es werden weniger. mir hat es sehr geholfen spielerisch daran zu gehen und unabhängig vom alltag bzw. studium und pflichten (dann sind die "negativeinflüsse relativ ausgeschaltet, denn die sind ja an "Prüfungen" gekoppelt).
    also viel spaß beim ausprobieren

Ähnliche Themen

  1. Keine Müdigkeit aufgrund Medikinet Retard
    Von Maximilian im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 3.07.2012, 05:25
  2. Ich lese am meisten...
    Von oiuz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 20:26

Stichworte

Thema: Lese- und Rechtschreibschwäche Aufgrund von ADHS im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum