Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Diskutiere im Thema Angst vor Termin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    Angst vor Termin

    Hallo
    ich hab noch diesen Monat meinen ersten Termin bei einer ADS-Spezialistin .

    Bin ja erstmal sooo froh es endlich geschafft zu haben zu diesem Schritt .

    Ich hab zwar keine Angst vor der Diagnose ,denn ich bin mir zu 100%sicher das ich es habe . Und ich brauch auch nicht das "ja" das ich es habe ,aber die Hilfe .

    Nur habe ich Angst keinen Ton raus zu bekommen (weil ich nicht aufhören kann zu heulen )
    Seit ner Zeit schon bin ich so nah am Wasser gebaut ...wegen jeder Kleinigkeit könnt ich heulen . Normalerweise müßte ich mir schon Fernsehverbot erteilen --denn schon bei Marienhof sind mir so oft schon die Tränen gekommen .

    und Angst was alles auf mich zukommt ,Therapiemäßig oder so ,wie kann ich nach dem Termin überhaupt nachhause fahren ,hab wohl erst mal einen totalen Weinkrampf

    oh Mann wie soll ich dass nur überleben ...

  2. #2
    Sunshine

    Gast

    AW: Angst vor Termin

    Hallo Dipsi,

    also ich glaube, das Du dir nicht allzuviele Sorgen machen brauchst, denn das ist eine ADHS Spezialistin, die sich auch auskennt und Du wirst nicht die erste sein, die völlig verzweifelt vor ihr sitzt. Solche Leute wissen schon, wie sie mit ängstlichen Menschen umzugehen haben.

    Und wenn Du heulen musst, dann tu das ruhig, Du musst es ja auch loswerden.


    Liebe Grüße
    Sunshine

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 317

    AW: Angst vor Termin

    hallo dipsi,

    die angst vor dem ersten termin bei der therapeutin war bei mir auch unheimlich gross und ich konnte bei diesem termin anfang juli auch nur unter heulen mit ihr reden.
    aber sie war ganz nett und hatte sogar eine kleenex-packung auf dem tisch.
    was wohl darauf schliessen lässt, dass noch mehr menschen, die zu ihr kommen "nah am wasser gebaut" haben.
    wir sind also nicht die einzigen und die therapeuten sind daran gewöhnt und wissen damit umzugehen.
    als ich die praxis verliess fühlte ich mich schon etwas besser. die gedanken im kopf rasten zwar, aber nach heulen war mir nicht.

    lass alles auf dich zukommen, du schaffst das schon.

    drück dir die daumen!

    lg

  4. #4
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: Angst vor Termin

    Danke Euch Beiden
    hin muß ich ja wohl (sonst wird mir nie geholfen)

  5. #5
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 728

    AW: Angst vor Termin

    Hi dipsi,

    mir steht das auch noch bevor. Am 30. September. Und ich habe auch Angst. Und vor allem werde ich heulen wie ein Schlosshund! Obwohl ich irgendwie durch das Forum schon vorbereitet bin, ist der Termin doch etwas, dass ich in keinster Weise einschätzen kann. Da auch ich einen Termin bei einem ADHS-Spezialisten habe und mir gleich bei der Terminvergabe gesagt wurde, das er für AD(H)S mehr Zeit braucht, sehe ich der Sache mehr oder weniger gelassen entgegen. Angst habe ich nur vor einer anderslautenden Diagnose.
    Egal, da müssen wir durch.

    LG

    Snagila

  6. #6
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: Angst vor Termin

    Angst vor der Diagnose,oder anderslautenden Diagnose hab ich nicht.

    Aber ich brauch dringend AD´s die wirklich helfen und kosten dürfen sie auch nix (ausser halt die normale Zuzahlungsgebühr)
    Ich brauch wohl Medis für ADS aber für Depressionen verschrieben. Und das aber schnell .

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 252

    AW: Angst vor Termin

    Hey Dipsi

    versprich dir von den Medis nicht zuviel.

    Denk immer dran: Nur Medis allein helfen nicht wirklich - dein Wollen an die zu arbeiten und ein gute Therapie sind unumgänglich

    Gruß Chaot

    PS: Habe gut reden - nehme auch nur medis

  8. #8
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: Angst vor Termin

    aber wie soll ich an meinen Depressionen arbeiten?

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 252

    AW: Angst vor Termin

    Hallo,

    mit als erstes deinem WOLLEN, medis und einem guten therapeuten.

    Gruß

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Angst vor Termin

    Angst ist unbegründet, ich hatte mir für meinen ersten Termin extra Urlaub genommen und war sozusagen enttäuscht, als ich nach 45 Min. schon wieder gehen durfte. Was hatte ich mir ausgemalt, was alles untersucht würde.

    Stichpunkte, im Vorfeld Fragen beantwortet...
    Wollte ihm erzählen, dass ich nach Lesen des ADS-Erwachsenenbuches mich überall wiedererkannt hätte ...

    Davon wollte man gar nichts wissen, so dass ich nur ruhig auf seine Fragen geantwortet habe und den Grund/Anstoß für meinen Besuch geschildert habe. Wundere mich ab und an über mich selbst, dass ich, wenn es sein muss, mich auch gut verkaufen/präsentieren kann.

    Nimm einfach genügend Tempos mit, dann benötigst du keine.
    Bei mir im Büro heulen mir auch nur Leite was vor, die kein Taschentuch zur Hand haben.
    Aber nichts für ungut, der Termin tut nicht weh.

    Ich habe dann zwei Fragebögen bekommen, die ich vor dem nächsten Termin ausgefüllt zurückzuschicken hatte.
    Zum zweiten Termin hatte er die Fragen ausgewertet und dann durch Nachfragen und Durchsicht meiner Zeugnisse seine Diagnose erstellt.

    Wunderte mich nur über bestimmte Fragestellungen. Durch Antworten oder Nichtantworten war ihm dann ganz schnell klar, dass ich extrem ADS-gestört bin. Ich habe dann auch sofort der Einnahme von Methylpheni TAD zugestimmt, da ich Vertrauen gefasst hatte. Der Leiter unser Familienbildungsstätte, mit dem ich mich im Vorfeld unterhalten hatte, hatte mir den Doc empfohlen.


    Also vertraue deiner Therapeutin nur.

    LG

    I.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Termin Freiburg
    Von Drache im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 8.09.2009, 19:16
  2. 30.07.09 Termin SHG Konstanz
    Von lola im Forum ADS ADHS: Termine
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 09:49

Stichworte

Thema: Angst vor Termin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum