Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Kann ich mir aussuchen wo ich mich diagnostizieren lassen will? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 51

    Kann ich mir aussuchen wo ich mich diagnostizieren lassen will?

    Hallo zusammen,


    ich möchte mich diagnostizieren lassen und habe mich auch schon relativ umfassend informiert.

    Ich komme aus dem Raum Köln, möchte mich aber gerne in Freiburg diagnostizieren lassen, weil meine Schwester auch dort diagnostiziert wurde und sehr gute Erfahrungen gemacht hat.

    Nun bin ich mir aber nicht sicher ob das geht...

    Wenn ich mir bei meinem Hausarzt ne Überweisung geben lasse wird die dann eher allgemein für den Bereich ausgestellt oder hat der Arzt da ein Wörtchen mitzureden?

    Und wie sieht das mit der Krankenkasse aus?


    Ich hoffe, dass mir da jemand weiterhelfen kann... .

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Kann ich mir aussuchen wo ich mich diagnostizieren lassen will?

    Huhu,

    also generell ist die Antwort JA das kannst Du Dir aussuchen!

    Es ist nur so, dass wenn Du in Freiburg einen Termin machst wirst Du länger warten müssen, weil die Patienten aus dem Einzugsgebiet Vorrang haben! Das bedeutet für Dich halt, dass Du in der Liste vermutlich sehr weit nach hinten rutschst , aber wenn Du bereit bist das in Kauf zu nehmen kannst Du Dich natürlich diagnostizieren lassen wo Du willst.

    Deiner Krankenkasse wird das vermutlich relativ egal sein, es sei denn Du versuchst denen Fahrtkosten aus dem Kreuz zu leiern !

    LG

    Rose

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 51

    AW: Kann ich mir aussuchen wo ich mich diagnostizieren lassen will?

    Vielen Dank für die schnelle Antwort^^


    Also ich wäre bereit eine längere Wartezeit auf mich zu nehmen, weil ich mir dann wenigstens sicher sein kann eine gute und richtige Diagnose zu bekommen. Zum Glück brennt es bei mir akut nicht.


    Und da ich in Freiburg auch noch ne sehr gute Freundin habe und meine Halbschwester mitkommen würde und wir dann auch noch nen Abstecher zu ihren Eltern machen...dann lohnt sich die Sache noch mehr


    LG

    Baara

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Kann ich mir aussuchen wo ich mich diagnostizieren lassen will?

    Naja dann würde ich so schnell es geht da anrufen (am besten Gestern) und einen Termin ausmachen... leider muss man da ja von langen Wartezeiten ausgehen. Bei meiner ersten Diagnose (hatte zwei) habe ich 9 Monate auf den Termin zum Erstgespräch gewartet! Ich hoffe bei Dir gehts schneller!

    Aber schön zu lesen, dass bei Dir akut nix brennt !

    Alles Liebe

    Rose

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Kann ich mir aussuchen wo ich mich diagnostizieren lassen will?

    @ Baara. Möchtest du dich dann auch in Freiburg weiterbehandeln lassen? Wenn nicht, dann wäre es eventuell besser, wenn du dir in deiner Nähe jemanden zur Diagnose sucht, der dich dann auch weiterbehandeln kann.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 51

    AW: Kann ich mir aussuchen wo ich mich diagnostizieren lassen will?

    @Fliegenpilz

    Guter Punkt...ich würde mir zur Therapie dann wohl was hier im Umkreis suchen. Ich bin ja nun auch kein totaler Neuling was Therapien angeht und weiß, dass das mitunter schwierig werden kann.

    Auf der anderen Seite...wenn ich mir hier jemanden suche, der auch die Diagnose macht...ich hab' einfach Bedenken, dass ich an jemanden, naja, nicht ganz so "Gutes" gerate. Und auf das Urteil meiner Schwester geb' ich halt schon einiges.


    Ich weiß, dass es auch an der Uniklinik Köln ne AD(H)S Ambulanz gibt...wenn mir jemand da seine Erfahrungen weitergeben könnte...würde ich natürlich drüber nachdenken.

    Wie ist das eigentlich? Man darf hier doch was Ärzte angeht keine Namen nennen und sowas, oder? Dürfte man das denn per PN weitergeben, wenn man da wen kennt mit dem man gute Erfahrungen gemacht hat?


    Letzte Frage (ja sorry viele Fragen ): Es gibt ja auch Selbsthilfegruppen...wenn ich zu so einer hingehen würde, dürften die mir dann was über Ihre Erfahrungen mit den verschiedenen Ärzten sagen, oder was gibts da für Regeln?

    Vielen, vielen Dank schonmal für eure Mühen.


    LG

    Baara

Ähnliche Themen

  1. Wo kann man sich in Augsburg Testen lassen?
    Von Lillemoor im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 7.05.2012, 19:59
  2. Wie/Wo kann ich mich auf ADHS im Raum ES testen lassen?
    Von Nervzwerg81 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 10:41
  3. Wo kann ich ADHS diagnostizieren lassen.
    Von kuerbis im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 09:35
  4. Suche Arzt, der ADS diagnostizieren kann, in Heidelberg
    Von daddel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 19:57

Stichworte

Thema: Kann ich mir aussuchen wo ich mich diagnostizieren lassen will? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Alles rund um ADS / ADHS-Diagnose, Diagnoseverfahren für ADHS / ADS und nicht-medikamentöse Therapieverfahren wie Psychotherapie, Neurofeedback, Biofeedback, Soziotherapie, Ergotherapie und andere
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum